Wilder Hanf im Garten durch Vogelfutter?

11 Antworten

Das,w as im Vogelfutter ist, hat keinen oder nur so einen niedrigen THC_Wert,d ass es eigentlich wirklich nur ne reine Grünpflanze ist.

Wir hatten das mal.. da lachte sich unser Dorfsherif nen Ast, er war auf nen Kaffee da und Muttern zeigte ihm die schönen Sonnenblumen.. (sie hat es wirklich nicht erkannt).

Bei meiner freundin am Nachbarort, wo die Vögel das Futter quasi auf dem ganzen Hand versaubeutelt hatte, es dann wuchs.. hat deren Dorfsherif den ganzen hand mähen lassen (Freundins Dad meinte später mal: jetzt kapier ich, wie ich mir das anstrengende Mähen sparen kann).

Also die Reaktionen können durchaus unterschiedlich sein..

Auch, wenn der THC-Wert sehr niedrig ist in diesen sorten, darf man ihn dennoch nicht "anbauen". Eigentlich müßte man ihn rausreißen.

0
@Bitterkraut

Na, man baut ihn auch nicht an, sonern es wächst,w eil die Piepsis immer was verstereuen. Schion mal Vögel gehabt? Die besten Tischmanieren haben die nciht..

1
@SiViHa72

Ja, das mußt du ggf. der Polizei erklären und ganz sicher wird ein laborgutachten veranlasst, das du dann bezahlen mußt.

PS: ich füttere auch Hanf und in der Umgeung meines hauses gehen auch immer mal Plfanzen auf. solange die nicht vor der Haustür stehen, lass ich sie, wo sie sind. Ich hab aber keinen eigenen Garten, sondern einen Gemeinschaftshof...

0

Ich denke dass das kein Problem macht, bei uns bauen die Landwirte doch auch Nutzhanf an und was im Garten wild aufgeht kann doch nicht strafbar sein. 

Faserhanf ist bei uns genehmigungspflichtig.

Jeder Hanf ist genehmigungspflichtig!

0
@Bitterkraut

Was ich nicht säe muss ich auch nicht genehmigen lassen oder?

Bei mir kommen auch Disteln, die habe ich ja auch nicht gesät.

0
@Bitterkraut

Ja und wenn er wild kommt, bekommst aber keine Anzeige oder ?

0
@Ginkgo1985

im eigenen garten mußt du schon erklären, woher der Hnaf kommt. Ne Anzeige und eine beschlagnahme erfolgt sicher, das laborgutachten, das dann den geringen THC-Gehalt nachweist, mußt du auch bezahlen. Und erklären, wie der in deinen Garten kommt. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du ihn selber vernichtest.

0

es ist illegal. Ließt doch das Gesetz. Alle so dumm hier

0

QUATSCH WAS ALLE SAGEN.

Der Anbau von Hanf egal ob mit oder THC ist strafbar. Wird genauso gehandelt als wenn du dir Richtiges Cannabis anbaust. Mach die pflanzen weg. Problem gelöst.

Was möchtest Du wissen?