Nein, habe ich nicht, denn ich kann diesen Fetisch nicht nachvollziehen. Aber wenn es dir Spaß macht... dann nutze es.

...zur Antwort

Die erste Klasse beschränkt sich nicht auf die Sitze dort, sondern das bezeichnet den Bereich. Meist ja mit einer Tür abgegrenzt. Wenn du dich in diesem Bereich aufhältst, also jetzt nicht nur durchgehst, ohne Ticket für diese Bereich, dann musst du Strafe zahlen. Ein voller Zug ist da auch keine Ausnahme, das müsste das Zugpersonal ausdrücklich erlauben und das ist mir nur einmal passiert.

Eine Stunde ist für einen normalen Menschen nicht schlimm, wenn man stehen muss, das schafft man locker. Leute mit Kindern oder Menschen mit Gehbehinderung bzw. alte Menschen haben da eher Probleme. Da sollten fittere Leute ihren Sitzplatz spendieren und stehen, denn ein normaler Mensch kann das.

Ich finde es schon okay, dass die Leute in der zweiten Klasse stehen, wenn der Zug voll ist. Denn die Leute in der ersten Klasse haben dafür bezahlt, es wäre ungerecht, wenn dann Leute da rein dürften, die nicht dafür bezahlt haben.

Das ist wie im Supermarkt: Nur weil das billigere Produkt ausverkauft ist, hat man kein Recht auf das teuerere Produkt zum Preis des Billigen.

Es gibt da in manchen Zügen die Lösung der Sitzplatzreservierung. Nicht nur im Fernverkehr, auch im Nahverkehr gibt es das auf immer mehr Linien. Dann kannst du reservieren und hast einen Sitzplatz. Ansonsten heißt es stehen in dem Bereich, für den du bezahlt hast.

...zur Antwort

N´Morgen...

Ich bin Morgenmuffel. Wenn ich also nicht aufstehen muss, warte ich so lange mit dem Aufstehen, bis mir Sandmännchens Sandhaufen von selbst aus dem Auge rieselt. Wenn ich aufstehen muss... schalte ich einen Wecker nach dem anderen aus, bis der auf meinem Schreibtisch klingelt und ich wohl oder übel aufstehen muss. Dann brauch ich schnell viel Kaffee, sonst bin ich nicht fahr- und arbeitstüchtig.

So stehe ich also meistens mit dem falschen Fuß auf, egal wie mein Bett grade steht. Nur hin und wieder weiß ich selbst nicht, was mit mir los ist und bin der bestgelaunteste und motivierteste Frühaufsteher in der Gegend. Ganz oft ist das, wenn ich die Nacht durchgemacht habe :P

Ohne Kaffee gings auf jeden Fall nicht, aber das ist nicht nur Montags so. Gefrühstückt wird bei mir selten vor mittag - morgens mag ich nichts, auch wenn ich arbeiten muss, esse ich meistens erst was in der Mittagspause.

Damit wünsche ich euch einen angenehmen Montag (Ferien sind was Geiles ;-) )

Euer kaffeeschlürfender ibi

...zur Antwort

Man kann sowas immer probieren, wenn man einen geeigneten Partner hat. Ob der jetzt selbst schwul ist oder nur interessiert ist egal. Probieren kann man alles und man kann alles nur beurteilen, wenn man es probiert hat.

Daran ist nichts Verwerfliches. Das ist klar.

...zur Antwort

Das dachte ich mir in dem Alter auch, als es einfach Entspannung vom Schulstress war... aber nein. Wenn es dir wirklich gut tut und dir nicht schadet, brauchst du dir keine Sorgen machen.

Die Entspannung ist vermutlich sogar gesünder als ständige Anspannung...

...zur Antwort

Die Penislänge ist grundsätzlich bei jedem anders.

Und ich würde mich nicht auf alles verlassen, was sagt...

Außerdem ist das vollkommen unwichtig, wie lang er ist.

Der Beginn des Wachstums bei Schamhaaren und Achselhaaren ist bei jedem anders. Das kommt schon noch bei dir, lass dir Zeit. Mach dir keinen Stress, das ist bei jedem anders.

...zur Antwort

Deine Eltern haben schlicht und einfach nichts zu verlangen. Lass dich nicht unter Druck setzen. Nutze deine Jugend, mach dein Abi entspannt, dann wird es oft besser als unter starkem Stress.

Dein Abi, dein Leben - nur weil dein Bruder Knasti ist, ist das kein Grund für dich, dass du jetzt Spitzenschüler sein musst. Mach deinen Eltern klar, dass sie dich nicht ständig mit deinem Bruder vergleichen sollen und dir deine Ruhe lassen sollen.

Nur weil man keinen Einser vorm Abi stehen hat, ist man keine Schande... und auch nicht schlecht. Keiner fragt später nach der Abi-Note. Und auch ein Zweier vorm Abischnitt ist nicht schlimm (hab ich zum Beispiel).

Du darfst dich nicht unter Druck setzen lassen, das führt oft zu viel schlechteren Ergebnissen. Und das musst du deinen Eltern auch klar machen. Du bist du und nicht dein Bruder.

...zur Antwort

Das ist vollkommen normal. Ich zum Beispiel bin 17 und Single und damit bei weitem nicht allein.

Warte einfach ab, suche nicht krampfhaft danach und mach dich nicht verrückt - das bringt gar nichts.

...zur Antwort