Frage von Aikaterini, 62

Dativ: neben sie oder neben ihr?

Hallo liebe User,

bin ein wenig grammatikschwach, was den Dativ betrifft, umso dankbarer wäre ich, wenn jemand sich kurz die Zeit nimmt und mir bei den folgenden 10 Sätzen eine Hilfestellung gibt. Die Passagen, alles Stellen mit "neben", habe ich fett hervorgehoben.

Im Voraus Danke für Eure Zeit und Mühe!

1) Die Rücklichter eines Autos malten neben ihr die Umrisse ihrer Handtasche nach.

2) Erst als sie ihre Schritte neben dem Mann enden ließ, wurde ihr bewusst, neben wem sie sich gerade gestellt hatte.

3) Das Shirt fiel neben ihr in den Sandstaub.

4) Sie ließ sich neben ihr nieder.

5) Wie lange wirst du dir einreden, du hättest dich ausversehen auf diesen Platz gesetzt und nicht dein Unterbewusstsein dich genau hier, hier neben mir, geführt?

6) Er stellte seine Schuhspitze neben seinen anderen Fuß ab.

7) Er stützte seine Hand neben ihrem Kopf ab.

8) Er packte sie am Handgelenk und zog sie auf den Sitz neben sich.

9) Kraftlos schlurfte sie über den Bürgersteig, als sie plötzlich ein Auto neben sich im Sandstaub ausrollen hörte.

10) Unversehens rammte er seine Hand neben ihrem Gesicht gegen das Schließfach.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von skyberlin, 40

Im Voraus Danke für Eure Zeit und Mühe!

1) Die Rücklichter eines Autos malten neben ihr die Umrisse ihrer Handtasche nach. ok

2) Erst als sie ihre Schritte neben dem Mann enden ließ, wurde ihr bewusst, neben WEN sie sich gerade gestellt hatte. korrigiert

3) Das Shirt fiel neben ihr in den Sandstaub.ok

4) Sie ließ sich neben IHM nieder.korrigiert

5) Wie lange wirst du dir einreden, du hättest dich ausversehen auf
diesen Platz gesetzt und nicht dein Unterbewusstsein dich genau hier,
hier neben MICH, geführt? korrigiert

6) Er stellte seine Schuhspitze neben SEINEM anderen Fuß ab. korr

7) Er stützte seine Hand neben ihrem Kopf ab. ok

8) Er packte sie am Handgelenk und zog sie auf den Sitz neben sich. ok

9) Kraftlos schlurfte sie über den Bürgersteig, als sie plötzlich ein Auto neben sich im Sandstaub ausrollen hörte. ok

10) Unversehens rammte er seine Hand neben ihrem Gesicht gegen das Schließfach.ok

Antwort
von nobytree2, 21

Ganz allgemein: Neben kann mit dem Akkusativ als auch mit dem Dativ stehen.

Dativ: Wenn der Ort - statisch - gemeint ist: Er steht neben mir, er geht neben mir, er ist neben mir.

Akkusativ: Wenn die Richtung gemeint ist: Ich ziehe es neben mich (aber: Ich ziehe es neben mir her - hier wird "es" nicht zu einer Richtung in Bezug gesetzt), ich schiebe es neben das Haus.

Antwort
von kuni11, 10

Bei "neben" gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. auf die Frage wo? folgt der Dativ: "Ich sitze neben dir"
  2. auf die Frage wohin? folgt der Akkusativ: "Ich setze mich neben dich"

"

Antwort
von Pramidenzelle, 21

Meiner Meinung nach sind außer Nummer 5 alle richtig. 5) müsste heißen: "neben mich" - ist ein Akkusativ, kein Dativ.

Antwort
von Wohnmobilist61, 9

2): ....neben wen....

5): ....neben mich....

6): ...neben seinem...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten