Entweder identifiziert er sich mehr mit Deutschland als mit Polen, oder er verdient als deutscher Spieler einfach mehr Geld.

...zur Antwort

Ich bin keine Expertin für den Islam, aber als Christin würde ich dich fragen, wie wichtig dir dein Glaube ist, und ob du dauerhaft mit jemanden leben möchtest, der deinen Glauben nicht nur nicht teilt, sondern in Frage stellt.

Ich denke, dein Iman wird dir etwas ähnliches fragen.

Die Antwort mußt du selber finden, in deinem Herzen.

...zur Antwort

Die ist schön Retro, ich würde sie als Erinnerung an die herrliche Zeit, in der ich Kind war (siebziger Jahre) lieben.

Und für Mädchen von heute ist sie schön rosa!

...zur Antwort

Ja, es ist ein Widerspruch, soll das Kopftuch doch gerade die Reize der Frau verhüllen, während die Schminke sie unterstreichen soll.

...zur Antwort

Ich glaube dir einfach nicht, das dieses Ereignis wirklich stattgefunden hat, sorry.

Dafür ist es in einer Kirchengemeinde zu unwahrscheinlich, gerade in der Generation sechzig Plus - Altachtundsechziger!

Ansonsten sagst du nächstes mal einfach, das es sich um eine Komposition von Alfred Schnidtke handelt.

...zur Antwort

Nein, auch Martin Luther hat übrigens selber den Koran gelesen und es auch allen anderen empfohlen.

Ob es ein Vergnügen ist, sei dahingestellt.

...zur Antwort

Ich kenne ihn nicht, und es ist meistens sinnvoller, sich über das zu definieren, was man ist, als über das, was man nicht (mehr) ist - und deshalb würde mich interessieren, wofür Amir eintritt.

Hast du eine authentische Quelle- beim ersten googeln habe ich nur Leute gefunden, die über ihn reden, statt ihn selbst!?

...zur Antwort

Das ist nicht dein tatsächlicher Freund, sondern eher dein Traum, oder?^^

Wenn du deinen Freund bekommen hast, trete doch dem Judentum bei, und heiratet, dann haben eure Kinder eine jüdische Mutter und werden auch vom Ober-Rabbinat als Juden anerkannt.

Und der Junge auf dem Bild sollte sich einen Bart wachsen lassen, damit er aussieht wie ein richtiger Mann!

...zur Antwort