Würde es euch stören, wenn eure Freundin nie bei euch übernachten kann? Männer?

11 Antworten

So etwas sollte Mitte 20 meiner Meinung nach nicht passieren aber anscheinend gibt es doch Ausnahmen! Wenn alles andere in der Beziehung funktioniert bzw. geschmeidig läuft, das Interesse vorhanden ist und beide den Anschein erwecken als seien sie in einander verliebt, dann würde ich mich nicht von der Person trennen - wäre dann grundlos für mich.

Ich würde eher eine gemeinsame Lösung suchen: Vielleicht kannst du ja bei ihr/ihm übernachten? Redet am besten gemeinsam darüber.

Je nachdem welche Gründe... egal. (Wenn es nicht irgendwas total lächerliches ist.. aber auch dann sollte man reden und nicht einfach Schluss machen)

Natürlich ist es super intim und schön nebeneinander einzuschlafen und aufzuwachen. Aber wenn sonst alles passt sollte das doch kein Grund sein Schluss zu machen.


widwid 
Fragesteller
 06.05.2019, 22:54

hat einen bestimmten Grund, was man auch nachvollziehen kann wenn man es weiß .

0

Ich persönlich ja. Ich habe das auch schon mehrfach für ein paar Monate 2-3 durchgemacht. Sex kann man übrigens auch am Tag haben, wenn das das Problem sein sollte. Klar ist es schön mit übernachten, vor allem wenn man etwas weiter auseinander wohnt, aber ob man nun nebeneinander schläft oder alleine schläft macht für mich nicht so den großen Unterschied (kann aleine sogar besser schlafen) sofern man sich am Tag sieht.

Da ist aber jeder unterschiedlich, für jemanden anderen mag das ein großes Bedürfniss sein und ohne wird derjenige auf Dauer unglücklich.

Überlege einfach Mal ob du in der Beziehung glücklich bist und “erblühst“, oder ob das zumindestens in der nahen Zukunft wieder so sein sollte. Oder liebst du sie zwar sehr, aber bist unglücklich? Im zweiten Fall würde ich mich trennen, im Ersten nicht.


miamalina12  06.05.2019, 23:33

Also ja, ich würde in der Beziehung bleiben.

0

Hä ich verstehe nicht, warum man deswegen Schluss machen sollte. Wenn es nur vorübergehend ist, sehe ich da kein Problem. Vllt kann er ja bei ihr schlafen. Oder man wartet halt. Aber wenn das das Einzige ist, was nicht klappt, dann ist das für mich kein Trennungsgrund. Verstehe auch nicht, warum man da gleich an eine Trennung denkt. Wenn sie sich wirklich lieben, denken sie nicht mal darüber nach.

Solange es Ausweichmöglichkeiten gibt, z.B. gemeinsam bei ihr zu übernachten oder ein Hotelzimmer sehe ich kein Problem.