Wieviele Auslösungen sollte eine gebrauchte Nikon D810 maximal haben?

6 Antworten

Ich würde der Anzahl der Auslösungen nicht zuviel Bedeutung beimessen.
Ein mechanischer Kameraverschluss hat zwar eine begrenzte Lebensdauer, die mit der Anzahl der Auslösungen zusammenhängt, aber andere Faktoren wirken sich schneller nachteilig auf die Lebendauer oder Bildqualität aus: Stürze, irgendwo mit der Kamera anecken, starke Erschütterungen, Feuchtigkeit, Sand und Staub, starke Temperaturschwankungen, Hitze, Tiefenentladung des Akkus in der Kamera usw.

Das Fotografierverhalten ist auch sehr unterschiedlich: ich komme von einem Nachmittag im Zoo mit 5.000 Bildern nach Hause, andere Leute von einem langen Strandurlaub (wo die Kamera Staub und Luftfeuchtigkeit ausgesetzt war) mit nur 50 Bildern.

Woher ich das weiß:Hobby

Okay, ja klar, das ist mir bewusst... Was hälst du von einer D810 mit 100000 Auslösungen, die von Nikon generalüberholt wurde? Kaufen oder nicht?

0

Hallo

der Verschluss der D800 Serie ist für 300000 Auslösungen Life Cycle also "Lebensdauer" (nicht MTBF) spezifiziert und je nach Pflege und Einsatzbedingungen halten Nikon Pro Verschlüsse auch über die 1Mio Grenze.

100.000 Auslösungen ist nicht die Hälfte der durchschnittlichen Lebensdauer dieses Kameratyps.

Und generalüberholt ist sehr gut.

Was möchtest Du wissen?