Abgemagerte Katze aufpäppeln - wie?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Woher kommt denn die Katze?

Und warst du mit ihr beim Tierarzt? Durchfall kann sehr gefährlich für Katzen sein und kann auch viele verschiedene Ursachen haben (z.B. Würmer oder Giardien). Also sollte zunächst geklärt werden, woher der Durchfall kommt. Also gehe möglichst heute zum Tierarzt.

Katzen sollten ausschließlich hochwertiges Nassfutter oder alternativ Barf bekommen. Trockenfutter ist sehr ungesund, gerade bei Durchfall. Hochwertiges Nassfutter findest du nicht im Discounter oder Supermarkt, sondern nur im Fachhandel. Ich kann dir gerne einige Marken empfehlen. Wenn die Katze sehr dünn ist, dann kannst du ihr ruhig ordentlich Futter geben, damit sie zulegt - gerne so viel sie möchte. Kittenfutter enthält häufig mehr Kalorien, du könntest also solches füttern. Ansonsten ist ein Futter für adulte Katzen auch völlig in Ordnung.

Die Milch lässt du am besten weg, das braucht spätestens ab einem Alter von zwölf Wochen keine Katze mehr, da sie von der Muttermilch entwöhnt sind.

Liebe Grüße

Erst muss man mal wissen, warum die Katze abgemagert ist, und warum sie Durchfall hat. Bist du mit ihr beim Tierarzt gewesen? Hast du die Katze neu?

Der Durchfall muss als allererstes behandelt werden, bevor man mit Futter rumexperimentiert. Durchfall können gefährliche, hochansteckende Giardien sein, daher bitte unbedingt eine Kotprobe beim Tierarzt abgeben, die können einen Giardienschnelltest machen. Bei Giardienbefall müssen peinlich saubere Hygienemaßnahmen ergriffen werden. Desinfektionsmittel ist Halamid, andere Mittel töten Giardien nicht ab. Oder kochendes Wasser, falls der Untergrund das verträgt.

"Normaler" Durchfall wird mit Schonkost behandelt (gedünstete Hühnerbrust oder spezielles Nassfutter gegen Durchfall). 

Und wenn die Katze wieder gesund ist, dann gib dem Tigerchen einfach immer wieder eine Mahlzeit, so viel es möchte. Mindestens dreimal am Tag. Ganz normales hochwertiges Katzenfutter (Nassfutter) ohne Getreide, ohne Zucker, Fleischanteil mindestens 60-80%. Dann wird eine Katze, die unterernährt ist (nicht krank) alsbald wieder zunehmen. 

geh erst mal zum Tierarzt und lass sie durchchecken, nimm auch direkt etwas Kot für die Untersuchung mit, evtl. hat sie Würmer oder auch andere Parasiten. 

der Tierarzt wird Dir dann sicherlich auch einige Empfehlungen zur Ernährung geben sowie auch den Durchfall behandeln..

Hi,

Durchfall könnte auf Würmer hindeuten. Hier solltest du den Kot untersuchen lassen. Des Weiteren solltest du bis sich die Nahrungsaufnahme stabilisiert hast, keine unnötigen Futterexperimente durchführen, da jeder Wechsel wieder Stress und Durchfall auslösen kann.

Milch kannst du sein lassen (Durchfall).

Ist sie zugelaufen? Dann geht erstmal zum Tierarzt, vor allem wegen des Durchfalles.

Ich habe mal wegen Durchfall ein klasse Trockenfutter vom TA bekommen, das ausschließlich über drei Tage gegeben, gar kein Nassfutter, und dann war alles wieder gut.

Vielleicht verträgt sie auch das Nassfutter nicht? Meine Anja muss auf sehr viele Nassfutter entweder kotzen oder sie rennt auch zum Klo. Das muss man ausprobieren.

Katzen vertragen keine Milch, vielleicht hat sie deshalb Durchfall. Meine Anja trinkt zwar jeden Abend zwei, drei Schlucke aus unserem Milchbecher (das mag sie), aber das verträgt sie auch, wahrscheinlich, weil es nicht viel ist oder sie ist da nicht empfindlich.

Für Katzen gibt es extra Katzenmilch zu kaufen, musst Du mal im einschlägigen Tierhandelsbedarf schauen. Die haben auch Trockenfutter gegen Duchfall - lass Dich mal beraten, falls Du es heute nicht mehr zum TA schaffst.

lg Lilo

Trockenfutter ist bei Durchfall das Schlechteste, was man einer Katze füttern kann.

3
@BrightSunrise

Allerdings! Und ich verstehe absolut nicht, wieso viele Tierärzte dieses Zeug an ihre Patienten geben.

Mein Tierarzt empfielt einen Fastentag und dann etwas rohes Rind- oder Lammfleisch. 

Auch während einer Giardienbehandlung sollte kein Trocken- bzw. Fertigfutter benutzt werden. Giardien ernähren sich von Kohlehydraten - die freuen sich sehr, wenns Trofu oder Futter mit Getreide gibt.

3

in den Supermärkten gibt es Katzenfutter, das ist genau auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt.

Katzen mögen sehr gerne Kuhmilch, das sollte aber vermieden werden. Gibt aber extra Katzenmilch  zu kaufen.

Und bring das tier mal zum Tierartzt. Tierärztliche Untersuchungen sind sehr wichtig für das Wohl des tieres und und da auch entsprechend kastrieren und impfen lassen.

Im Supermarkt gibt es ausschließlich minderwertiges Futter. Und Milch braucht keine ausgewachsene Katze.

2

in den Supermärkten gibt es Katzenfutter, das ist genau auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt.

In welchen Supermärkten?

2
@Sandkorn

Das beste Supermarkt- bzw. Discounterfutter gibt es bei Aldi. Und selbst das ist nicht hochwertig.

1
@Sandkorn

Da gibt es Mainstream-Mist aber kein "auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmtes" Futter. Und schon lange nicht auf das einer kranken.

1
@Hoppser123

Besser noch als die Kaatze mit Essensabfällen zu füttern. Von Bratwurst und Salami können Katzen krank werden.

0
@blackhaya

Zwischen "auf die Bedürfnisse von Katzen abgestimmtes Futter" und "Essensabfällen" ist ein meilenweiter Unterschied. In Supermärkten gibt es Katzenfutter niedrigster Qualität. Da kann das ein oder andere Stückchen vom Tisch noch hochwertiger sein, als die tierischen Nebenprodukte aus der Billig-Dose.

1
@Hoppser123

Ich schrieb ja auch nirgends, dass das den Bedürfnissen einer Katze entspricht. Ich schrieb sogar, dass das nicht hochwertig ist. Lies doch bitte mal richtig.

1
@BrightSunrise

Das beste Supermarkt- bzw. Discounterfutter gibt es bei Aldi.

Wenn ich das Katzenfutter aus Supermärkten und Discountern "als das Beste" anpreise (so wie du es getan hast), geht man von einer gewissen Qualität und artgerechten Ernährung aus.

Des Weiteren beziehst du dich auf die Antwort "In den Supermärkten gibt es Katzenfutter, das ist genau auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt", bestätigst mit deiner Antwort, dass es das beste Katzenfutter bei ALDI gibt, auch noch diese.

Keine Ahnung, was du wirklich schreiben wolltest. Aber mir erschließt sich deine Anwort nicht.

0
@Hoppser123

Es geht um einen Test von Stiftung Warentest, wo das Futter von Aldi am besten abgeschnitten hat.

Sorry aber der STreit ums Tierfutter wird langsam etwas albern. Vielleicht mal deine Katze fragen?

0
@Hoppser123

Wieso? "Das beste Supermarktfutter gibts im Aldi, und selbst das ist nicht hochwertig" - was ist daran unverständlich? Das heißt, dass Aldifutter besser ist, als andere Supermarktfutter. 

Es heißt nicht, "das beste Katzenfutter gibt es bei Aldi", sondern das beste Supermarktfutter. Das ist ein ziemlicher Unterschied.

2
@blackhaya

Es geht mir nicht um Stiftung Warentest (die ihre Tests kannste sowieso in die Tonne kloppen, zumindest was das Thema Tierfutter angeht), sondern darum, dass das Futter von Aldi bis zu 60% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse garantiert sowie weder Zucker noch Getreide enthält. Damit ist dieses Futter besser als Felix, Whiskas und Co.

1
@Hoppser123

Ich schrieb vom besten Discounterfutter, nicht vom besten Futter allgemein.

Im Übrigen bezog ich mich auf den Kommentar "In vielen, bei uns z. B. bei Edeka.".

1
@kuechentiger

Es heißt nicht, "das beste Katzenfutter gibt es bei Aldi", sondern das beste Supermarktfutter. Das ist ein ziemlicher Unterschied.

Wo liest du denn bitte schön "das beste Supermarktfutter".??

Wenn du schon Wortklauberei machen willst, dann lese wenigstens auch richtig. Es heißt "Das beste Supermarkt- bzw. Discounterfutter gibt es bei Aldi." Also nicht einfach die Häfte weglassen.

0
@BrightSunrise

Auch für dich. das beste Du hast eben nicht dich auf Discounterfutter bezogen, sondern auch beide ("Das beste Supermarkt- bzw. Discounterfutter gibt es bei Aldi.").

0
@BrightSunrise

Dann lese mal deinen eigenen Beitrag auch richtig. Da steht ein "bzw." drin, welches du nun immer schön vergisst.

0
@blackhaya

Das Test-Ergebnis wurde hier auf GF schon in alle Einzelheiten zerlegt und mehr oder weniger für grottenschlecht bewertet.

0
@Hoppser123

Auf GF findest du auch leute die Behaupten man lebt auf einer Scheibe.

0
@Hoppser123

Jetzt wirst du aber kleinkariert.

Dann ist es eben das beste Supermarkt- bzw. Discounterfutter, läuft aufs Selbe hinaus, denn es ist nicht mehr und nicht weniger als das beste Supermarkt- und Discounterfutter. Es ist nicht das beste Futter überhaupt, das schrieb ich nirgends.

Abgesehen davon ist Aldi ein Discounter.

1
@blackhaya

Richtig. Was aber das Ergebnis dieses Tests - falls du diesen überhaupt kennst - nicht besser macht.

0
@BrightSunrise

Sag ich doch: Die Wortklauberei hat schon vorher angefangen und sollte langsam beendet werden.

0

Warum ist die Katze abgemagert?

Ist das eine Fundkatze?

Vielleicht war sie irgendwo eingesperrt, im Keller oder in einer Garage?

woher genau die Katze stammt wissen wir nicht, sie ist uns zugelaufen, sieht aber eher so aus als wäre sie ausgesetzt worden

0
@iReveal

Das kann man nie wissen...Meine Katze war vor ein paar Jahren 6 Wochen verschwunden, warscheinlich irgendwo eingesperrt.

Als sie wiederkam, sah sie aus wie ein wandelndes Skelett...

Katzen werden nicht ausgesetzt, das lassen sie garnicht zu.

Bitte erkundigt euch im Tierheim, ob sie vermisst wird.

3
@iReveal

Fundkatzen sind meldepflichtig (Tierheim, Polizei). Wenn du nicht meldest, machst du dich strafbar. Wer Fundkatzen behält, begeht vor dem Gesetz Diebstahl!

3
@Hoppser123

Glaubst du ernsthaft, man könnte einfach (Haus)Tiere auf der Straße einsammeln und behalten?

https://www.tasso.net/Tierregister/Tier-gefunden

http://www.katzennothilfe.de/felidae/pinboard/gesundheitstipps/fundtier.html

"(1) Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, hat dem Verlierer oder dem Eigentümer oder einem sonstigen Empfangsberechtigten unverzüglich Anzeige zu machen.

(2) Kennt der Finder die Empfangsberechtigten nicht oder ist ihm ihr Aufenthalt unbekannt, so hat er den Fund und die Umstände, welche für die Ermittelung der Empfangsberechtigten erheblich sein können, unverzüglich der zuständigen Behörde anzuzeigen. Ist die Sache nicht mehr als zehn Euro wert, so bedarf es der Anzeige nicht."

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__965.html

3
@BrightSunrise

Glaubst du ernsthaft, man könnte einfach (Haus)Tiere auf der Straße einsammeln und behalten?

Nein. Habe ich auch nicht behauptet.

0
@Hoppser123

Das ist keine These. Zugelaufene Haustiere sind nach den Gesetzen Fundsachen. Wer sie einfach behält, der begeht also Fundunterschlagung. 

Man muss mindestens das für die Fundtieraufnahme von der Stadtverwaltung beauftragte Tierheim informieren.

3
@polarbaer64

Guck mal ob die Ohren Tätowiert sind.

Da steht dann eine TASSO Tiernummer über die man den Halter ermitteln kann.

0
@blackhaya

Die Kennnummer passt auf das Ohr doch überhaupt nicht drauf. Meines Wissens nach, haben Hunde und Katzen, wenn sie überhaupt tätowiert sind, nur eine kurze Zahl im Ohr.

Er soll beim Tierarzt checken lassen, ob die Katze einer Chip hat.

1
@blackhaya

Die Tasso-Nummer ist nicht in den Ohren, sondern in den Papieren des Tierbesitzers. Die Tätowierung ist vom Tierarzt, da hat jeder seinen speziellen Zahlen/Buchstaben-Code. Manche machen z.B. in ein Ohr die Postleitzahl, ins andere ihre Initialen und eine fortlaufende Nummer usw.

2

Teste verschiedenes Futter, manchmal schmeckt denen das nicht und sie sind zu wählerisch.

Ich empfehle einen Mix aus Trocken- und Dosenfutter. Als Getränk ist Wasser immer richtig, aber sobald sie den Durchfall überwunden hat, könnt Ihr auch mal Katzenmilch geben.

Trockenfutter hat in Napf einer Katze nichts zu suchen, schon gar nicht, wenn die Katze Durchfall hat.

3
@BrightSunrise

Aber hallo, das wollt  ich auch grad schreiben. Kein Trockenfutter bei Durchfall! Da bedarf es einer Schonkost!

3

Was möchtest Du wissen?