Ich behaupte mal, wenn der Depp nicht angefangen hätte, nicht nur zu spinnen sondern komplett abzudrehen, vielleicht schon.

Benelux hatte man, Frankreich auch, Polen, Österreich, Tschechien und genau da hätte der recht gute Chancen gehabt, damit durchzukommen.

Aber nein, man muss ja unbedingt dann noch bis zum Golf runter, zum Ural rüber, nach GB rein und in Afrika auch noch und ja, damit hat man es sich verbockt.

...zur Antwort
Aber unser Staat tut doch immer so sozial.

Ja aber nicht All-Inclusive.

Das ist diese Ansicht, die bei Dir ind er Frage deutlich mitschwingt. Ich will, Staat mach mal gefälligst. So läuft das halt nicht.

Wenn jemand z.B. nicht mit seinen Eltern klarkommt, springt der Staat natürlich nur im äußersten Notfall ein, wenn diese z.B. komplett verweigern.

Aber jeder ist irgendwo auch noch selbst seines eigenen Glückes Schmied, ein Staat kann nicht alles und jedes auffangen und gerade biegen.

Und nicht jeder kann quasi 2 Vollzeittätigkeiten ( Studium und Vollzeitstelle) machen.

Aber einige doch schon. Und wer das nicht kann, der Staat kann auch nicht jede Unzulänglichkeit ausgleichen.

Also hilft der Staat wirklich jedem?

Nein. Das geht gar nicht.

Ist es da verwunderlich wenn man sich im Stich gelassen fühlt und denn Staat entsprechend behandelt z.B durch die Wahl von bestimmten Parteien?

Wenn man so drauf ist, dass man bis hin zum Hinternabwischen alles abgenommen bekommen will, ja das als Selbstverstädlichkeit auslegt und verlangt, ist das nicht verwunderlich.

Nur so drauf zu sein ist schon extremst schräg - ja ich möchte gar behaupten asozial, weil andere dafür die Mittel bereit zu stellen hätten, die man selbst leistungslos mit einer Selbstverständlichkeit beansprucht, dass es einem den Atem rauben kann.

...zur Antwort
und ob auch zum Beispiel einer Frau die 72 Jungfrauen zugeschrieben werden könnten

Nein. Eine Frau bekommt ihren eigenen Mann.

Wohl darum gibt es wohl so wenig Märyterinnen, was zum Henker soll das für eine Belohnung sein.... Da hat der Alte schon im Diesseits genervt, da geht dann dort so weiter?

Ok, der hat dann 2 oder als oder als Märyter 72 andere Tantchen zum spielen, vielleicht isser ja dann beschäftigt und nervt dann nicht so.

oder würde eine Frau zu einer der Jungfrauen für einen der Männer gemacht werden?

Viel interessanter ist, sind Jungfrauen auch nach entsprechender "Einführung" weiterhin Jungfrauen? Weil sonst wäre das ja schließlich kein all zu langes Vergnügen.

Je nach Übersetzung bekommt der Gute auch gar keine Tanten zum spielen, sondern Weintrauben.

Das jedoch lässt die Frage aufkommen, lohnt sich das überhaupt, hier einen riesigen Aufwand zu betreiben, um hinterher mit einer kleinen Zwischenmahlzeit abgespeist zu werden?

Nun fragte ich mich, ob auch andere Verbote über Sexualität im Himmel mehr oder weniger aufgehoben werden,

Das wird in Aussicht gestellt, ja

...zur Antwort
Meine Frage ist aber, ob die Polizei trotz meines alters einen Durchsuchungsbefehl und einen richterlichen Beschluss bekommt um eine Hausdurchsuchung zu machen

Das Alter ist völlig ohne Belang, interessiert gar nicht erst. Es kommt nur drauf an, deuten Tatsachen hier auf eine entsprechende Straftat hin. Ob der Tatverdächtige dann 7 oder 77 ist, ist völlig ohne Belang.

Ich bin übrigens unschuldig

Das entscheidet hinterher ein Richter.

...zur Antwort
Warum forscht keiner wieso der Biontech Impfstoff bei manchen Long Covid Patienten hilft?

Tatsächlich? Niemand?

......und leitet eine Studie zur Behandlung von Long Covid.
Derzeit läuft eine klinische Studie der Yale Universität, bei der Long-Covid-Betroffene vor und nach der Impfung untersucht werden.

Das hört sich dann doch so an, als ob man daran forscht.

Kein Arzt gibt einem mehr als 3 Impfungen man muss sich selbst therapieren.

Das kommt daher, dass die 4. Impfung noch nicht genug untersucht ist. Aber man ist ja dran und untersucht, in Israel. Da wird derzeit zum 4. mal geimpft und das ganze untersucht. Einie freiwillige Jüngere und ältere Einwohner schon durchweg.

Wird da etwas verschwiegen weil nicht genug Dosen da sind?

Warum immer gleich mit Verschwörungstheorien kommen?

Das ist einfach so, dass:

Knapp zwanzig Prozent der befragten Long-Covid-Patientinnen und -Patienten berichteten über eine Verschlechterung der Symptome nach der Impfung, vierundzwanzig Prozent bemerkten keine Auswirkungen.

Es wird nicht immer besser, bei einigen wird es auch schlimmer dadurch. Das bedeutet, das muss man noch untersuchen.

Und das braucht Zeit, das ist schon alles.

...zur Antwort

Du stellst die falschen Fragen.

Andersrum, sie dürfen keinesfalls eventuelle Verletzungsrisiken akzeptieren.

Und wenn Du das Risiko abstellen kannst, es aber nicht tust, infolge deswegen nicht mitmachen kannst, bekommst Du eine 6.

Total logisch.

...zur Antwort
Nein

Es ist im Gegenteil total logisch, dass in dem Märchen genau das steht.

Es wurde schließlich geschaffen, um die dummen Schafe dumm zu halten.

Wo kommen wir hin, wenn alle "vom Baum der Erkenntnis essen"? Dann gehorchen die Schafe am Ende nicht mehr, weil sie erstmal nachdenken, was die Vorbeter für einen Unfug ablassen?

...zur Antwort

Nein, kannst Du nicht. Da gehts drum, dass der das Recht hat, alles zu erfahren, um hernach auch noch zivilrechtlich gegen Dich vorzugehen, also Schadensersatz, Schmerzensgeld, etc, was halt so anfällt. Sollte er verletzt worden sein bei was auch immer um was es dabei geht, ist auch seine Krankenkasse massiv daran interessiert, alles zu erfahren, um deren Krankenkosten hinterher bei Dir einzuklagen.

Du kannst Dich dazu äußern, Du hast auch die Gelegenheit dazu.

Auch kannst Du Gründe dagegen vorbringen, jedoch "ich will nicht" reicht halt nicht aus. Mit einem von Dir belegten Einwand, dass dann Dein leben in Gefahr sei, wird man sicherlich davon absehen, drunter jedoch nicht.

...zur Antwort
Ich finde es ist keine Diskriminierung

Dann ist das Ausgrenzen von Nichtführerscheininhabern vom Straßenverkehr auf Autobahnen auch diskriminierend, sowie auch das Ausgrenzen von Nichtfluglizenzinhabern vom Luftverkehr.

...zur Antwort
Darf mich die Verkäuferin einfach so angehen?

Es gibt kein Gesetz, welches das verbieten würde.

Normal sagt man doch „Der Kunde ist König"

Auch das steht nirgendwo.

Was könnte man in so einem Fall machen?

Was hast Du denn gemacht?

Ich drehte mich aber um und bin wieder gegangen, ein anderer Laden mit einem ähnlichem Sortiment nicht weit weg.

Genau das kann man dann machen.

Eine schlechte Kritik auf Google Maps

Das kann man auch machen. Dabei jedoch extremst vorsichtig sein, denn wenn Du verallgemeinerst oder das Verhalten einer Mitarbeiterin auf den ganzen Laden beziehst, kannst Du erhebliche Probleme bekommen. Das kann ganz schön teuer werden.

oder die Firmenleitung?

Kann man auch machen.

Was würdet ihr machen?

Nix. Das Gedöhns wegen einer Kleinigkeit wär mir schön zu blöd.

Das Hintergrundbild war pornografischer Natur.

Dann muss man sich nicht wundern, wenn man einer Frau ein frauenfeindliches Bild unter die Nase reibt, dass die entsprechend drauf reagiert.

Wer drum bettelt, bekommt.

...zur Antwort
Wie kann man den Menschen Gott näher bringen?

Indem man dafür sorgt, dass der mal persönlich bei ihnen vorbeikommt, nicht irgend ein angebliches Geistdingsbums oder unsichtbares Phantomteil aus irgendwelchen Geschichten.

...zur Antwort

Wieso akzeptieren die Leute nicht einfach die Gesetze und zeigen ihre Ausweise nicht?

Hallo,

ich habe einen Nebenjob als Securit in einem Laden. Ich mache da beim Eingang 2G Kontrollen. Der Geschäftsführer will, dass ich auch Ausweise kontrolliere. Die 2G Kontrolle ist ja jetzt verpflichtend. Nur der Covid-Pass reicht nicht und muss auch Ausweis verlangen und die Namen vergleichen ob dieser pass auch tatsächlich dieser person gehört.

Jedoch habe ich bei jedem 3.-4. Kunden ein Problem.

1)Einer regt sich auf mit „Bist du die Polizei? - Darfst du überhaupt meinen Ausweis verlangen?“

2) Dann der nächste zeigt schnell seinen Covid Pass und Ausweis ohne, dass ich lesen kann. Bitte ihn dann höflich nochmals zu zeigen und droht mir mit einer Anzeige!?

3) Die nächste Kundin wollte einfach reinspazieren und ich habe ihren weg geschneidet, also habe mich in ihren weg gestellt bezüglich blockierung. Sie hat mir mit einer anzeige wegen sexuelle Belästigung gedroht. Sie sei auch Rechtsanwältin. hat mir ihren rechtsanwaltsausweis gezeigt aber keinen covid pass. Dann habe ich sie reingelassen, weil ich angst hatte. Die justiz wird dieser rechtsanwältin mehr glauben als mir 😔

4) Der nächste Kunde hat mich gestupst und hat begonnen dann zu schreien was dieser „schwachsinn“ soll.

Warum muss ich angst haben, dass eine(r) mich anzeigt? Aber ich kann nichts dagegen machen wenn einer mich stupst, beleidigt oder mit einer anzeige droht obwohl ich nichts gemacht habe!? 🙄

Was sagt ihr zu den einzelnen Fällen? Die Nummer 3 mit der Rechtsanwältin hat mich echt geschockt!!!

...zur Frage

Das ist ganz einfach.

Du musst niemanden reinlassen und es hat auch niemand ein Recht darauf, reinzukommen.

Selbstverständlich kannst Du nach einem Ausweis fragen, das ist nicht verboten.

Und es ist auch nicht untersagt, jemandem den Ausweis zu zeigen.

Letztlich läuft der Deal so ab, wer Dir auf Deine Frage hin freiwillig den Ausweis zeigt - und zwar so, dass Du den auch lesen kannst - der darf auch rein.

Wer ihn nicht freiwillig zeigt, muss das natürlich nicht, aber der darf dann auch nicht rein.

Also, Du fragst nach dem Ausweis und man zeigt ihn Dir freiwillig - das ist nicht verboten und da ist auch nichts mit Anzeige.

-

Und die Sache mit der "Anwältin", nein, man wird ihr nicht mehr glauben und nein, entweder sie zeigt Dir auf Deine Frage hin freiwillig ihren Ausweis oder Du lässt sie nicht rein.

...zur Antwort

Wenn kontrolliert wird, ob Du Zugang zu etwas nach den derzeitigen Bestimmungen gerechtfertig hast, wird der Polizei wohl gar nichts anderes übrig bleiben, nicht nur den Impfstatus zu erfragen, sondern auch Belege dazu einzusehen.

Du bist in der Pflicht, das ggfs. nachzuweisen. Tust Du das nicht, gilt dein Status als ungeimpft und es wird Dich wohl ein Bußgeldverfahren erwarten - zumindest so lange, bis Du nachweist, dass Du entsprechend geimpft und/oder getestet bist.

...zur Antwort

Ja. Der ist verpflichtet, das zu prüfen, ob man seiner Pflicht nachgekommen ist und mit welchem Ergebnis.

Es reicht nicht aus, dass man es ihm einfach nur sagt - könnte ja jeder einfach nur was sagen.

Darüber hinaus ist er verpflichtet, im Fall einer Kontrolle nachzuweisen, dass er es gewissenhaft geprüft hat.

Und das kann der nur, wenn der Testergebnisse oder Impfnachweiseorweisen kann, die er geprüft hat.

...zur Antwort
Wenn man bei einer Verkehrsinsel über die Straße geht, muss dann der Fußgänger oder das Auto anhalten ?

Kommt drauf an.

Ist zwar kein Zebrastreifen

Dann muss der Fußgänger warten.

aber wenn man über die Straße läuft muss das Auto doch auch abbremsen oder ?

Also wenn man gerade drüberläuft, dann ja, sollte dern Fahrzeugführer verlangsamen oder ggfs. anhalten.

Aber man hat nicht über die Straße zu laufen, wenn man dadurch ein Fahrzeug behindert.

Und dürfte das Auto ohne Strafe einen überfahren wenn man über die Straße geht ?

Natürlich nicht.

...zur Antwort

Da kommst Du leider nicht drumrum.

Entweder eine Stunde gähnende Langeweile und Augenrollen ob dessen Quatsch, den sie da ablassen in der Kirche mit oder Rumhängen in der Zeit zu Hause ohne Handy.

Rumhängen bedeutet jedoch auch kein handy, wenn gar keine Kirche ist.

Mein Rat, geh in die Kirche, versuche in der Zeit Dir andere Gedanken zu schaffen und damit die Zeit zu vertreiben, dafür Ruhe und Ordnung im Leben.

Das ist nicht schön. Richtig. Jedoch gibt es Situationen im Leben, durch die man durch muss und in denen man nicht gewinnen kann.

...zur Antwort