Einer Frau gestehen, dass man wegen ihr einen Ständer hat, gute Idee oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Nein 60%
Manchmal ja und Manchmal lieber nicht 23%
Ja 17%

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Einer fremden Frau zu sagen, dass du gerade einen Ständer hast, würden 99% der Frauen als sexuelle Belästigung empfinden.

Ja

Prinzipiell würde sich jede Frau darüber freuen, denn es ist ein aufrichtiges Zeichen von Interesse, und schließlich mag jede normale Frau das männliche Geschlechtsorgan. Doch ich kann mir vorstellen, das es in manchen Situationen sehr unpassend sein und zu unerwünschten Reaktionen führen kann.

Nein

Wenn du der Frau das auch noch auf die Nase binden musst, dann musst du ja einen sehr kleinen "Ständer" haben da du ja annimmst sie würde die Beule in deiner Hose nicht sehen können^^.

Abgesehen davon ist das äußerst unreif Frauen auf die eigene Geilheit aufmerksam zu machen, mit einziger Ausnahme, man wird danach gefragt oder die Situation ist gerade sehr passend.

Nein

Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee wäre, weil dann reduzierst du diese Frau auf ihre äußerlichen Werte und das könnte der Frau vielleicht nicht gefallen. Sie könnte der Meinung sein, dass sie viel mehr anzubieten hat als ihren Körper, aber wenn du ihr sagst, dass sie dich geil macht...

Das könnte auch ganz schnell sehr creepy klingen. Ich würde es also lassen

Nein

Auf Gedanken kommst du. Was würdest du denken, wenn eine Frau zu dir sagen würde, sie sei , weil sie dich sieht so erregt, dass alles bei ihr nass sei.

Wenn du eine Erektion hast, dann ist das eben so. Dass du da eine fremde Frau auf der Strasse ansprichst und ihr das mitteilst, ist völlig daneben.

Wenn du Pech hast, fängst du dir eine Ohrfeige ein. Also lass diesen Unsinn.

Was möchtest Du wissen?