Das schaffst Du, je mehr Du das dann ja regelmässig machst, desto leichter fällt Dir das

👍👍👍

...zur Antwort

Sie haben Dich in die Schnuppertage genommen um zu sehen, ob Du zu ihnrn passt, wie Du so drauf bist, wue Du Dich anstellst..DIE Chance hat sie Dir gegeben.

Das hat nicht gepasst und darum wars das.

Schnuppertage sind keine vebindliche Zusage auf mehr, sie dienen dem Kennenlernen.

Gib Dir demnächst mehr Mühe.

...zur Antwort

Vielleicht war das mit dem Job so ätzend für sie, dass sie alles abhaken will, was sie daran erinnert.

Hatte ich auch mal (umgekehrt)

Irgendwann musste ich einfach an sie denken, schrieb ihr das .. ohne was zu erwarten.. Ich sass grad in nem Cafe nahe ihrer Whg, wo wir uns oft getroffen hatten.

Trink dann weiter meinen Tee, guck mir ne Zeitschrift an.

Und plötzlich steht da wer, ich guck hoch- .. Seitdem haben wir wieder Kontakt (was mich freut- ich hätte aber auch akzeptiert, hätte sie such nicht wieder gemeldet)

Also warte doch mal etwas.. schreib ihr dann.. schau, was passiert.

Toi toi toi!

...zur Antwort

Kannst Du sie schon vorher anmailen?

Dann schreib ihr, Du würdest verne unter 4 Augen etwas dringendes besprechen.

So kriegt weder die Bitte noch das Gespräch jemand anders mit.

Ihr solltet dann aber sicher gehen, dass niemand anders mehr im Meeting o.ä. ist.

...zur Antwort

Exakt : Du hast zu viel gelesen & redest Dir was ein.

Da ist alles normal.

...zur Antwort

Blöd gesagt: zu lange für unwichtig gehalten.

Es muss nicht slles und jedes digitalisiert werden, aber wenn z.B. eine Uni für Tests Rechner zur Verfügung stellen, die sich bein Zwischenspeichern immer aufhängen.. und die einzige Antwort ist "ach, das macht er immer'.. oder ich in einem Amt 20min brauche um eine Accessdatei einfach nur zu öffnen ("das ist hier normal")... dann hakts echt im System.

...zur Antwort

Er sucht sich seine Jobs bewusst aus und akzeptiert das also.

Mir ist er dadurch extremst unsympathisch: viel heisse Luft und alle so boarh goil

Gibt halt Kohle

👎🏻👎🏻

...zur Antwort

Wer zur Prüfung antritt, wird bewertet. Ohne Extrawurst.

Das ist der rechtliche Fakt, egal ob Du das unfair findest: das hast Du Die jetzt selber zuzuschreiben. Niemand anderem.

Krank zur Prüfung - dann wird gewertet und Du hast den Nschschreibtermin verschenkt.

Zieh eine Lehre draus und hak es ab. Beim nächsten Mal weisst Du bescheid und holst ein Attest- Du siehst ja ganz klar, krank bringt man eben foch nicht die übliche Leistung.

Besser Du erkennst das jetzt- als später, wo Du dann womöglich eine IHK- oder Uni- Prüfung oder so vergeigst

Und ja, das erste Mal eine 4 auf den Zeugnis, das fühlt sich sch€ an.. aber das wurd schon wieder.

Auf jeden Fall weisst Du jetzt: Ehrgeiz ist okay, aber stellt einen auch mal ein Bein, wenn man ihn lässt. Das passiert Dir bestimmt nicht nochmal, okay?

Es heisst nicht umsonst "krank ist krank"

...zur Antwort

Schick ihnen ne Mail, Sekretariat und Direx sind ja weiter vor Ort& erreichbar

...zur Antwort

Ich würd sagen, es liegt an dieser Erwartungshaltung: dass Du MUSST, festgelegt. Nicht kannst oder es auch mal sein lassen kannst, so wie Du magst.

Das nervt dann einfach, das kenn ich von meinen Eltern.. vor allen dieses ich muss anrufen, Telefon funktioniert ja nur in 1 Richtung 🙄

(ja, auch mit 48 nervt das)

...zur Antwort

Anrufen, Ternin ausmachen. Du kommst eh nicht gleich dran und das Telefin beisst nicht.

Bei Fachärzten kommt man nie unangemeldet dran.

...zur Antwort

Die haben Hausrecht und dürfen Dir das Betreten trotz Attest verbieten.

So schaut's aus.

Andere Kunden und die Mitarbeiter haben auch Rechte, nämlich u.a. das auf Schutz.

Du willst keine Maske tragen, dann hol Dir eine Einkaufshilfe.

Ist grad Stunde der Maskrnmuffel, dass due Frage dauernd kommt?

...zur Antwort