Will Gott mir etwas sagen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube nicht, dass das ein Zeichen von Gott ist. Das Zischen und Rauschen kann sehr gut mit dem Netz zusammenhängen. Ich denke auch nicht, dass Gott dir solch seltsame Nachricht schickt, die dich dann ängstigt.

Wenn Gott dir wirklich etwas hätte sagen wollen und du verstehst es nicht oder es verwirrt dich, dann wird er es wieder versuchen, und zwar auf andere Weise, damit du es verstehst.

Bitte Gott, er möge dir sagen, ob das ein Zeichen von ihm war, oder evtl. ein Zeichen von Satan, das dich nur verwirren und auf eine falsche Fährte locken soll. Sei offen für dein gesamtes Umfeld und dich selbst. Achte auf weitere Zeichen und bringe sie im Gebet vor Gott. So wird sich alles aufklären.

Danke! Ihr habt Recht, Gott würde mir keine Angst machen wollen.

Ein Zeichen von Satan? Die Frage ist nur, was er damit erreichen würde. Nichts.

0
@BornToLove

Einfach nur Unsicherheit und Angst stiften. Das tut Satan ganz gerne. Vor allem bei Christen, die ihm bekanntlich ein Dorn im Auge sind.

1

Nein, ich gehe stark davon aus, dass das nicht so ist. Wenn Gott eine Botschaft schickt, dann ist das nicht so, dass du Sherlock Holmes oder die 3 Fragezeichen spielen musst, irgendwelche Bücher studieren und eine Frage im Internet stellen musst. Wenn es auch Situationen geben mag wo man erst später das "Warum" versteht und Zusammenhänge erkennt.

Andere Möglichkeiten wurden hier ja schon beschrieben, abgesehen davon, dass ich auch mich regelmäßig darüber wundere von wem irgend eine Nummer ist, habe ich es schon einmal erlebt, dass eine Stimme einem liegenden Handy gesprochen hat, ist aber schon länger her. Kein Anruf wurde getätigt, auch kein Anruf angenommen, es kam nur eine Frauenstimme die sagte "The person you have called ist temporary not available", ein anderes mal war eine andere Person mit in der Leitung, das war beides echt creepy.

Übel. Das ist mir noch nicht passiert.

Tobias bedeutet "Gott ist gnädig". Und dann dieses Zischen beim Anrufen. Ist mir schon irgendwie suspekt. Also würdest du sagen, dass Gott damit nichts zu tun hat?

1
@BornToLove

Es gibt nichts womit Gott nichts zu Tun hat, Gott hat in seinem ewigen göttlichen Ratschluss entschieden was passieren wird und was nicht passieren wird. Also hat Er auch in der Ewigkeit entschieden, dass diese Nummer eingespeichert wird und du diese Frage auf GF stellen wirst.

Die Frage ist nur ob das jetzt ein Zeichen Gottes ist und ich persönlich würde nein sagen.

1
@Mondmayer

Die Frage ist eher, was Gott mir sagen will, WENN das ein Zeichen von ihm sein sollte. "Gott ist gnädig" ist jetzt nichts Neues für mich, ich lese die Bibel und weiß, dass Gott gnädig ist.

0

Hat jemand dir mal einen Kontakt geschickt, und du bist ausversehen auf speichern gekommen?

Hast du ein Google-Konto oder so? Die meisten Handys synchronisieren darüber ihre Kontakte.

Oder hat sich auf deinem Handy letztens mal jemand irgendwo (Google, Apple) angemeldet? Auch da könnten Kontakte synchronisiert werden.

Ich glaube nicht, das selbst wenn es genau deinen Gott geben würde, dieser mit den Menschen durch einspeichern von Kontakten in deren Handys kommunizieren würde. Und Tobias ist ein weit verbreiteter Name. Es stand jetzt ja nicht die hebräische Form drin.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied im satanischen Tempel

Wie schon gesagt, ich habe nichts gespeichert und kenne keinen Tobias.

Allerdings habe ich ein Google-Konto, ja. Nur wie soll das funktionieren? Das Konto ist ja nicht mit meinem Handy verknüpft.

0
@BornToLove

Braucht man soweit ich weiß für WhatsApp und WhatsApp Synchronisiert auch.

1
@BornToLove

Android ist ein Betriebssystem von Google, und hängt damit sehr stark mit deinem Google-Konto zusammen. Zum Beispiel musstest du dich im Play Sotre mit deinem Google Account anmelden, um Apps runterladen zu können.

2

Glaubt ihr, dass Jesus Christus sich in Träumen zeigt?

Hallo liebe Community ♡

  1. Glaubt ihr, dass Jesus Christus sich in Träumen zeigt?
  2. Habt ihr schon einmal von Jesus geträumt?
  3. Welche Bedeutung und Auswirkungen hatte der Traum für euch?
  4. Darf ich fragen, was ihr geträumt habt?

Ich habe nur zwei Mal von Jesus geträumt und das ist auch schon etwas länger her.

Traum 1 (kurz nachdem ich zum ersten Mal das Evangelium gelesen habe): Jesus lief vor mir her. Wir befanden uns auf einer Straße. Als ich ihn gesehen habe, bin ich zu ihm gerannt, aber ich konnte ihn nicht erreichen, obwohl ich sehr schnell gerannt bin und er langsam gelaufen ist. Ich habe gerufen ''Jesus, bitte bleib stehen''. Bevor er sich zu mir umdrehen konnte, bin ich aufgewacht. Ich habe ihn somit nur von hinten gesehen.

Traum 2 (kurz nach einem traurigen, traumatischen Erlebnis): Ich bin weinend am Strand entlanggelaufen und dachte, dass Gott mich im Stich gelassen hat. Ich war ganz alleine und sehr traurig. Als ich zurückgeschaut habe, befanden sich Fußspuren von 2 Menschen im Sand - von mir und von Jesus. Seine Fußspuren direkt neben meinen. Ich konnte ihn nicht sehen, aber er hat mir gesagt, dass er immer bei mir ist, auch wenn ich ihn nicht sehen kann.

Seitdem habe ich nie wieder von ihm geträumt, soweit ich mich erinnere. Diese Träume bedeuten mir sehr viel, weil er mir so nahe war (ich glaube an ihn, bin Christin).

Ich will bei Jesus sein, ich sehne mich danach zu sterben, damit ich bei Jesus bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?