Wie wird man eigentlich Manager in der Automobilindustrie also welche wege führen da hin?

5 Antworten

Manager wird, wer dadurch auffällt, dass er Management-Talent hat.

Andere werden es nie (oder sie werden nur schlechte Manager: einfach deswegen, da sich kein besserer fand).

Weiterbildung und das Ergreifen von Gelegenheiten.

Ein nebenberufliches Studium erweitert die angebotenen Gelegenheiten. Etwas Talent bei der Übernahme von Führungsaufgaben kann nicht schaden.

Wenn sich Möglichkeiten ergeben neue Aufgaben zu übernehmen solltest Du beherzt zugreifen, auch wenn Du möglicherweise Teile Deines Privatlebens dafür neu organisieren musst.

Kommt auf das Level an aber ein Studium der etwas vergleichbares wirst du mindestens brauchen für die Höheren Stufen wirst du vermutlich sogar ein sehr gutes benötigen oder irgendwie anderst in die internen Management programme reinkommen müssen.

Meine erste Frage wäre aber, warum fragst du das hier statt bei denen zu Fragen die dir das sagen könnnen? Deine HR Abteilung? Eventuel ldien Vogresetzter? Die HR Entwicklung im speziellen?

Ich bin arbeitsuchend, daher überlege ich mir was ich eigentlich möchte ...

0
@andersanders

Achso ich arbeite da.

Bei größeren Firmen besonders in der Autoindustrie gibt es üblicherweise eine Managementprogramm auf das man sich bewerben kann.

Da sich hier aber entsprechend viele Bewerben werden hier nur die besten genommen. Das heißt Einserschnitt mit zusätzlichen Qualifikationen im Studium. Dafür startest du dann auch relativ weit oben ob und in welcher Form eine Interne Entwicklung möglich ist hängt von der Firma ab. Führungspositionen ohne Bachelor, Meister oder Betriebswirt sind aber sehr selten. (Außer halt sowas wie Teamleiter oder Schichtleiter oder so)

0

In der Automobilindustrie führt der Weg ins Management entweder über den Weg BWL oder Automobilingenieur. Auch Juristen können quer einsteigen.

Elektriker oder Industriemechaniker hat halt eben nichts mit Management zu tun. Das sind zwei Bereiche, die sich so gut wie gar nichts überschneiden.

Der Manager wird vermutlich EHER sowas wie BWL studiert haben mit zusatzqualifikationen in Wirtschaftspsychologie und Personalführung etc.

Was möchtest Du wissen?