Wieso feiern Atheisten auch feste wie Ostern, Weihnachten oder Bayram/Eid?

18 Antworten

So -so, nimmst also nur Bosheit bei Anderen als ihr Behavior an.

Dass dein bayram und weihnacht von früheren Religionen gestohlen sein könnten, scheint für dich nicht möglich.

Doch: sind sie aber: von den Kelten, welche die Wintersonnenwende als Geburt des Lichtes feierten.

Ebenso ist das Osterfest geklaut: ursprünglich ein Fest zu Ehren der jungfräulichen Göttin Ostera, die auch den Frühling verkörpert, lG.

"Ich meine, diese Feste feiert man ja, weil man an Gott/Allah glaubt und die Religion auch angenommen hat usw."
A: Das trifft aber nicht auf den Großteil der Menschen zu. Weihnachten, Ostern und noch einige weitere Feste münden im Heidentum (bemerkbar durch heidnische Bräuche, z.B. der Tannenbaum oder das Verstecken der Eier zu Ostern).
Es gibt auch viele Menschen die Weihnachten als Fest der Wintersonnenwende feiern oder einige feiern den 25.12 auch als Geburtsdatum von Sir Isaac Newton (gemäß julianischem Kalender).

" Ich verstehe aber nicht , warum auch die Leute es feiern, die nicht gläubig sind."

A: Jetzt solltest du es verstehen können.

"Um Geschenke oder Geld zu bekommen oder wie ?"

A: Eventuell, aber liegt nicht primär im Fokus. Eher genießt man die Idylle im Kreise der Familie und das gegenseitige Beschenken trägt u. a. dazu bei.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

"When in Rome, do as the Romans do!" - schon mal gehört?

ES hilft, sich in eine Gesellschaft zu integrieren, wenn man die Rituale mitmacht, auch dann, wenn man mit diesen nichts verbindet.

MANCHE ATHEISTEN sind deshalb so welt- und Menschen-Offen, weil es sie nichts befürchten müssen! - Niemand straft einen Atheisten, wenn er eine religiöse Zeremonie mitmacht:)

...schon drüber nachgedacht?

Es ist ein Wandel zu beobachten — vom Fest der (angeblichen) Geburt des Christus hin zum Friedens- und Familienfest. Im Vordergrund ist der Kommerz und nicht der religiöse Aspekt.

Ähnlich mit den anderen sogenannt christlichen Festen, die in Wirklichkeit heidnische Feste sind.

LG ...

Weihnachten ist eigentlich kein christliches Fest. Der Ursprung liegt im Fest der Wintersonnenwende.

Ostern ist ebenfalls ein heidnisches Fest. Bayram ist die türkische Bezeichnung für Feiertag oder Fest.

Demzufolge kann das jeder feiern.

Türken*

0

Was möchtest Du wissen?