Welches dieser Bücher kennt Ihr?

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Stolz und Vorurteil von Jane Austen 44%
Kenne keins der Bücher 38%
Alibi von Agatha Christie 6%
Kalifornische Sinfonie von Gwen Bristow 6%
Mag keins der Bücher 6%
Mag sie alle 0%

9 Antworten

Mag keins der Bücher

Kenne alle drei und mag sie nicht besonders.

Eine Rangliste (aufsteigend) wäre: Christie, Bristow, Austen.

Zum Kringeln finde ich hingegen Austens "History of England": https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Geschichte_Englands_(Austen)

https://en.wikisource.org/wiki/Love_and_Freindship_and_other_early_works/The_History_of_England

Dieses Jugendwerk kenne ich gar nicht.

"Pride and Prejudice" und "Emma" mag ich schon ganz gern. Man muss sich einfach darauf einlassen: "Romance" gepaart mit Witz.

3
@adabei

Vielleicht versuch ich's nochmal ;-). Aber es gibt so viele andere Bücher, die ich lieber lese oder noch lesen möchte.

3
Kalifornische Sinfonie von Gwen Bristow

Ist schon seeehr lange her, aber ich fand das Buch sehr gut. Hab damals auch andere Bücher von Gwen Bristow gelesen.

Stolz und Vorurteil von Jane Austen

Ich mochte es nicht sehr gerne

Ich mag einfach keine Liebesromane. Sobald das Ziel eines Charakters in irgendeiner form mit Liebe zusammenhängt lass ich mich nicht mehr drauf ein. Ich mag einige Klassische Bücher. Das Bildnis des Dorian Grey fand ich Großartig, aber nicht wenn es um Liebe geht. Klar steckt mehr in Stolz und Vorurteile, aber ich kann mich da nicht richtig drauf einlassen, wenn mich ein so großer teil des Buches schon stört.

Die anderen kenne ich nicht

Alibi von Agatha Christie

Ich stehe normalerweise überhaupt nicht auf diese Gemächlichkeit der britischen Krimis, aber "Alibi" hatte eine Pointe, die ich überaus originell fand.

Alibi von Agatha Christie

Alibi oder der Mord an Roger Ackroyd war mein erstes Buch von Agatha Christie. 😄 Hat mir gut gefallen! Ich war richtig überrascht von dem Plottwist des Buches, vielleicht der beste Plottwist den ich kenne. 🙂