Junge Guppies Farben und wann ins Hauptbecken lassen?

Hi :)

Ich habe seit ungefähr einem Monat(bzw 3 Wochen, habe nicht alle aufeinmal geholt) Fische in meinem neuen 50 Liter Aquarium, seit 1 Woche jetzt auch junge Guppies (7 Stück)

Nachdem das mein aller erstes Aquarium überhaupt ist, und ich nur von Google die Information habe, dass Guppies ihre Farbe zirca in ihrer 3-4 Lebenswoche anfange zu bekommen, finde ich eine Farbe der Kleinen etwas komisch. Sechs von ihnen sind recht dunkel. Der Siebente ist aber sehr hell, schon fast orange/beige.

Das ist der beste Vergleich den ich mit meiner Handykamera hinbekommen habe. Ist die Verfärbung normal? Weil älter als 2 Wochen, denke ich nicht das sie sind.

100%ig bin ich mir aber nicht sicher. Aufeinmal habe ich sie einfach hinter einer Pflanze bemekrt. Ich weiß auch die Musterung/Farbe der Mutter bzw des Vaters (welcher sicher nicht in meinem Aquarium ist, ich habe nur weibliche, erwachsene Guppies gekauft) nicht

Ist die Verfärbung besorgniserregend oder normal? Oder sind sie vielleicht schon älter als ich dachte? (sie sind ca. jeweils 1cm groß, aber nicht alle gleich groß)

Achja und ab wann soll ich sie in das groß Aquarium lassen? Im Internet steht, sobald sie nicht mehr in den Mund der Erwachsenen passen. Adereseits soll man sie auch nicht zu lange drinnen lassen, weil das gesundheitlich negative Auswirkungen haben kann. Ich kann mir aber unter ''so groß das sie nicht mehr fressen werden können'' nicht wirklich was vorstellen. Wieviel Zentimeter wären das ungefähr? (ich habe Guppies, Mollies und Zwergfadenfische)

Liebe Grüße und danke im Vorraus 😊

Junge Guppies Farben und wann ins Hauptbecken lassen?
Tiere, Aquarium, Fische, Guppies, guppybabys
1 Antwort
Guppybabys! was tun wenn man kein aufzuchtbecken hat?

hallo alle miteinander, ich habe vor gut 2 Wochen einem freund sein 200 l Aquarium abgekauft.es war alles dabei für einen sehr günstigen preis! nur war es etwas unterbesetzt also entschied ich mich für Guppys, weil mir erzählt wurde, dass sich die kleinen wie kanickel vermehren, was sich auch nach nur 2 tagen betätigte.. :D ich habe mich riesig gefreut und habe ihn (1 babyguppy) natürlich gleich raus geholt damit er nicht gefressen wird und habe ihn in ein großes ausgespültes, abgekochtes nutellaglas gesetzt mit dem wasser des aqariums, dem selben kies und den selben pflanzen. die Freude währte nicht lange weil mir dann noch eingefallen ist dass ich garkein aufzuchtbecken besitze ! :( und kaufen kann ich mir auch keines weil ich kein Geld mehr nach dem kauf des Aquariums und der fische habe. :( ich hab auch schon meine Eltern gefragt ob sie mich finanziell unterstützen aber sie haben mir auch vor dem kauf des aqu. gesagt dass sie sich da um nichts kümmern wollen und werden! :/ habe mich dann auch im Internet erkundigt was man da machen kann aber hab nur was gelesen dass man die ein babyfisch im Aquarium lassen sollte, weil sie sich dann zwischen den pflanzen verstecken und dort sicher vor fressfeinden sind. nur ist das nächste Problem dass ich das aqu. noch nicht lange habe und so auch die pflanzen noch nicht so entwickelt sind um Versteckmöglichkeiten zu bieten. :/ also hab ich versucht jemanden zu finden der ihn annehmen würde aber keier will ihn, sogar unser zoohändler nicht! er hat auch kein plan was ich machen könnte. er sagt ich soll ihn ins Aquarium tun und so hart es klingt seinem Schicksal überlassen weil in der Natur ja nicht anderster ist. aber ich geb nicht so leicht auf und bin nicht so ein tierquähler, also bin ich auf die Idee gekommen den Guppy in dem großen nutellaglas aufzuziehen. aber jetzt frage ich mich ob das geht mit dem wasser (kein filter) und der Temperatur (kein heizstab). ich denk aber mal dass das ok geht wenn ich täglich so um die 2 mal wasserwechsel mache und auch den kleinen vielleicht unter eine Tischlampe stelle oder auf die Heizung tu. (hoff ich mal...)

jetzt meine frage an euch: was würdet ihr machen? danke für hilfreiche ausführliche antworten ^^

Aquarium, Aufzucht, guppy, guppybabys
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Guppybabys