Frage von mmemaxime, 66

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod: Wie heißt es richtig?

Ich bekomme es einfach nicht sicher heraus: Wie heißt es richtig: "... gemäß des Modells nach Herrn X.Y." oder "... gemäß dem Modell nach X.Y."?

Spontan wäre ich ja für Variante eins, aber wenn ich bei Tante Google anfrage, bekomme ich ganz überwiegend Beispiele von Variante zwei. erfolgreich-verwirrt

Antwort
von Bswss, 26

"gemäß" + DATIV, also "gemäß dem Modell" . Beim sinnähnlichen Wörtchen "laut" kann meines Wissens Genitiv ODER Dativ stehen:

laut des Modells / laut dem Modell.

Antwort
von DerTroll, 30

"des" ist natürlich richtig. "gemäß wessen?" ist doch die passende Frage dazu. Das liegt daran, daß es eine Person ist. Du sagst quasi "gemäß des Models Aussage". Wenn es jetzt keine Person wäre, sondern ein Werk, würdest du den Dativ verwenden. "Gemäß den Richtlinien". Aber das Wort "gemäß" kann sich nicht auf eine Person, sondern nur auf Dinge beziehen.


Kommentar von adabei ,
Kommentar von DerTroll ,

Wenn du meine Antwort für falsch hälst, beschwer dich einfach beim Support. Das folgende, was ich noch schreibe, dient nur dazu, daß ich im Kommentar noch den Bezug zur Frage herstelle und es keine verbotene Dublette wird, aber nicht zur Diskussion auf dieser Plattform: Ja nach "gemäß kommt der Dativ" allerdings ist es unlogisch, da einfach eine Person zu nennen. Denn wie kann etwas gemäß einer Person sein? Es kann gemäß einer Aussage oder ein Anweisung oder so etwas sein. Und dieses verschluckte Teil wäre ausgesprochen im Dativ. Die Person ist im Genitiv und bezieht sich auf den Dativ. Also "Gemäß des Models" heißt eigentlich "gemäß der Aussage des Models" oder "gemäß dem Schreiben des Models" usw. Deshalb da der Genitiv.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 32

In diesem Fall ist der Genitiv der Tod des Dativs.

Die Präposition "gemäß" steht mit dem Dativ:

> gemäß dem Modell nach ....."

Wenn dir das ungewöhnlich vorkommt, dann schreib doch einfach:

> nach dem Modell von ....

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Praeposition/Kasus/Dativ.html

Antwort
von Hugito, 34

Dativ (wem -Fall) Z.B. Ich erkläre dir den Dativ, du hilfst deiner Mutter

Genitiv (wes /wessen - Fall) ich trinke des Wassers; ich nehme der Tassen zwei, der Rat des Freundes, die Tür des Hauses, ..

Dein Satz müsste richtig heißen: "Der Dativ ist der Tod des Genitivs." Indem aber in deinem Satz der Dativ benutzt wird, ist er grammatisch falsch, soll aber damit ausdrücken, dass in unserer Alltagssprache der Genitiv vom Dativ verdrängt wird.

Kommentar von Nightlover70 ,

Super erklärt

Kommentar von adabei ,

Um diesen Satz ging es hier aber gar nicht. Das ist doch nur der humoristische Titel eines Buches.
Es ging um Genitiv oder Dativ nach "gemäß".

Kommentar von Hugito ,

In der heutigen Zeit kann man beide Formen benutzen. Mehrheit geht vor Wahrheit. Die Mehrheit benutzt beides, also ist beides richtig.

Kommentar von latricolore ,

Mehrheit geht vor Wahrheit. Die Mehrheit benutzt beides, also ist beides richtig.

Wo hast du denn das her?
Beide Aussagen sind völliger Käse!

Kommentar von Hugito ,

Es zählt, was die Mehrheit spricht. Wenn die Mehrheit z.B. den Genitiv immer weniger benutzt, dann verändert sich die Sprache. Deshalb sprechen wir heute anders als die Menschen vor 200 Jahren. Und die Menschen im Jahre 2200 werden auch anders sprechen als wir heute. Die Mehrheit der Sprechenden bestimmt die Grammatik. Wer sitzt denn heute noch in der Kneipe und sagt "Ich trinke des Bieres" ?

Antwort
von TheFreakz, 50

Für mich sieht "des" richtig aus..

Antwort
von macqueline, 16

Ich benutze gemäss mit dem Dativ, deshalb also "gemäss dem Modell..."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community