Nicht in London spielend, aber definitiv ein B-Movie: "Die Mumie des Pharao" von 1981. Die DVD hat aber ein weitaus besseres Bild als der Tailer

https://www.youtube.com/watch?v=e7qP7Q-P8xM

LG metalfreak311

...zur Antwort

Liebes Pferd

Liebes Pferd, es ist verkehrt, 

zu sagen, es sänke Dein Wert

durch elektrifizierte Lieferwagen.

Du Pferd brauchst nicht zu weinen

und Dich auch nicht schämen,

es kommen gute Zeiten:

Meine Enkel werden mit deinen morgens,

bevor sie eine Rakete nehmen,

ein Stündchen um den Startplatz reiten.

Sarah Kirsch

Das haben wir noch in der Schule durchgenommen. Es zeigt die damalige Fortschrittsgläubigkeit, verbunden mit einer gewissen Nostalgie.

Und auch damals schon standen Mädchen auf alles, was mit Pferden zu tun hatte.

LG metalfreak311

...zur Antwort

Ich lese momentan Bücher von Thomas Finn. "Lost Souls" ist sauspannend, das hatte ich in zwei Tagen durch. Jetzt bin ich gerade bei "Dark Woods" vom gleichen Autor - ist genauso gut.

https://www.amazon.de/Lost-Souls-Horrorthriller-Thomas-Finn/dp/3426521768/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1543859740&sr=8-1&keywords=thomas+finn

https://www.amazon.de/Dark-Wood-Horrorthriller-Thomas-Finn/dp/3426518740/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1543859740&sr=8-3&keywords=thomas+finn

LG metalfreak311

...zur Antwort

Vielleicht gefällt Dir diese Doku über den Aokigahara-Wald:

https://www.youtube.com/watch?v=zCuJi4YStdg

https://www.youtube.com/watch?v=4FDSdg09df8

LG metalfreak311

...zur Antwort

Auch wenn ich eigentlich Metal-Fan bin - beim Autofahren bevorzuge ich Punk Rock der ersten Generation: Sex Pistols, Sham 69, The Damned, The Adverts, X-Ray Spex...

LG metalfreak311

...zur Antwort

"Das Belko Experiment":

https://www.youtube.com/watch?v=z5ZpWEXHMvs

LG metalfreak311

...zur Antwort

"Die Nacht der Schreie" (OT: The Offspring) aus dem Jahr 1987.

""Night Train to Terror" von 1985.

LG metalfreak311

...zur Antwort

Beatmusik würde ich als eine Art Mischform aus beidem beschreiben. Sie entstand Anfang der 1960er Jahre aus der damals aktuellen Populärmusik, war eine Mischung aus Rock'n'Roll, Schlager, Blues, Boogie-Woogie... mit dem von Dir beschriebenen Rhythmus. Von Rockmusik existieren ja total verschiedene Unterarten (Hard Rock, Jazz Rock, Blues Rock usw.), die im Prinzip eine Weiterentwicklung der Beatmusik ausmachten.

Ich würde Beatmusik also als Rockmusik verorten, aber meist ohne spätere Finessen wie z.B. Rhythmuswechsel, dafür aber immer melodisch. Falsch dürften aber beide Zuordnungen nicht sein, zumal ja Popmusik nichts anderes als Populärmusik bedeutet, also U-Musik (Unterhaltungsmusik) im Gegensatz zur E-Musik.

LG metalfreak311

...zur Antwort

Wie immer alles Geschmackssache, aber mit Jumpscares, auf denen die Reihe ja in erster Linie basiert, kann ich nichts anfangen - zumal die "Erschreck"-Effekte sich ja meist schon meilenweit vorher ankündigen (wenn man ein bisschen Erfahrung hat).

Altersbedingt ziehe ich bei Horror die "steinalten" Filme von Dario Argento, Lucio Fulci oder George A. Romero vor.

LG metalfreak311

...zur Antwort

"Lost Souls" von Thomas Finn.Es spielt in der Gegenwart, geht um den Rattenfänger von Hameln mit der Prämisse, dass die Geschichte wahr ist. Eines der spannendsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Und alle mittelalterlichen Personen, die mit der Handlung verwoben sind, haben tatsächlich existiert, sagt Wikipedia.

https://www.amazon.de/Lost-Souls-Horrorthriller-Thomas-Finn/dp/3426521768/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1541947966&sr=8-1&keywords=lost+souls

LG metalfreak311

...zur Antwort

Alles Geschmackssache. Stephen King hat der Film gar nicht gefallen, wohl weil er die Romanhandlung in einigen Teilen ziemlich ignoriert hat. Ich habe die amerikanische Langfassung und finde ihn ziemlich gut - schon wegen des genialen Schaupsiels von Jack Nicholson. Aber wenns um Horrorfilme geht, würde ich trotzdem jederzeit z.B. die frühen Werke von Dario Argento vorziehen.

LG metalfreak311

...zur Antwort

Wenn Du Poe als zu oft vertont empfindest, aber Dir dessen Intentionen trotzdem liegen, versuch es doch mal mit Ambrose Bierce. Falls Du den nicht kennst: amerikanischer Autor, ebenfalls Shortstories, thematisiert häufig (nicht immer) den amerikanischen Bürgerkrieg 1861-65 und hat starke Horrorbezüge.

https://www.amazon.de/Bittere-Stories-Amerikan-Klassiker-Weltliteratur/dp/B002YYSY76/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8

LG metalfreak311

...zur Antwort

"Cabin of the Dead" ist ein schwedischer Beitrag und schon fast ein Plagiat von "Tanz der Teufel". Hier in voller Länge:

https://www.youtube.com/watch?v=srTYUpwt9sU

Viel Spaß beim Schauen. LG metalfreak311

...zur Antwort

Gene Simmons (Bassgitarrist von Kiss) spuckt Blut, indem er eine damit gefüllte Kapsel zerbeißt. Sowas gibt es bestimmt auch in den einschlägigen Läden zu kaufen. Und hat den Vorteil, dass der Nahrungsaufnahme nichts im Weg steht.

LG metalfreak311

...zur Antwort