Hallo Chumacera und hallo die tollen Anderen hier,

da ich kein Auto habe, ist das meistgenutzte Verkehrsmittel die Deutsche Bahn.

Die wird benutzt, um zu unseren Untersuchungsgebieten zu kommen und im Großen und Ganzen hat sie uns noch nicht im Stich gelassen.

Dir und all den Anderen wünsche ich noch einen guten Tag heute, LG.

...zur Antwort

Hallo Chumacera und hallo die tollen Anderen hier,

da ich kein Auto habe, ist das meistgenutzte Verkehrsmittel die Deutsche Bahn.

Die wird benutzt, um zu unseren Untersuchungsgebieten zu kommen und im Großen und Ganzen hat sie uns noch nicht im Stich gelassen.

Dir und all den Anderen wünsche ich noch einen guten Tag heute, LG.

...zur Antwort

Kommt dann so ähnlich rüber wie, ich bin klug, schön und schlau und das Beste daran ist, das habe ich Alles selbst herausgefunden.

Weißt, jeder Krämer lobt seine Ware und es ist stets besser, wenn Andere das so finden, denn wenn einen diese Anderen loben, kann man i. d. R. davon ausgehen, dass es stimmt und man eben auf Andere so wirkt.

Sich selbst betrachtet man nie neutral genug, in welche Richtung auch immer. Allerdings sollte man sich selbst, aber nur sich selbst, also nicht vor Anderen, durchaus auch loben á la, das hast du fein gemacht, den Rest schaffst du auch noch...

Das ist durchaus sehr wichtig und wenn du das gemeint haben solltest, hast du recht. Die Meisten schimpfen nur mit sich selbst.

Herzlich willkommen hier, LG.

...zur Antwort

Habe das jetzt erst gesehen diese Frage, aber auch falls euer Projekt jetzt schon vorbei ist, kannst dich mal im Wald deiner Umgebung umsehen und nachzählen wie viele Spechthöhlenbäume es da gibt. Sowohl vom Buntspecht als auch vom Schwarzspecht.

Und dann kannst du ermitteln, in was für einer Umgebung diese angelegt wurden, also welche Baumarten, wie alt diese sind, in welcher Mischung sie stehen (Kiefer, Fichte, Tanne, Buche, Lärche etc.)

Du wirst sehr schnell herausfinden, was die Spechte bevorzugen und dann, aber das ist dann schon fast profihaft, kannst du dich mal über die sog. Spechthöhlen-Nachnutzer informieren, LG.

...zur Antwort
Ja

Ohne intakten Wald wäre diese Menschheit insgesamt ziemlich aufgeschmissen.

Was oft gerne übersehen oder gleich ganz vergessen bzw. ignoriert wird, ist dass Wald Lebensraum bedeutet und eben nicht nur Holzlieferant und -Lagerplatz, oder reines Erholungsgebiet.

Man sollte ihm achtsam und mit Respekt begegnen.

Das nur als Ergänzung zu einigen sehr guten Antworten über desse Funktionen, LG.

...zur Antwort

Hallo Lissi und die Tollen Anderen hier,

hast mit deiner Frage voll ins Schwarze getroffen. So viele Antworten in so kurzer Zeit. :-)) Dann will ich den Antworten-Strauß mal noch etwas vergrößern. :)

Also meine Lieblingstiere, kann ich gar nicht so sagen, mag sie alle, außer Stechmücken und Zecken, aber da gestehe ich ihnen ihre Rolle in der Natur auch zu, aber die mit denen ich mich mit am meisten beschäftige, sind Eulen und Käuze.

Meine absolute Lieblingspflanze ist der Hohle Lerchensporn, allerdings liebe ich Lavendel ebenfalls und auch die verschiedenen Kräuter. Da vor allem auch den Bärlauch.

Dir und den tollen Anderen hier, ebenfalls einen guten!! Tag heute, lasst euch nicht unterkriegen, LG.

...zur Antwort

Du legst eben Wert auf Qualität und bist in dieser Hinsicht anspruchsvoll.

Und ja, geht mir genauso, aber was Jungs angeht, wer wahres Interesse an dir hat, lässt sich nicht so leicht einschüchtern, wird deine Art eher begrüßen, LG.

...zur Antwort

Lieber Engel und hallo ihr tollen Anderen hier,

Harmonie, im Einklang zu sein mit sich selbst und seiner Umgebung, ist der idealste Zustand den es geben kann und insofern ist das extrem wichtig.

Ohne Harmonie ist so Vieles nicht richtig bis gar nicht möglich, hat man den Blick für viele Einzelheiten nicht, ist man auf Dauer unglücklich.

Aber wem sage ich das... Dir und all den Anderen, ebenfalls einen guten Wochenstart und eine gute solche voll mit Harmonie, GLG.

...zur Antwort

Solltest du dich z. B. für einen Job in einem Call-Center beworben haben, oder für eine Arbeit in der Telefondienst zu tun ist, wollen sie deine Telefonstimme hören und wie du da so agierst.

Außerdem wollen sie dich kurzfristig erreichen können, falls sie einen Auftrag für dich haben, oder sich irgendetwas ändert, sollten sie dich einstellen wollen.

Solltest du dich hartnäckig weigern, könnte es sein, dass du die Stelle nicht bekommst, LG.

...zur Antwort

Lass dich mal in der Apotheke beraten, da gibt es ganz gute Mittel und die musst du ja nur kurz nehmen, aber sie helfen, LG.

...zur Antwort

Spielt das Duden-Spiel.

Einen Fremdsprachenduden werdet ihr wohl im Haus haben.

Eine von euch nimmt den Duden, sucht sich einen Begriff aus und wirft diesen Begriff in die Runde, verrät jedoch noch nicht dessen Bedeutung.

Vorher habt ihr Zettel und Stifte verteilt, so dass jede Mitspielerin aufschreiben kann, was sie denkt, dass der Begriff heißt. Nachdem das passiert ist, nimmt die Spieleleiterin, die die den Begriff ausgesucht hat, die Zettel und liest die von den Mitspielern aufgeschriebenen Möglichkeiten vor, verrät aber immer noch nicht, die wahre Bedeutung des Begriffes.

Nachdem alle Möglichkeiten vorgelesen sind, wird darüber abgestimmt, wie Viele einem bestimmten vorgelesenen Begriff zusimmen und dann wird die wahre Bedeutung aus dem Duden vorgelesen.

Diejenige, die die Meisten von ihrem Begriff überzeugt hat, bekommt Extrapunkte.

Danach übernimmt die Nächste die Spielleitung und das Ganze geht von Vorne los. Da könnt ihr a) etwas lernen und b) macht es auch noch Spaß.

Viel Spaß und Erfolg und gute Besserung, LG.

...zur Antwort

Komm bei ihr vorbei, bring deinerseits eine Flasche Wein vorbei (Wiedererkennungswert, der evtl. schon mal ein Lächeln in ihr Gesicht zaubert), oder falls du etwas Anderes für richtiger hältst, dann das und rede mit ihr.

Frag sie, warum bzw. durch was sie diese Kriese hat, sag ihr, dass Probleme eigentlich keine sind sondern allenfalls Lösungsmöglichkeiten und erarbeite mit ihr einen Plan, wie sie diese Lösungsmöglichkeiten angehen kann.

Hör ihr zu wenn sie redet, lass sie ausreden und zeige ihr verschiedene Sichtweisen auf, die sie nutzen könnte.

Viel Erfolg, LG.

...zur Antwort

Liebe ThePoetsWife und all die anderen Tollen hier,

ich drücke dir sämtliche Daumen, dass dir da geholfen werden kann. Es trifft meist die Besten, dieses Leben ist oft nicht fair.

Der Spruch der stets zutrifft und sehr gut ist, finde ich, ist von Konfuzius, den ich überhaupt für einen äußerst weisen Menschen halte, auch wenn er schon lange nicht mehr auf diesem Planeten weilt.

Er heißt, `Berate dich nicht mit Jenen, die einem anderen Weg folgen´.

Euch wünsche ich noch einen schönen!! Abend, GLG.

...zur Antwort

Das Beste und wohl auch Wirksamste ist, wenn du ihn einfach ignorierst.

Er muss merken, dass dir egal ist, was er denkt und wie er sich verhält, mach dein Ding und blende ihn aus und dann sieh was passiert.

Entweder er sucht doch noch das Gespräch zu dir, oder er lässt es, aber das wäre dann ja auch nicht schlimm, oder?

Wenn er nämlich ins Leere sendet, macht es ihm ganz schnell keinen Spaß mehr, LG.

...zur Antwort

Bleib authentisch und kümmer dich nicht um das was Andere sagen.

Du bist doch wer und weißt am besten was auf dich zutrifft, lebe also von Innen nach Außen und lass dich keinesfalls von Außen nach Innen beeinflussen, LG.

...zur Antwort

Hallo Viktoriella und hallo an all die tollen Anderen hier,

leichte Hosen ja, aber Jogginghose nein für Draußen. Zu Hause als bequeme Schlabberhose durchaus.

Zumeist laufe ich in Waldkluft herum, aber stets ordentlich, wobei es durchaus draußen auch mal speckig werden kann.

Vor allem im Umgang mit Wildtieren ist es oft wichtig, in immer demselben Outfit zu erscheinen, denn die wechseln ihr Gefieder oder ihr Fell ja auch nicht jeden Tag.

Aber ordentlich immer und sauber natürlich auch, speckig nur in Ausnahmefällen. :)

Ansonsten halte ich es mit einigen Vorredner(n/innen) hier und lasse mich in keine Schublade stecken auch in keine modische.

Euch einen guten! heutigen Tag und viele liebe Grüße.

...zur Antwort