wie wird das in Zukunft weitergehen?

6 Antworten

Sie müssen Zuhause auch kein Deutsch sprechen. Wie soll das gehen? Ich meine, so ganz realistisch gesehen. Da sind die Eltern, die kein Deutsch sprechen, die es, wenn sie es rudimentär können, auch teilweise falsch vermitteln. Und ganz unabhängig davon ist Sprache Zuhause etwas was verbindet - und das ist in dem Fall nun mal nicht die deutsche Sprache.

Wichtig ist, dass im Kindergarten bzw. in der Schule dafür gesorgt wird das deutsch gesprochen wird.

Alles andere sind wirre Träumereien.

Du brauchst dir gar keine "Sorgen" zu machen, welche Sprache andere Menschen zu Hause sprechen.

Meine Familie und ich sprechen zu Hause auch nicht deutsch, können aber alle fließend deutsch sprechen.

Keiner muss zu Hause deutsch sprechen.

Einige oder auch viele Fragen hier sind wirklich zum kopfschütteln.

7veren⁷

da bist du sicher eine Ausnahme hier in Wien leben zb Türken die nach 20 Jahren gerade 3 Sätze deutsch können

1

ist alles zum Kopfschütteln was nur in die Nähe von Islam oder zuviele Ausländer kommt?

1

Die haben seit jeher zu Hause nicht deutsch gesprochen, seit 60 Jahren tun sie das nicht. Und, ist die Welt untergegangen? Nein, wird sie auch nicht.

Sie müssen nicht deutsch sprechen, sollten es aber können, würde ich schon empfehlen.

Das ist mir egal weil es so gewollt ist. Außerdem spricht in Bayern niemand deutsch Zuhause