CHEMIE- endotherme und exotherme Reaktionen?

Hallo. :) Ich habe leider keine Ahnung davon... Kann mir jemand bitte helfen?

Arbeiten mit der Gibbs-Helmholtz-Gleichung

 

 

a) Knallgasreaktion:

2 H2 + 1 O2 → 2 H2O

 

Es wurden zu dieser Reaktion bestimmt/berechnet:

∆H = – 525 kJ/mol    ∆S = – 0,25 kJ/molK (Entropie nimmt ab)

 

Um G zu berechnen, setzt man diese Werte in die Formel ein:

Þ ∆G = – 525 – 300(– 0,25) = – 450 kJ/mol

-450 < 0           Þ die Reaktion läuft bei Raumtemperatur freiwillig ab!

 

Fragen:

·      Handelt es sich um eine exotherme oder endotherme Reaktion?

 

 

·      Woran erkennt man, dass die Entropie abnimmt?

 

 

·      Wenn man die Temperatur immer weiter erhöht, was wird passieren?

 

 

 

·      Bei welcher Temperatur wird die Reaktion nicht mehr freiwillig ablaufen?

 

 

 

b) Synthese von Bromwasserstoff:

 

H2 + Br2 2 HBr

 

Es wurden zu dieser Reaktion bestimmt/berechnet:

∆H = – 72 kJ/mol       ∆S = + 0,11 kJ/molK

 

Fragen:

 

·      Berechne ∆G! Läuft die Reaktion bei Raumtemperatur freiwillig ab? Handelt es sich um eine exotherme oder endotherme Reaktion?

 

 

 

 

·      Wenn man die Temperatur immer weiter erhöht, was wird passieren?

 

 

 

·      Bei welcher Temperatur wird die Reaktion nicht mehr freiwillig ablaufen?

Schule, Chemie, exotherme Reaktion, endotherme Reaktion

Meistgelesene Fragen zum Thema Exotherme Reaktion