Persönlich habe ich keine Erfahrungen damit, doch ich denke Urin wird immer nach Urin riechen und dann auch so schmecken, vielleicht kann dir der Imam um die Ecke ja genaueres sagen.

Die Heilwirkung konnte übrigens wissenschaftlich nicht bestätigt werden, sofern der Urin nicht abgekocht ist, ist sogar eher das Gegenteilige zu befürchten.

...zur Antwort

Nein, es geht dabei um den Schulabschluss, nicht in erster Linie um die Staatsbürgerschaft. Bei ausländischen Schulabschlüssen muss immer ein Sprachzertifikat und eine Anerkennung abgegeben werden. Du bewirbst dich ganz normal, aber wende dich doch noch einmal an die Studienberatung.

...zur Antwort

Warum hasst mich ausnahmslos JEDER? Wie kann ich mir ein liebevolles Umfeld aufbauen?

Es ist tatsächlich so, dass mich offensichtlich niemand mag. Entweder Leute haben diese "Kenn ich nicht genug um ne Meinung drüber zu haben" oder sie mögen mich nicht...

Ich fühle mich Wertlos. Wofür lebe ich, wenn es niemanden gibt, der sich auch nur im Ansatz für mich interessiert??? Würde ich jetzt sterben, könnte man meine Leiche genauso gut in die Tonne kloppen, weil sowieso niemand auf meiner Beerdigung wäre oder sich um mein Grab kümmern würde.

Manchmal hab ich das Gefühl, dass ich nur zur Belustigung der Leute geboren wurde, die sich über mein Unglück freuen, wie sie sich so viel Pech in einem Leben vereinen konnte, ist mir ein Rätsel! Meine Mutter ist tot, mein Vater will nichts mit mir zu tun haben, mein Bester Freund hat den Kontakt zu mir abgebrochen, meine Freundin hat mich betrogen, ich bin seit einer Meningitis Epileptiker, habe Bulimie und schwere Depressionen und es scheint nicht den Hauch einer Chance zu geben, dass sich jemals irgend etwas bessert!!

Es ist mir sehr sehr peinlich zu zugeben und ich habe das niemals irgendwem erzählt, aber ich bin auch mal auf den Strich gegangen um mich selbst zu bestrafen.

Ich bin am Ende... Ich bin verzweifelt und weiß nicht im geringsten, was ich tun soll... Gibt es nicht irgendwo irgendwas, wo Menschen die niemanden haben sich Freunde suchen können, die genauso ticken?... :(

Mehr als ein liebevolles Umfeld bräuchte ich nicht, damit es mir besser geht.. Nur wo finde ich sowas? :(

Bin übrigens Männlich und 21 Jahre alt..

...zur Frage

Wir Menschen wurden nach Gottes Abbild geschaffen und sind deshalb kostbar und müssen von anderen Menschen würdevoll behandelt werden. Leider geschieht das immer seltener; doch du brauchst Jesus, kann ich dir nur sagen. Kein Problem der Welt ist Gott zu groß oder zu schwierig. Gott ist für unsere Sünden gestorben und hat den Tod überwunden, damit wir Kinder Gottes werden können.

...zur Antwort

Nun ja, die meisten werden wohl in einem Weihnachtsmarkt gewesen sein und viele waren mal in Straßburg, oder haben darüber nachgedacht nach Straßburg zu gehen oder haben Bekannte die dort mal waren. Da ist der Grund weswegen der Anschlag dort auf einem Weihnachtsmarkt verübt wird, wegen der persönlichen Verbindung, die einen unterbewusst quält.

"Ey, ich möchte doch nur einen Glühwein trinken und ein paar Mandeln essen, warum möchte mich jemand deswegen töten?"

Es wird sich sicherlich der eine oder andere Westler finden lassen, der irgendwo in der arabischen Welt mit einem M16 auf einem Markt rumgeschossen hat oder Bomben abgeworfen hat und von denen wird irgendwer sicherlich auch einer regelmäßig eine Kirche besucht haben. Darum geht es aber nicht, es geht um die Kernbotschaft des Christentums und die lautet nicht man solle seinem Nächsten Leid zufügen, sondern ganz im Gegenteil.

Die Wahhabiten kennen die muslimischen Schriften in- und auswendig und sind in ihrer Religionsausübung dem ursprünglichen Islam sehr nah, weswegen es sich immer lohnt auf sie zu schauen, wenn man die Frage klärt ob es trotz des Islams passiert ist oder eben wegen dem Islam?

Versteht man die muslimischen Schriften, dann versteht man auch warum ein Weihnachtsmarkt für einen Terroristen einen solchen symbolischen Charakter hat. Es ist nicht nur der Hass gegen die westliche Konsumgesellschaft, sondern auch der Hass gegen die christliche Botschaft bzw. der Glaube daran, dass Jesus der einzigartige Sohn Gottes ist und Gott selbst. Weihnachtsmärkte haben mit diesem Glauben häufig nur wenig zu tun, doch sie haben eben Symbolcharakter und dort tummeln sich viele Menschen und viele Menschen denken daran dort hin zu gehen. Jeder kann auf einem Weihnachtsmarkt erwischt werden. Von der kleinen Anna und dem Lukas Anfang 20, bis hin zu Oma Schmitt.

...zur Antwort
Das will der Teufel!

9.29 Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde –, bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!

Man kann es nicht oft genug wiederholen, allerdings sind viele zu faul sich mit der richtigen Exegese des Korans zu beschäftigen, weil es eventuell ihr Weltbild erschüttern würde und davor hat man Angst. Doch man sollte die Wahrheit suchen und sie lieben!

...zur Antwort

Man sollte ersteinmal selbstverständlich niemals eine Bibelstelle aus dem Kontext herausreißen. Also wie geht man mit dieser Stelle hier um?

Lukas 18; 24 Als aber Jesus sah, dass er sehr betrübt wurde, sprach er: Wie schwer werden die, welche Güter haben, in das Reich Gottes hineinkommen! 25 Denn es ist leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes hineinkommt. 26 Es sprachen aber, die es hörten: Und wer kann dann gerettet werden? 27 Er aber sprach: Was bei Menschen unmöglich ist, ist möglich bei Gott.

Natürlich steckt in dieser Stelle eine Aufforderung zur ungeteilten Liebe zu Jesus, wie auch in:

Lukas 14; 26 Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater und die Mutter und die Frau und die Kinder und die Brüder und die Schwestern, dazu aber auch sein eigenes Leben, so kann er nicht mein Jünger sein; 27 und wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachkommt, kann nicht mein Jünger sein.

Aber auch eine allgemeine Ermahnung im Bezug auf das Geld.

Matthäus 6; 24 Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird einem anhängen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Und möchte man nun eine Praktische Anwendung auf das Leben schaut man in die Briefe:

1.Timotheus 6; 5 ständige Zänkereien von Menschen, die in der Gesinnung verdorben und der Wahrheit beraubt sind und meinen, die Gottseligkeit sei ein Mittel zum Gewinn. 6 Die Gottseligkeit mit Genügsamkeit aber ist ein großer Gewinn; 7 denn wir haben nichts in die Welt hereingebracht, so dass wir auch nichts hinausbringen können. 8 Wenn wir aber Nahrung und Kleidung haben, so wollen wir uns daran genügen lassen. 9 Die aber reich werden wollen, fallen in Versuchung und Fallstrick und in viele unvernünftige und schädliche Begierden, welche die Menschen in Verderben und Untergang versenken. 10 Denn eine Wurzel alles Bösen ist die Geldliebe, nach der einige getrachtet haben und von dem Glauben abgeirrt sind und sich selbst mit vielen Schmerzen durchbohrt haben. -
1.Timotheus 6; 17 Den Reichen in dem gegenwärtigen Zeitlauf gebiete, nicht hochmütig zu sein, noch auf die Ungewissheit des Reichtums Hoffnung zu setzen - sondern auf Gott, der uns alles reichlich darreicht zum Genuss -, 18 Gutes zu tun, reich zu sein in guten Werken, freigebig zu sein, mitteilsam, 19 indem sie sich selbst eine gute Grundlage auf die Zukunft sammeln, um das wirkliche Leben zu ergreifen.

Vor allem auch im Bezug auf

Lukas 18; 21 Er aber sprach: Dies alles habe ich befolgt von meiner Jugend an. 22 Als aber Jesus dies hörte, sprach er zu ihm: Eins fehlt dir noch: Verkaufe alles, was du hast, und verteile den Erlös an die Armen, und du wirst einen Schatz in den Himmeln haben, und komm, folge mir nach!

ist auch:

Jakobus 2; 15 Wenn aber ein Bruder oder eine Schwester dürftig gekleidet ist und der täglichen Nahrung entbehrt, 16 aber jemand unter euch spricht zu ihnen: Geht hin in Frieden, wärmt euch und sättigt euch!, ihr gebt ihnen aber nicht das für den Leib Notwendige, was nützt es?

zu bedenken. Die Frucht dessen, wenn man Gott nicht mit ungeteilter Liebe liebt ist auch immer die Feindschaft mit seinen Mitmenschen.

So viel ersteinmal zur Auslegung in Hinsicht auf Geld im Allgemeinen. Man darf aber auch nicht Übersehen, dass sich in Lukas 18; 27 ein Versprechen befindet und eine Tiefe Grundlage des christlichen Glaubens.

Ein Mensch rettet sich nicht aus sich selbst heraus, weil er irgendwie besonders toll ist, oder sonst irgendwas, nein, aus Glauben alleine wird dieser Gerecht genannt.

Epheser 2; 8 Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; 9 nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.

Schaut man auf die Worte >>komm, folge mir nach!<< noch einmal genauer, kann man einen scheinbar versteckten Hinweis erkennen.

Johannes 10; 9 Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, so wird er gerettet werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.

Jesus ist der einzige Weg gerettet zu werden und seine Jünger folgen ihm nach und glauben an ihn. Diese sprachlichen feinheiten Fallen heute gar nicht mehr auf, weil wir uns zum einen nicht in einer strenggläubigen jüdischen Kultur befinden und zum anderen nicht mehr versuchen Gott bewusst mit unserer Sprache zu ehren.

...zur Antwort

"Rechte" im Sinne von Fausthieben? Ja, steht so im Koran.

...zur Antwort

Der christliche Glaube unterscheidet sich von allen anderen Religionen. Wir Christen glauben, dass das Gesetz ein Fluch ist, weil es die Übertretungen aufzeigt und niemand in der Lage ist es zu halten, außer dem einen der uns seine Gerechtigkeit anbietet umsonst und uns Leben schenkt.

Durch Jesus empfangen wir neues Leben und sind freigekauft vom Gesetz, zur Sohnschaft. Dadurch sind wir frei von der Gewalt der Sünde und vom Gesetz und aus dieser Freiheit heraus beten wir im Glauben und in der Liebe zu Gott.

Das heißt jeder kann beten wie er will, wann er will und so oft er will, doch auf Grund der Liebe wird jeder der ein neues Leben in Gott hat beten, in aller Freiheit, als Ausdruck der Beziehung zu Gott.

...zur Antwort
"Warum ist Alkohol erlaubt und Cannabis verboten?"

Ersteinmal stimmt das nicht so ganz, wenn auch erschwert, ist eine medizinische Nutzung von Cannabis durchaus möglich, nur der Konsum zum "Vergnügen" nun einmal nicht.

Versteht mich nicht falsch, ich habe ja nichts persönlich gegen sie, aber ich halte sie einfach nicht für die Stelle geeignet.

Ich könnte mir auch besseres vorstellen als den ganzen Tag mit der "Legalize It Lobby" zu interagieren ("Ey man, das ist aber nicht fair von dir, es sind Früchte von Muttererde, mach mal das, dass das Zeug klar geht!"), auf dauer wird die selbe Frage oder Bitte nerven und es wird sicherlich auch nicht die Kernaufgabe eines oder einer Drogenbeauftragen sein. Keines Wegs, aber wie einige meinen könnten, die Information und Ebnung für den Weg zur Legalisierung - für die breite Bevölkerung - von Drogen die Momentan als BTM gezählt werden.

https://www.drogenbeauftragte.de/jahrestagung-2018.html

An dieser Stelle solltest du auch verstehen, dass die Mehrheit der Bevölkerung kein Cannabis möchte, dies ist Argument genug und dessen Ausdruck findet sich in der Aussage "Weil Cannabis illegal ist", wieder. Womit ebenfalls gemeint sein soll, dass die Diskussion über die Verkehrsfähigkeit von Cannabis auch nicht so einen Raum einnehmen muss. Wie gesagt die Antwort ist klar.

...zur Antwort

Sky Bucht seit Monaten Zuviel ab?

Ich hol mal etwas aus: Ende April wollte ich auf Sky Q wechseln (Gott sei dank hat der Receiver keine Sender gefunden, aktuell haben wohl sehr viele Sky Kunden damit Probleme) weiter im Takt: mein monatlicher Beitrag hätte sich um 10 Euro geändert! Alles kein Problem, nach zurücksenden des Receiver und umstellen auf alte modalitäten Bucht Sky seither immer diese 35€ ab, dann mal 18,50, dann mal so und soviel im Endeffekt sind es seit 4 Monaten immer 6,50€ mehr das sie abbuchen! Laut heutiger Aussage arbeiten sie seit dem 04. Oktober 2018 an diesem Problem! Jetzt meine Frage: wie kann ich da weiter verfahren? Ist das ein Grund für eine sofortige Kündigung? Schließlich gab ich Ihnen bis dato 7 Monate Zeit um das Problem in den Griff zu bekommen? Ich hab kein Bock mehr auf Sky man wird belogen am Telefon irgendwelche Ausreden gesucht, Zugeständnisse gemacht die nicht eingehalten werden aktuell ä: 13 Euro sind als Gutschrift verzeichnet letzten Monat sagte dann einer ich kümmere mich persönliche rum (höre ich seit Monaten) und gebe Ihnen zu ihren 13€ Gutschrift 12 dazu und sie bekommen den Dezember kostenfrei! Wie sollte es sein, es ist Dezember sie buchen zu den 13 Euro Gutschrift 18,50€ zusätzlich ab was wieder 6,50 mehr sind als mein monatlicher Beitrag! Ist das ein Vertragsbruch oder eine Vertragsverletzung die mir erlaubt vorzeitig aus dem drecks Vertrag auszusteigen! Versteht mich nicht falsch, die 24€ monatsgebühr sind völlig ok für 3 Pakete, auch der Empfang ist super jedoch ständig dieses Zuviel abbuchen und anrufen was ja auch Geld kostet nervt mich extremst!
Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Kannst du denn nicht die Einzugsermächtigung entziehen und selber überweisen, per Dauerauftrag?

Zudem hörte ich mal, dass es was bringt noch deutlicher zu nerven und kostenlose Angebote überzustrapazieren.

...zur Antwort

Nun ja, wie hier schon aufgeführt wurde ist es sehr Nützlich als Schutz vor Witterungsbedingungen.

Als religiöses Zeichen im Islam sehr fragwürdig, immerhin soll ja Abu Bakr eine von Mohammeds Frauen beim Toilettengang beobachtet haben und sich dann bei Mohammed beschwert haben, dass Frauen nicht so leicht bekleidet rumlaufen dürfen, denn dies würde seine Begierde erwecken. Mohammed habe dann diese "Offenbarung" von "Allah" erhalten, dass Frauen sich verhüllen sollen. Sehr komisch diese Geschichte, aber gut, dass sind die muslimischen Überlieferungen ...

Nun wurde dann das Kopftuch einer Vorschrift für die muslimische Frau gleich, an welche sich aber auch nicht jede Muslima hält, in manchen Regionen der Welt wird dann wenn eine Frau kein Kopftuch trägt, diese von 5 oder mehr Männern vergewaltigt. Nach dieser grausigen Erfahrung gilt die Frau als geschändet, weswegen die Familie sie verstößt, aber auch mit dem "Gesetz" kann diese Frau in Schwierigkeiten geraten - wie man weiß. Das sind auch keine Einzelfälle ...

Was das Kopftuch in Deutschland betrifft, so ist meine Meinung, dass wenn eine Frau aus "religiösen" Gründen ein Kopftuch trägt, sich dann aber stark schminkt und Piercings trägt, selbst der Heuchelei überführt. Man achte im öffentlichen Raum auf dieses Phänomen.

...zur Antwort
Nein!
Man kann schließlich die Bibel auch anders auslegen.

Man kann in seiner Deutschabschlussprüfung, wenn etwa eine Analyse des Buches "Kasimir und Karoline" von Ödön von Horvath gefragt ist, auch eine Filmanalyse von Hitchcocks "Die Vögel" schreiben. Ob man den Deutschlehrer dann so glücklich macht, ist eine andere Frage.

Die Bibel erzählt wie Der "Ich bin" ("Ego eimi") Fleisch wurde, unter den Menschen wandelte und eines Tages wiederkommen wird um Gericht zu halten. Jeder kann da jetzt einen Handstand machen, die Augen zuhalten, weinen und Texte verändern, Spielchen mit deutschsprachigen Bibelauslegungen treiben und einfach Lügen, dadurch ändert sich aber nichts an der Kernaussage.

2.Mose 3; 14 Da sprach Gott zu Mose: "Ich bin, der ich bin." Dann sprach er: So sollst du zu den Söhnen Israel sagen: Der "Ich bin" hat mich zu euch gesandt.
Johannes 6; 35 Jesus sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr dürsten.
Jesaja 44, 6 So spricht der HERR, der König Israels und sein Erlöser, der HERR der Heerscharen: Ich bin der Erste und bin der Letzte, und außer mir gibt es keinen Gott.
Offenbarung 22; 13 Ich bin das Alpha und das Omega10, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.

Aber Muslime, die Zeugen Jehovas und Mormonen versuchen Handstände zu machen und rufen rum "Ja, Gott kann sich nicht so gut ausdrücken, was er eigentlich meinte...". Was komisch ist, ist, dass selbst Atheisten auf diesen Zug aufspringen, wo sie doch ihre Verständigkeit zeigen könnten in dem sie sagen "Ja, das ist was dieses Buch aussagt, wegen dem und dem".

Man kann die Bibel in dieser Frage nur auf eine Art interpretieren und wehe dem der nicht einmal in der Bibel gelesen hat, aber auf diesen Zug hier aufspringt.

...zur Antwort

Meiner Ansicht nach ist überhaupt nicht verständlich worauf du hinaus möchtest und was du unter der Erbsünde verstehst.

Nenn es wie du willst, aber du kannst niemanden erzählen, dass du noch nie gesündigt hast, schon wenn du nur einmal in deinem Leben gelogen hast oder gemein zu einem anderen Menschen warst, dann hast du gesündigt.

Ebenso hat jeder andere Mensch in seinem Leben gesündigt, sofern diese Person auch kognitiv herangereift ist.

...zur Antwort

Der Islam ist bestenfalls eine von Menschen erschaffene Religion. Die Muslime leben nach ihrer eigenen Gerechtigkeit, aber das wird nicht für die Errettung reichen.

Jede Sünde ist eine Beleidigung Gottes, denn wir sind in Gottes Ebenbild geschaffen worden, dem Herrn ähnlich. Wenn wir also z.B. Lügen, dann beleidigen wir Gott, weil wir Gott als einen Lügner beschimpfen. Ein solches Verhalten hat ewige Konsequenzen und kann nicht einfach so vergeben werden, deswegen bedarf es eines perfekten Opfers, das Blut eines Schafes oder einer Kuh kann dies niemals tuen, dies kann nur das Blut Gottes. Deswegen wird jeder der den Namen des Herrn anruft, glaubt und um Vergebung bittet gerettet werden.

Die Muslime sagen "Ja, Gott kann einfach so vergeben", vor diesem Hintergrund stellt euch einmal vor jemand würde einen Richter im Gerichtssaal ohrfeigen. Eine Körperverletzung muss für gewöhnlich ersteinmal von dem Opfer angezeigt werden, damit das geahndet wird, doch nie im Leben kommt jemand mit so einer Ohrfeige davon, denn es handelt sich um ein Richtern und das öffentliche Interesse der Verfolgung ist entsprechend hoch.

Wie viel mehr wird Gott für Gerechtigkeit sorgen, wenn wir gegen Ihn sündigen?

...zur Antwort
Aber ich weiß nicht was tun, und wo anfangen ?

Fange an zu beten :-) Immer wieder ein bisschen.

die Evangelien. Spielt das ne rolle bei der Bibel ?

Das Evangelium besteht aus den vier Evangelien der Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes. Vielleicht liest du zuerst das Evangelium nach Lukas.

Die Protestanten bezeichnet man auch als evangelisch, in Deutschland sind das die Lutheraner oder die Landeskirche, aber auch die Freikirchen. Freikirchen sind z.B. Methodisten, Presbyterianer, Baptisten oder andere internationale Kirchen.

Man darf aber Bibelstellen auf keinen Fall isoliert betrachten, deswegen bedarf es immer weiterer Bibelstellen.

Dann die Bibel. Hab mir so ne App aufs handy gezogen

Ich würde dir empfehlen eine Bibel als gebundenes Buch anzuschaffen. Man kann da reinschreiben oder unterstreichen, der Akku geht nicht alle und es fühlt sich einfach besser beim Lesen an.

ich bin ü20 Und hab mich damit nie beschäftigt. An Gott glaubte ich zwar immer irgendwie, aber so richtig Greifbar war das nie... Aber jetzt irgendwie plötzlich komischerweise sehr Wichtig.

Zum einen ist es wichtig, dass du dir eine lebendige Gemeinde suchst in der, der Glauben aktiv gelebt wird. Die Gemeinde sollte auch Bibelfest sein und dort wäre es gut, wenn du eine Bibelschule besuchen könntest.

Es gibt zwar sicherlich viele Katholiken die den Herrn wirklich kennen und viele Zeugnisse in ihrem Leben erfahren durften, doch es wäre empfehlenswerter in eine evangelische Kirche zu gehen, denn viele der katholischen Dogmen sind einfach nicht biblisch.

Eine Grundlage des Glaubens ist der Glaube daran, dass das Blut Jesu welches für uns vergossen wurde, zur Versöhnung mit Gott dem Vater, vollkommen reicht und wir daneben nichts tuen können. Hier z.B. eine Stelle die dies bezeugt.

Epheser 2; 8 Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, 9 nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme.

Wenn jemand aber "neues Leben in Jesus" hat, so sagt man, dann wird dies durch die Veränderung passieren die in der Person bewirkt wurde und dann über die Zeit immer mehr nach außen sichtbar, durch die Taten welche dann ein Hinweis auf Gott sind.

Hier eine Seite die das Thema genau erläutert:

https://www.bibelpraxis.de/index.php?article.876

...zur Antwort