das ist Dogdancing. Hat meine Tochter früher mit unseren Hund gemacht. Nicht so fortgeschritten wie hier im Video, aber eine kleine Choreographie klappte schon .

...zur Antwort

auch mit sogenannten "Anfängerhunden " wie Labrador, Golden Retriever, Gesellschafts und Begleithunderassen kann ein Laie überfordert sein. Daher wäre es ratsam sich gute Bücher zum Thema Welpenhaltung , Erziehung, Hundeverhalten zu kaufen um schon einmal Grundwissen zu erlangen. Was hat ein Welpe/Hund für Bedürfnisse, wie muss ich mit ihm umgehen und ihn erziehen. habe ich genug Zeit und Geld , . Dies wären erst einmal grundsätzliche Dinge. .

...zur Antwort

erst einmal würde ich mit ihr reden und ihr vielleicht anbieten, ein großes Gehege zusammen zu bauen. Was heißt klein, leider sind die Mindestmaße auch nicht ausreichend für Kaninchen, aber vielleicht hält sie ihre Tiere ja in diesen Mindestmaßen. Wenn die Tiere wirklich nicht gut gehalten werden, mit der Freundin und den Eltern nicht zu reden ist, dann finde ich den Entschluss mutig und gut.

...zur Antwort

den Hund so erziehen, das er egal wie hoch der Zaun ist ihn als Grenze sieht.

...zur Antwort

warum bitte schön haben hier so viele Fragsteller nur Kaninchen in Einzelhaft? Du bist doch in der Verantwortung, dein Tier optimal nach seinen Bedürfnissen zu halten. Z.B in keinem Käfig, nur mit Artgenossen.

...zur Antwort

tja wenn man meint ein Kaninchen als Spielzeug zu betrachten, dann kann sich das rächen. Informiere dich besser über Verhaltensweisen von Kaninchen, es wäre wichtig das er jetzt einen Artgenossen bekommt. Zudem muss esrkastriert werden.

...zur Antwort

ja da kannst du es halten, wenn es einen geschützten Stall hat und im Sommer nicht in der prallen Sonne liegt. Zudem sollte er so groß sein das sich das /die Kaninchen auch viel bewegen können, Ein Kaninchen ohne Artgenossen zu halten ist mehr als verantwortungslos.

...zur Antwort

du wolltest schon seit Jahren einen Hund, dein Vater nicht und nun habt ihr doch einen? In dieser Zeit hättest du dir schon durch Bücher z.b eine Mengen Grundwissen im Bezug auf Welpenhaltung, Bedürfnisse eines Welpen, Hundeverhalten aneignen können. Sicherlich muss dein Welpe ca alle 2 Stunden raus zum Lösen, sowie nach jedem fressen, schlafen, spielen. Dies an einen ruhigen Ort ohne Ablenkung. Wie soll sie sonst stubenrein werden. Locke sie mit freudiger ruhiger Stimme, . Tragen ist auch gut aber , wenn ihr einen Garten habt kann sie sich dort lösen. Aber dennoch muss ein Training gemacht werden, um ihr Geschirr und Leine näherzubringen.

...zur Antwort

einen Trainer kontaktieren.

...zur Antwort

lebst du in Deutschland, dann ist die Einfuhr leider erlaubt, wenn eine Kupierbescheinigung vorliegt der Hund im Ausland geboren und dort verstümmelt wurde. Ja die Hirnlosigkeit der Menschen stirbt leider nicht aus. Ich hoffe das du bei jedem Spaziergang von Menschen angemacht wirst, so das du ständig an deine Verantwortungslosigkeit erinnerst wirst.

...zur Antwort

diese Frage hätte sich erübrigt, wenn man sich im Vorfeld ein Buch zum Thema Welpenhaltung durch gelesen hätte. Bitte schaffe dir wenigstens Grundwissen an zum Thema Welpenhaltung, Erziehung, Hundeverhalten.

...zur Antwort

ehe du einen Hund haben möchtest solltest du dir noch viel Wissen anschaffen. Wie hält man Hunde verantwortungsbewusst, wie erzieht man sie, was für Bedürfnisse haben sie, Hundeverhalten. Wie viel Zeit hat man, ein Hund soll nicht länger als 4-5 Stunden alleine bleiben müssen, dann aber auch nur wenn er es gelernt hat und keine Problem zeigt. Wer kümmert sich um den Hund, wenn du eine Ausbildung machst, ausziehst etc.? Leicht zu erziehen sind Hunde, wenn man weiß wie es funktioniert.

...zur Antwort