Zäune gegen Igel - welchen würdet ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich bin glücklich wenn ich Igel im Garten habe und stelle ihnen bei heissem, trockenem Wetter extra Wasser zur Verfügung.

Füttere deine Katze doch einfach im Haus, denn das Futter zieht auch Raben, Marder und Füchse an, also müsstest du fast eine Festung bauen.

Ich würde sagen gar keinen. Der Igel war schließlich vor deiner Katze da. Mit einem Zaun versperrst du ihm sein Revier, nimmst ihm noch mehr Platz, wo er durch Wohnbebauung ohnehin schon so wenig hat. Katzen dagegen gehören schon gar nicht in eine Wohnsiedlung. Sie bringen die wildlebenden Tiere wie Eidechsen oder Blindschleichen um, nur so zum Spaß. Wenn ihre Besitzer wegziehen, lassen sie die Katze oft am alten Wohnort, wo sie verwildern. Nachbarn ärgern sich über die Katze des Nachbarn, die sich in ihrem Garten erleichtert oder durch offene Türen auch in die Häuser kommt.

Wenn du schon deine Katzen im Garten füttern muss, dann lass dem Igel doch auch ein bisschen was. Soviel frisst ein Igel nun auch nicht. Er tut dir nichts und die paar Cent für das Futter, das der Igel frisst, hast du auch über. Der Mensch muss nicht noch mehr in die Natur eingreifen, als schon jetzt.

Hallo ichbinich2000,

was die Igel angeht, stimme ich dir zu100 Prozent zu.

Allerdings scheint deine Vorstellung über Katzen etwas einseitig.

Eine Katze tötet nicht "nur so zum Spaß". Katzen sind Jäger und müssen, wenn sie nicht von einem Menschen gefüttert werden, von ihrer Beute leben. 

Wenn sie aber einen Menschen haben, der sie füttert, haben sie meist keine Lust, zu jagen. Eventuell bringen sie ihrem Menschen ab und zu mal ne Maus, was nichts anderes heisst als " Lieber Mensch, denk dran, ich will ne Dose, du kannst dann die Maus haben."

Ich hatte schon viele Miezekatzen, und ich habe, obwohl alle Freigänger waren, noch nie eine Mieze Eidechsen fangen sehen. Nicht mal Vögel. und die Frösche im Teich kriegen sie ohnehin nicht.

1
@myzyny03

Ich sehe es oft genug bei uns im Garten: Katzen, die daheim viel zu viel zum Fressen bekommen, aber bei uns im Garten bringen sie Eidechsen etc. um und lassen sie liegen. Seit unsere Nachbarn Katzen haben, haben wir kaum mehr solche Tiere, weil sie sie umbringen, bevor ihr Nachwuchs überhaupt das Licht der Welt erblickt. Wir haben schon viele Eidechsen tot gefunden, teils noch mit aufgeschlitzem Bauch. Ihren Schwanz haben Eidechsen und Blindschleichen nicht lange. Das sind Katzen.

1
@ichbinich2000

Hallo ihr Beiden;-)

Ich kann es aus meiner Sicht nur bestätigen, dass Katzen sehr viel räubern...

Meine Kater bringen Blindschleichen, Siebenschläfer, Eidechsen, Maulwürfe, Frösche, Libellen, Schmetterlinge, Spinnen und noch einiges mehr mit nach Hause....

So gut wie alles, was kreucht und fleucht....

0
@myzyny03

Katzen jagen aus Insinkt, egal, ob sie gefüttert werden oder nicht.  Ich denke, du reimst dir was zusammen, ohne wirklich Ahnung von Katzen zu haben. 

2
@Bitterkraut

Nein, Katzen jagen, wenn sie Hunger haben. Ihr Instinkt ermöglicht es ihnen, dabei erfolgreich zu sein.

Ich habe in meinem schon recht langen Leben schon so viele Katzen gehabt, dass ich über deine Vermutung keine Ahnung von Katzen zu haben, nur müde lächle. Aber du hast sicher den Durchblick.

0
@kruemel84

kruemel84:

Sind deine Kater kastriert?

Ich habe wirklich noch nie solche Räuber gehabt, und ich hatte schon viele Miezen, alles Freigänger.

1
@myzyny03

Ja meine beiden Kater sind kastriert!

Beide fressen auch obengenannte Beute (bis auf die Blindschleichen) trotz sehr guter Fütterung!

1

Dazu reicht es schon, wenn du eine Futternapferhöhung (wie man sie für größere Hunde verwendet) benutz. Igel könne da nicht raufklettern.

Ist es so schlimm, wenn die Igel etwas Katzenfutter abstauben?! Freu dich doch, dass du Igel im Garten hast, sie sind nützlich, weil sie (ausser Katzenfutter) auch jede Menge schädliche Insekten fressen. Ich jedenfalls freu mich immer. wenn die Kerlchen abends im Halbdunkel rauskommen, zur Zeit mit ihren zigarettenschachtelgrossen Jungen, die sich bis zum Winter noch einiges anfuttern müssen, um zu überleben.. Meine Miezen fressen übrigens vom selben Teller, aber Nase immer weg von den Stacheln.

Wenn du Futter draußen stehen läßt, kommen nicht nur Igel, sondern auch Ratten. Die hält kein Zaun ab. Geh zu einer vernünftigen Fütterung über, füttere, wenn die Katzen da sind, und was übrigbleibt, kommt weg.

Lass doch den armen Igel mitfressen. Stell halt eine Futterschale mehr auf.

Bei uns im Garten kommen auch Igel vorbei. Und hier sind auch Katzen, die in der Gartenanlage leben. Sie teilen sich das Futter. 

Ja die Igel fressen eben alles auf

0
@egla666

Stell doch abends noch was hin. Ich hab hier noch nie einen Igel bei Tageslicht fressen gesehen.

1
@egla666

dann füttere eben, wenn die Katzen da sind, zu bestimmten Zeiten. Die gewöhnen sich schnell dran. 

1

Kannst du die Futternäpfe nicht auf einen Podest / Hocker oder so stellen? Soweit ich weiß, können Igel nicht klettern. Aber dann gibt es noch Krähen, Elstern, Ratten etc. So ganz top ist das mit dem Katzenfutter draussen nicht.

Igel klettern ganz gut.Ansonsten geb ich dir recht

0

Stell das Futter einfach auf einen Tisch oder Ähnliches. Schon kommt der Igel nicht mehr dran und für die Katzen ist es nur ein kleiner Hopser.

Das ist auf jeden Fall günstiger und weniger aufwändig, als ein Zaun.


Ach Quark, so war' nicht gemeint.

Editiert, weil falsch verstandenn.

Ach hey, lass die Igel doch auch fressen !!! Die sind so nützlich und cool...
Sieh es einfach positiv, mache ich auch !!

... und wenn du das Futter für deine Katze etwas " erhöht " stellst ? Katzen klettern ja bekanntlich ... Schon mal darüber nachgedacht ? LG

Füttere nicht draußen, du lockst Ungeziefer an.

Die Igel, die draussen mit am Katzenfutter fressen, sind kein Problem. Die Ratten, die du damit anlockst schon.

Man Füttert Katzen ja auch nicht draußen.

Es lockt immer mehr Tiere an , als die man möchte.

 

2. Lebe damit.

Beantworte doch einfach mal die Frage!! aber danke für die antwort

0
@egla666


Da kannst du nur Mauern, Zäune helfen da nicht viel.

Sobald auch nur Irgendwo eine Lücke ist, sind sie drin die Igel.

Stell das Futter einfach höher.

1

Was möchtest Du wissen?