Wird mein Kater traurig wenn seine Freundin weg geht?

Warum soll die denn wieder weg?

Ich will sie eigentlich nicht weg geben weil ich sie natürlich auch liebe. Er war vorher immer bei mir und hat gekuschelt habe ihn gebürstet usw, nun ist es wirklich nur nochBeiIhr

3 Antworten

Ich will sie eigentlich nicht weg geben weil ich sie natürlich auch liebe. Er war vorher immer bei mir und hat gekuschelt habe ihn gebürstet usw, nun ist es wirklich nur nochBeiIhr

Ach, jetzt weiß ich: Du bist der Eifersuchtspinsel, der neidisch ist, weil er nicht mehr die Nr. 1 ist, :))

Ja das kann man so sagen, leider habe ich lange mit einigen Problemen sowie auch Depressionen gekämpft. Er war mir dabei eine sehr große Unterstützung und ich wollte nicht das er sich auch einsam fühlt.

0
@Syokelsls

Stimmt schon: Tiere sind gute Therapeuten, aberr Probleme können sie nicht lösen!

Mach´s Deinem Katerle nach und such Dir Deinerseits menschliche Nähe!

4
@Goldstueck811

Vielen Dank. Ja das habe ich ich versuche meine sozialen Kontakte auch aufrecht zuhalten und leben ja noch mit meinem Vater zusammen. Also Wort wörtlich alleine bin ich nicht wirklich. Aber auch das ist leider mental nicht immer so einfach.
Haben sie vielleicht tips? Die kleine Weg geben will und werde ich nicht aber fühlen tu ich leider so.

0

Ich denke jeder Kater wäre traurig, wenn er die gewohnte Dosis an P*ssy nicht mehr bekommt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Edit: Dies gilt natürlich für sowohl tierische als auch menschliche Kater.

0

Es ist ziemlich schwer, das Seelenleben einer Katze zu erforschen. Aber wenn die beiden sich gut verstehen, wird er schon unzufrieden sein, wenn er hinterher wieder einsam ist. Katzen sollten nach Möglichkeit nicht alleine gehalten werden, vor allem, wenn sie sich überwiegend in der Wohnung aufhalten. Sie brauchen auch Fellkumpel, Menschen sind zwar auch ganz nett (vor allem, wenn sie die Dosen aufmachen), aber kein Ersatz für eine andere Katze.

Das verstehe ich. Ich habe mir meinen Kater auch aus Gründen wie das Gefühl von Einsamkeit geholt, er ist ein ragdoll und wirklich anhänglich. Nun guckt er mich nichtmal an und ich weiß nicht wieso, er ist nur noch bei ihr und auch wenn ich mich freue bin ich traurig. Deswegen denke ich darüber nach ob er wieder der alte werden würde sollte ich sie abgeben.

0
@Syokelsls

dies wäre mehr als Egoistisch und verantwortungslos, deine Bedürfnisse vor die deiner Tiere zu stellen.

0
@Syokelsls

Das ist wirklich egoistisch. Du willst also den Kater quasi dazu zwingen, für dich da zu sein? Du wirst immer wissen, dass er dann nur bei dir ist, weil er keine bessere Alternative hat. Ist das so toll?

0