Wieso waren Adam und Eva nicht schwarz?

33 Antworten

Wo steht denn was über deren Hautfarbe?

Nicht schwarz?? Nimm es mal indirekt: Adam wurde nach allgemeiner Auffassung angeblich aus einem Stück Lehm oder auch aus Staub kreiert, auch wenn ich das so nicht in meinen vielen Bibeln finde. Adam soll nach dem "Bilde" Gottes geschaffen worden sein (1Mose 1, 27). Damit hieße es ja, Gott hätte wie gewöhnlicher Ackerdreck ausgesehen. Und das wollen ja selbst die härtesten Anti-Theisten nicht behaupten! 

Es gibt bestenfalls einen Bezug zur hebräischen Sprache: hebr. ădāmāh = „Ackerboden“. 

Aus einer seiner Rippen wurde dann angeblich Eva zu seiner "Gehilfin" geformt (1Mose 2,18). Beachte: nicht zu seiner "Gefährtin" oder "Partnerin", sondern zu seiner "Gehilfin"! Was auch heute noch alle Emanzen dieser Welt immer mal wieder bei ihren anmaßenden Forderungen nach Gleichberechtigung gern vergessen :-)

Ackerboden hat in den meisten Gebieten dieser Erde eine bräunliche Farbe. Also liegt die Vermutung nahe, dass Adam sehr sonnengebräunt bis hin zu schwarz, wie aus dem Sonnenstudio entflohen, ausgesehen haben könnte.

Es sei denn, der Ackerboden war aus irgendeinem Grunde von Urin gelb, von Blut rot oder von Schimmel graugrün-bläulich verfärbt! Das würde dann allerdings die vielen Hautfärbungen seiner weiteren Nachkommenschaft erklären.

:-)

Steht denn irgendwo geschrieben, dass sie weiß waren? Meines Wissens nach nicht. Vielleicht waren sie Schwarz.

Es gibt ja keine genauen Abbildungen. Also kann man es auch nicht wissen.

Über die Hautfarbe sagt die Bibel nichts. Das auf Bildern Adam und Eva weiß sind, ist einfach eine Interpretation von Malern.

Was möchtest Du wissen?