Haare/Farbverlauf schiefgegangen. Was tun?

Hallo, heute war ich beim Friseur. Habe mich sehr auf den Termin gefreut, da ich auch nicht oft beim Friseur bin und mal was neues ausprobieren wollte.

Ich habe sehr lange braune gepflegte und nicht kaputte Haare. Wollte mal wieder Ombré ausprobieren, da ich das mal hatte und es mir sehr gut gefallen hat.

Dachte auch der Friseur kriegt es super hin, sonst kriegt der auch sehr tolle Haare und Haarfarben etc. hin. Doch bei mir hat es nicht geklappt und das ist mir erst daheim richtig aufgefallen. Ich hab ihm gesagt, dass ich einen tollen Farbverlauf will und halt unten heller, so wie es für ein Ombré üblich ist.

Und von vorne sieht das auch echt super aus, ist zwar bisschen orange aber das macht mir nix aus und der Verlauf ist vorne auch ziemlich gut. Sooo... aber wenn ich meine Haare von hinten nach vorne hole, kommt eine Katastrophe zum Vorschein. Meine Haare sind hinten einfach komplett Wasserstoffblond und es ist kein Übergang vorhanden.

Das heißt ich hab im unteren Haarabschnitt einmal Wasserstoffblond (hinten) und einmal orange-blond (vorne) und die Farbverläufe sind insgesamt besch. Es sieht wirklich so aus als hätte ich meine Haare kurz in Farbe getunkt.

Und jetzt weiß ich nicht was ich tun soll...
Zuerst wollte ich mal morgen zurück zum Friseur, mich beschweren. Dann muss ich aber die Haare noch hinkriegen. Keine ahnung was ich mit denen machen soll? Ich weiß es sind nur Haare. Aber ich hatte so schöne lange gesunde Haare und jetzt ist alles zerstört. Ich will meine Naturhaarfarbe behalten aber dieses schreckliche weiß-gelb-orange loswerden aber abschneiden wäre nix, weil dann müsste ich einen Kurzhaarschnitt machen lassen und ganz umfärben auch nicht, da ich meine Naturhaarfarbe nicht verlieren will. 😫

Kann mir irgendeiner einen Rat geben..
Danke...

Haare, Färben, Friseur, braun, blond, Haarfarbe, Haarschnitt, Farbverlauf, Katastrophe, Balayage, Ombre

Meistgelesene Fragen zum Thema Farbverlauf