LED Lightbar statt Softboxen für Youtube Videos?

Hallo zusammen!

Nach langer Zeit befasse ich mich wieder mit einem Thema, bei dem mein Wissen nicht so sehr ausgeprägt ist wie bei anderen Problemen die ich löse, es geht um Licht! Ich habe mich vor kurzem dazu entschieden bei meinen Let's Play Videos die Facecam einzuführen. Die Facecam habe ich schon, jedoch mag ich es überhaupt nicht, wenn die Facecam alles im Hintergrund filmt und somit das halbe Bild bedeckt, besonders bei Horrorspielen könnte das extrem nervig werden.

Also habe ich mich für eine Greenscreenvariante entschieden, wollte mir schon die Softboxen dazu besorgen. Habe mir da schon passende rausgesucht, bis ich dann bei (es sollten 2 stück werden) den Sotboxen gesehen habe, dass da keine Lampen dabei sind, dachte ich mir okay, kaufste die eben noch dazu für jeweils 10 €, ist dann aber die Schmerzgrenze. Dann fiel mir auf, dass da nicht mal Ständer dabei sind, und da habe ich mir gesagt, ne aber für den Anfang will ich da nicht so viel Geld investieren. Weiterhin ist das mit dem Platz auch ziemlich schwer, wenn ich mir da Dreifußständer hinstelle.

Von daher kam ich auf die Idee, so etwas wie eine Lightbar an die Wand zu hängen, mindestens 1 Meter breit. Das sollte mich ja komplett beleuchten können, der Greenscreen steht dann hinter mir. Die Frage die ich mir nun stelle ist, ist das Licht dafür geignet? Prinizpiell möchte ich mich ja nur ausleuchten damit man mich sieht. aber entsteht dann ein sehr starke Schatten hinter mir? Die 2 Softboxen hätten ja auch eher mich bestrahlt. Im Notfall könnte man ja auch irgendwann eine zweite Strahlquelle besorgen, die nur den Greenscreen anleuchtet, um den Schatten "weg zu leuchten".

Hoffe ihr könnte mir da weiter helfen und evtl. sogar eine Lightbar empfehlen, freue mich über jede konstruktive Antwort!

Youtube, Fotografie, Licht, Let's Play, Beleuchtung, softbox
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Softbox