Hier gab es keinerlei Impfreaktionen. Sohnemann war altersmäßig fast ein bisschen spät dran, da musste die Ärztin noch mal das richtige Impfschema herausfinden. Impfreaktion gab es keine.

...zur Antwort

Geh zum Arzt und bitte um die Impfung. Informiere dich vorher noch mal genau darüber, damit du dem Arzt beweisen kannst, dass du dich mit dem Thema ausreichend beschäftigt hast.

Es geht bei der Behandlung Minderjähriger nicht um die mangelnde Geschäftsfähigkeit (wie z. B. bei einem Kaufvertrag), sondern darum, ob sie die erforderliche Einsichts- und Entscheidungsfähigkeit besitzen. Bei Kindern (also unter 14) ist das in der Regel nicht gegeben, bei Jugendlichen ab 16 ist das in der Regel gegeben - und zwischen 14 und 16 hängt das eben von dem Eindruck ab, denn der Arzt im Einzelfall hat. Wenn der Arzt nach einem Gespräch mit dem Patienten/der Patientin den Eindruck gewinnt, dass er/sie sich wirklich ausreichend damit beschäftigt hat und weiß, worum es geht - dann kann er auch ohne Zustimmung der Eltern impfen. Auch Jugendliche können schon über ihren Körper entscheiden.

...zur Antwort

Wenn du zwei Längen hast und die dritte mit dem Satz des Pythagoras berechen willst, dann musst Du IMMER die Wurzel ziehen.

Warum sollte das von der Größe der Zahl abhängen?

...zur Antwort

Es gibt alle möglichen Varianten. Bei allen gilt: ohne Einverständnis des Vermieters geht gar nicht.

Er kann einfach den Umbau verweigern.

Er kann zustimmen, dass du das auf deine Kosten umbaust. Wenn du dann ausziehst, kann er darauf verzichten, dass du das wieder zurück baust (im Prinzip könnte er nämlich auch mit dir vereinbaren, dass du das hinterher auf deine Kosten wieder zurückbaust, das wäre hier aber absurd). Ihr könntet auch vereinbaren, dass du beim Auszug vor einer gewissen Frist etwas vom Geld zurückbekommst, das MUSS aber nicht sein, er muss nichts zahlen, auch wenn du nach einer Woche ausziehst.

Er kann das auf seine Kosten umbauen und dann die Kosten auf deine Miete umlegen (das geht immer nur mit 11% der Kosten pro Jahr und auch in der absoluten Höhe begrenzt).

Er kann das einfach so umbauen und die Miete nicht erhöhen, aber das ist unwahrscheinlich.

...zur Antwort

Die Würmer, die du nach der Tabletteneinnahme ausscheidest, sind TOT. Da merkst du nichts von, die wiggeln da nicht mehr rum.

...zur Antwort

Warum sollte das für N=1 gelten?

 und das ist ungefähr gleich 0,05128...., also nicht kleiner als 0,01.

Eigentlich müsste da aber tatsächlich stehen "Für welches N...".

Wenn du dann ein N gefunden hast, für das die Ungleichung gilt, dann kannst du z. B. zeigen, dass die Folge immer nur kleiner wird, aber immer noch größer als 1/3 ist.

...zur Antwort

Nein, das ist völlig ok. Es ist natürlich toll, wenn man das auswendig macht, aber das ist ausgesprochen ungewöhnlich. Vorlesen ist der Normalfall. Nett finde ich es, wenn man nicht mit einem Zettel steht, sondern den Zettel in eine hübsche Mappe legt, aber Vorlesen ist völlig in Ordnung.

...zur Antwort

Kommt drauf an, wo und wann. Auch am Strand kann man wegen Ruhestörung belangt werden. Trinken ist nicht das Problem, aber sobald es laut wird und andere Leute stört, gelten die gleichen Regeln wie an anderen Orten. Und außerdem können die Kommunen für Strände auch eigenen Strandordnungen beschließen, und da kann auch der Alkoholkonsum eingeschränkt werden.

...zur Antwort

Ihm tatsächlich laut und deutlich ins Gesicht schreien, dass er sofort seine dreckigen Pranken da weg nehmen soll. Ohne irgendwie "bitte" oder "es wäre nett, wenn..." Es hilft überhaupt nix, damit irgendwie leise umzugehen. Der Typ ist ein Schwein, das gehört ihm gesagt. Leise erdulden ändert daran gar nix. Unerwünschte Berührungen im Intimbereich sind nicht ok, das ist eine STRAFTAT (Sexuelle Belästigung). Passiert das in der Schule?

...zur Antwort

Im letzten Schritt ziehst du die Wurzel:

x²=4 | Wurzel

x=2

Das ist soweit richtig. Aber das ist ja keine Äquivalenzumformung, weil es beim Wurzelziehen zwar nur ein Ergebnis gibt (nämlich die positive Zahl...), aber trotzdem zwei Lösungen der Gleichung. Genauer:



Und damit hast du die beiden Lösungen x= 2 und x=-2

...zur Antwort

Du musst zunächst eine Funktionsgleichung aufstellen, die hat die Form

f(x) = a x² + bx + c

Dazu hast du drei Punkte: (0,0), (10,0), (5,3)

Die setzt du ein. Dann bekommst du ein Lineares Gleichungssystem, das löst du.

Oder du benutzt gleich die Scheitelpunktform für den Scheitelpunkt (5,3) und setzt das ein, dann brauchst du nur noch einen Punkt einzusetzen, um auf das a zu kommen.

Was meinst du mit -0,12 - und f(x) = a(5)² + 3 ist auch nicht richtig eingesetzt, wo ist denn dein x in der Funktion?

...zur Antwort

Das ist am Anfang nicht so leicht. Ich nehme an, du hast eine kleine Größe? Wichtig ist, dass du sie beim Einsetzen auf die richtige Weise zusammenfaltest, es soll möglichst wenig Luft dadrin sein, dann geht das einfacher. Die Tasse legt sich ja an die Scheidenwand an, da ist reichlich weiches Gewebe und auch wirklich genug Platz - aber man braucht ein bisschen Übung. Hat man sich dran gewöhnt, geht das alles ratzfatz, ich ärgere mich noch heute, dass ich erst so spät darauf gestoßen bin!

...zur Antwort

Ja, das würde ich angeben. Allerdings wissen auch in der IT nicht viele, was genau das eigentlich ist - aber es zeigt zumindest, dass man sich ernsthaft mit einer Sache beschäftigen kann. So viele FMs gibt es ja nicht, das ist schon was erwähnenswertes.

Allerdings lohnt es sich eher nicht, den Titel nur für die Bewerbungen zu erreichen - dazu ist das doch zu viel Aufwand. Das wäre eher ein Nebeneffekt - du hast den Titel erreicht und gibst das an, so wie du andere Sachen auch angibst. Wenn du in einer anderen Sportart etwas bemerkenswertes erreicht hast, würdest du das ja auch angeben.

...zur Antwort

Der Autor war Psychiater, also ist es nicht wirklich verwunderlich, dass er bestimmte Verhaltensweisen, die ihm in seiner Arbeit untergekommen sind, auch als Vorlage dienten. Und ja, ADHS wird ja sogar als "Zappelphilipp-Syndrom" bezeichnet, insofern liegt das nahe. Aber ob das genau das ist, was wir heute unter ADHS bezeichnen, das lässt sich nur schwer rekonstruieren.

Und warum sollte der Hans-Guck-in-die-Luft ein Autist sein? Der ist doch nur mit seinen Gedanken woanders und kann sich nicht konzertrieren, was Autistisches sehe ich da gar nicht. Höchstens ADS ohne Hyperaktivität, aber auch das ist schon weitgefasst, Träumerchen gibt es viele Kinder.

...zur Antwort

Was genau willst du wissen? Natürlich kann ein Ex-Soldat Verteidigungsminister werden, aber warum sollte das so besonders sinnvoll sein?

Ein Verteidigungsminister plant keine Einsätze, das ist schlicht nicht sein Job. Er muss nicht wie ein General denken, das sollen die Generäle tun. Er muss zum einen die politischen Ziele seiner Regierung umsetzen (denn dafür ist die Regierung gewählt worden) und er muss zum anderen in der Lage sein, die Dinge in der Politik durchzusetzen, die die Bundeswehr braucht. Und dazu muss er sich in den politischen Strukturen auskennen. Es hilft ihm oder ihr nix, wenn er nur die Seite der Bundeswehr kennt...

...zur Antwort

Stell mal den Code als Code hier hinein, dann kann man das ausprobieren, ich tipp mir das jetzt nicht ab...

Das ; beim iframe ist über, das müsste in die Anführungszeichen vom style.

...zur Antwort