Wofür bist du dankbar?

 - (Gefühle, Gesellschaft, Philosophie)

37 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ThePoetsWife, hallo die tollen Anderen hier,

dankbar bin ich für sehr viele Dinge und Begebenheiten, vor Allem jedoch für meinen Lebenspartner und einige feinfühlige empathische Menschen, sowie dem Vermögen bei all dem Nehmen-Müssen, der Natur und den Arten auch etwas zurück geben zu können, die doch einigen, wenn auch oft kleinen Erfolge.

Eine sehr gute und tiefsinnige Frage, danke auch dafür. :-)

Dir und den Anderen noch einen guten! Sonntag, LG.

Liebe Picca, ich danke dir sehr für deine gute Antwort und dass dir meine Frage gefällt.

"Besondere Menschen erkennt man daran, dass sie dich berühren, ohne ihre Hände zu benützen"

Zitat

Das weise Käuzchen

"Das Käuzchen lebt im tiefen Wald,

es ist weise und schon alt.

Es weiß sehr viel, doch spricht es fast nie

Wären wir nur so klug wie sie"

Spruch von der weisen Eule, ich habe es nur in Käuzchen umgewandelt.

Herzliche Grüße D.

8
@ThePoetsWife

Das ist sooo schön liebe ThePoetsWife, danke dir sehr. :-)))

Das mit den besonderen Menschen stimmt zu 100 % und ganz ehrlich? Ich finde solch ein Mensch bist auch du, GLG.

4
@PicaPica

Vielen Dank liebe PicaPica, danke für deine Anerkennung, die ich mit dir teile. Und...ich wollte dir unbedingt einen kleinen Reim für deine geliebten Käuzchen mitgeben.

Liebe Grüße

4

Das klingt nach Dankbarkeit und Demut.....eben wie man Dich kennt....Feinfühlend und sensibel......deswegen bist Du auch so wertvoll....liebe Freundin

6

Fred wünscht dir einen schönen Sonntagnachmittag und grüßt dich, liebe Pica, aus Wien ganz lieb.

6
@Fredlowsky

Und genauso lieb und herzlich grüße ich dich zurück nach Wien lieber Fred.

3

Das sind feinfühlige und sehr warme Worte, liebe Freundin. Ich weiß, das GEBEN für dich immer im Vordergrund steht und sehe dich als sehr liebenswerten und großherzigen Menschen. Einen schönen Sonntag noch und herzliche Grüße von W.

6
@Lazarius

Genieß genieß lieber Freund. :-)))

Ich denke, du hältst es genauso und auch dir noch einen schönen restlichen Sonntag, GLG.

2

Guten Abend liebe PicaPica, einen guten Mann an seiner Seite haben ist ein Geschenk sowie Glück! ♥liche Grüße Stupsi

5

Guten Abend, liebe Pica,

weißt Du liebe Pica, nicht nur die Frage von der gelbenRose ist tiefsinnig, ich kann auch im Gegensatz dazu sagen, das Deine Antwort die Du darauf gegeben hast, ebenfalls eine sehr gute und tiefsinnige Antwort ist.

Hab herzlich Dank dafür, liebe Freundin und noch einen recht schönen Tag, vom Plawöpfchen

4
@iQPlawopf

Genieß genieß und ich danke DIR für deine Liebe die du hier gibst.

Einen guten Wochenstart dir, GLG.

2

Guten Morgen Poetin und allen anderen! (noch ist ja noch knapp morgen ;)).

Die Frage ist schwierig.

Ich bin immer wieder für Kleinigkeiten dankbar. Etwa eine Blume, die ich am Wegensrand entdecke und die blühen darf, obwohl Menschen daneben leben und sie so schnell als "Unkraut" auslöschen könnten. Für ein Lächeln bin ich manchmal auch sehr dankbar - weil es ein kostbares Gut ist.

Vor allem aber bin ich dankbar für meine Familie. Ich habe einen Onkel, der es binnen 5 min schafft, sämtliche Knöpfe bei mir zu drücken, sodass ich mich sofort in eine pubertäre Furie verwandel. Sprich - 10 min. und länger geht es nicht - weil wir nur streiten. Ich liebe ihn und ich weiß, es würde keine Sekunde zögern geben, wenn er oder ich Hilfe bräuchten. Wir wären da - dass das eine miese Idee ist, würde uns dann beim ersten Streit wieder einfallen - wir streiten immer um Politik, Gesellschaft ect. Das Problem ist, er hält mich für ein unerfahrenes Kind - ich halte ihn für jemanden der seit 20 Jahren seine Wohnung kaum verlassen hat und deswegen keine Ahnung von der Welt außerhalb des Internets hat - hat er auch nicht. Ich habe die, aber ich kann seinem Urteil auch kaum widersprechen, denn ich verhalte mich jedes Mal wieder wie ein Kind, wenn er da ist - Teufelskreis.

Ich habe einen zweiten Oheim, der verheiratet ist mit einer wunderbaren Tante. Ich liebe beide und mit beiden kann ich tagelang zusammen sein und wir fühlen uns immer wohl miteinander. Diese beiden haben uns einen Vetter und eine Cousine geschenkt - und beide sind ein Geschenk. Meine kleine Cousine, die für mich immer noch trotzig auf der Treppe sitzt und eingeschnappt ist, weil es nicht nach ihrem Willen ging (inzwischen ist sie 22...) wäre selbst dann meine Lieblingscousine, wenn ich weitere hätte. Mein Vetter ist recht schweigsam - und super lieb zu seiner Schwester auch wenn sie 10 Jahre trennen. Wir alle erzählen uns untereinander viel und sind neugierig - was daran liegt, dass es bei uns keinen gibt der ein "Nein, das ist mir zu privat" nicht akzeptieren würde. Wir können sehr offen zu einander sein, eben weil wir es nicht sein "müssen".

Meine Eltern sind die großartigsten Chaoten die ich kenne :D. Und mein Bruder ist der beste, gütigste Bruder den ich mir vorstellen kann (und er ist deprimierend klug! *Neid* ;)).

Sprich, wir sind eine kleine aber völlig normale Familie - mit dem guten Vorteil, das jeder weiß, man könnte zu jedem jederzeit kommen, wenn was ist. Sprich, wenn mein erster Onkel um 2 h nachts verzweifelt anrufen würde - dann würde es absolut okay sein, denn dafür ist Familie da (zum Glück wäre ich nicht sein erster Gesprächspartner ;)). Und alle in der Familie sind verrückt und das finden auch alle 100% in Ordnung und gut. Wir akzeptieren und respektieren einander.

Mir war das nie wirklich bewusst, bis ich mal andere Familien getroffen habe - die völlig anders waren. Familien in denen es bösartigen Streit gab (nicht so gutmütigen wie mit meinem Onkel), Familien, die um Geld gestritten haben (was uns niemals einfallen würde), Familien, wo die eine dem anderen die Pest an den Hals wünscht. Deswegen: ich bin verdammt dankbar für meine Familie.

Ich bin auch dankbar für einige Werte, die mir diese Familie beigebracht hat. Mein Oheim hat mir die Liebe zur deutschen Sprache vererbt, der Onkel die Diskussionsfreude, mein Vater die Geselligkeit, meine Mutter die Selbstzufriedenheit, wenn ich mal alleine bin, meine Omas einen Teil ihrer Sturheit und alle ihre eigene Verrücktheit. Aber die Werte, dass man eben für einander da ist, dass man sich um sowas wie Geld nicht streitet, das man den anderen akzeptiert, das man die Grenze der anderen akzeptiert, die Wertschätzung der Dinge, die man für Geld nicht kaufen kann - etwa die Blume am Wegesrand, etwa das Mondlicht, etwa die Familie - dafür bin ich dankbar. Und meine Mutter hat mich indirekt zum Lesen gezwungen - die wichtigste Tat meines Lebens - denn seitdem Lese und Schreibe ich beinahe jede freie Minute. Und dafür bin ich ihr mehr als dankbar (Gemeinheit, die Art, wie sie mich manipuliert hat, um mich zum Lesen zu bringen!).

LG guitschee.

(Es scheint übrigens die Sonne! und ich werde mal lesen, wofür ihr anderen so dankbar seid.)

Viele deiner Punkte sind es bei mir auch.

Fred wünscht dir einen schönen Sonntag und grüßt dich aus Wien ganz lieb.

9

Ein bewegtes Leben.....Klasse.....beeindruckt mich.....lb Gruss an dich

8

Ich danke dir für diese Antwort guitschee.

"Das Glück hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab"

Marcus Aurelius

Liebe Grüße

8

Das ist ja ganz wundervoll und wie du schon erwähntest, leider die absolute Ausnahme. Wäre Jeder so wie ihr, dann ginge es vielleicht etwas verrückt zu auf dieser Welt, jedoch auch vieel besser.

Danke für diesen Einblick in dein Leben und einen schönen Sonntag dir, LG.

6

Einen wunderschönen guten Morgen liebe TPW und auch an alle anderen in der Runde hier,

das ist eine schöne Frage heute zum Sonntag.

Dankbar bin ich für so vieles.

  • Dankbar bin ich dafür, dass ich jeden Morgen erwachen kann, in einem Land in dem Frieden ist.
  • Dankbar bin ich dafür, dass ich ein Dach über den Kopf habe und in einer schönen warmen Wohnung leben darf.
  • Dankbar bin ich auch dafür eine Familie zu haben
  • Dankbar bin ich dafür, dass ich das, was ich zum Leben brauche, mir kaufen kann.
  • Dankbar bin ich für meine vier Enkelkinder, die mir so viel Freude bereiten.
  • Dankbar bin ich dafür, dass ich keine lebensbedrohlichen Krankheiten habe.
  • Dankbar bin ich dafür, dass ich mein Leben noch selbstständig gestalten kann, ohne fremde Hilfe zu benötigen.
  • Und dankbar bin ich dafür, dass ich Gugumo mit all den netten und freundlichen Menschen gefunden habe, mit denen ich einen großen Teil meiner freien Zeit verbringen darf und die mir so ans Herz gewachsen sind.

Ich könnte meine Liste noch lange fortsetzen, denn es gibt noch vieles für das es sich zu Leben lohnt.

Ich wünsche allen noch einen schönen und erholsamen Sonntag. Seit dankbar für das, was ihr habt und bleibt alle gesund.

Herzliche Grüße Lazarius

Das ist aber eine schöne Auflistung, lieber Lazarius! Da kann ich mich nur anschließen... Herzliche Grüße, Evi!

10

Lieber Lazarius....ich wünsche Dir,meinem lieben Freund ,einen tollen Sonntag....

Auch ich bin sehr froh,das ich mit Dir befreundet bin....tolle Antwort...herzlichst Engelchen....

9
@Angel1112

Vielen Dank, liebes Engelchen. Das bin ich auch. Einen schönen Sonntag noch. LG W.

5

Danke lieber Lazarius, für diese wunderschöne Antwort!

"Die größte Kraft des Lebens ist die Dankbarkeit"

Herrmann Bezzel

Liebe Grüße

9
@ThePoetsWife

Vielen Dank, liebe TPW. Das ist ein sehr wichtiges Sprichwort, was man sich ständig vor Augen führen sollte. Herzliche Grüße W.

6

Servus lieber Lazarius, sehr schön zusammengestellt, da fehlt fats nichts,

Fred wünscht dir einen schönen Sonntag und grüßt dich ganz lieb aus meiner Wienerstadt.

9
@Fredlowsky

Guten Tag, lieber Fred, das freut mich zu hören.

Vielen Dank für die lieben Grüße. Und ich grüße dich auch herzlich aus dem heute schön sonnigen Dresden und wünsche noch einen schönen Sonntag. LG W.

6

Ja, da wird mir auch ganz warm ums Herz - wie immer, wenn man irgendwo bei netten Menschen dazugehört. Auch ein Grund für Dankbarkeit!

8

Für deine liebevolle Antwort möchte ich mich auch bedanken und dir ganz liebe herzliche Abendgrüße schicken, freue mich auch immer über deine sympatische, freundliche und warmherzige Beteiligung, das ist für mich auch eine Bereicherung. Herzliche Grüße

4
@witha

Vielen Dank, liebe witha. Das ist ein großes Lob, was ich sehr zu schätzen weiß.

Ich wünsche dir noch einen ruhigen und erholsamen Abend und einen guten Start in die neue Woche. Herzliche Grüße von Lazarius

3

Was für eine schöne Antwort und dankbar bin ich auch für solch einen Freund wie dich, GLG.

2

Was möchtest Du wissen?