Dativ - neue Fragen

  • "Unserem" Grammatik korrekt? Ich brauche mal die Hilfe von jemandem, der sich gut mit Grammatik auskennt. Es geht um folgenden Satz: Als unserem Mitbürger, ist es ihm gelungen, den schon aufgegebenen Hof zu restaurieren und für die Nachwelt zu erhalten. Muss es "unserem" heißen weil es sich um Dativ handelt? Oder heißt es richtig als "unser" Mitbürger? Hat der Satz dann gar kein Subjekt? Ich hoffe

    von Ladybug25688 · · Themen: dativ ,
    5 Antworten
  • Wie kann man folgenden Satz erklären? Ich hatte eine ähnliche Frage schon einmal gestellt, allerdings habe ich den Satz falsch abgeschrieben, also hier der richtige Satz, um den es geht: Nam tu, mens mortalium, tenebris erroris et inscientiae circumfusa, multa falsa cupit. Das Wort "circumfusa" bereitet mir Probleme, da es Ablativ oder Nominativ Singular sein könnte. Meine Übersetzung ist: Denn du, Geist der Sterblichen,

    von Patriciiia · · Themen: , , dativ
    2 Antworten
  • Satzglieder Bestimmung? Hay ich bins wieder :D Deutsch ist nicht so mein Fall. Also meine Frage ist was für ein Satzglied dieser Satz ist : Damit gehört der Markt ' zu den vier meistbesuchten Touristenzielen ' in ganz Frankreich. Das in Anführungszeichen soll das Satzglied sein, aber ich weiß nicht was es sein könnte.. Ich habe überlegt das es Akkusativobjekt sein könnte bin mir aber nicht sicher.. Ich

    von DirectionFreak · · Themen: dativ , ,
    3 Antworten
  • Satzglieder Dativ oder Akkusativ? Das Dativobjekt fragt man ja nach 'Wem' und das Akkusativobjekt nach 'wen' oder 'was'. Ich habe so eine Hausaufgabe und komme nicht weiter, weil ich mich nicht entscheiden kann. Der Satz ist: 'Einigen' genügt es aber schon, einfach nur gemütlich durch die Menge zu laufen. Das 'einigen' soll das Satzglied sein und ich kann mich nicht entscheiden

    von DirectionFreak · · Themen: , dativ ,
    7 Antworten
  • Stimmt die Deutsch-Grammatik hier? Ich bringe DIR ein Buch = Dativ Ich werde mich DEINER erinnern = ? Denise und ich singen EIN LIED= Akkusativ Der Vater hat SEINER TOCHTER etwas geschenkt = Dativ TOM macht seine Hausaufgaben=Nominativ Cara hat gestern ROBERT gesehen = Akkusativ Dies glaube ich MEINEM BRUDER nicht= Genetiv DER ZAUBERER murmelt einen Zauberspruch= Nominativ Ich bekomme heute EIN NEUES SMARTHPHONE =Akkusativ Kann

    von SCAnonym · · Themen: , , dativ
    1 Antworten
  • Verwendung vom Dativ oder vom Genitiv? Hey braucht man hier Genitiv oder Dativ? Also entweder: Deutlich wird dies u.a beim Betrachten der unten aufgeführten Wahlplakate, bei denen v.a die AfD auf Objektivität setzt, während sich die beiden radikaleren Parteien eines subjektiveren – bei der NPD schon zynischen – Slogans bedienen. Oder: Deutlich wird dies u.a beim Betrachten der unten aufgeführten Wahlplakate, bei denen v.a die AfD auf

    von Neunerschale · · Themen: dativ , ,
    4 Antworten
  • Wie erkläre ich Amerikanern den unterschied zwischen Direktem und Indirekemobjekt? Hey, ich mache gerade ein Auslandsjahr in der USA. An meiner High School wird Deutsch unterrichtet. Der Deutschkurs 2 hat extreme Schwierigkeiten in einem Satz das Direkte und Indirekte Objekt zu erkennen. Und der zuständige Lehrer hat mich um rat gebeten. Habt ihr Ideen wie ich es der Klasse am besten vermitteln kann, oder habt ihr vielleicht ein paar Übungen die ich mit denen machen könnte?

    von seynaaa · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Grammatik: Nach 100 Meter oder nach 100 Metern? Hallo zusammen, grundsätzlich weiß ich, dass es im Deutschen heißt "nach 100 MeterN". Immer häufiger höre ich aber "nach 100 Meter". Meines Erachtens fehlt hier das angehängte "n". Ebenso häufig höre ich Sätze wie "gib dem Junge das Spielzeug zurück", statt "gib dem JungeN das Spielzeug zurück". Heute las ich bei N24 den Titel "Victoria

    von Bahlsen · · Themen: , dativ ,
    4 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Dativ