Bis jetzt hat keiner was von Atomsprengköpfen gesagt!

...zur Antwort

Och nö nicht schon wieder ,,,,!

Bild zum Beitrag

was für ein "Zufall" aber auch! Also seit Kriegsbeginn!

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

nennt sich bei Firmen Subventionen!

Ist ja dafür gedacht Fachkräfte aus dem Ausland "anzulocken" und für 3 Jahre, nicht für immer!!

...zur Antwort

Nicht wirklich, weil waren wenn eher Zufallstreffer! Aber kommt halt auf die Menge an und besser Nadelstiche als nix ! 🥴

...zur Antwort
Hat der Westen bzgl der Ukraine versagt?

Ich muss ja sagen unsesre Politiker bestätigen immer weider mal wie unfähig sie tatsächlich sind.

Im gesamten neunzehnten Jahrhundert waren wir extrem fortschrittlich und überlegen. Ich rede nicht nur von unserem Volk - das jede menge gute Erfindungen gemacht hat - , sondern beispielsweise auch von den briten, die eine Weltmacht waren, die weite Teile Asiens und Afrikas kontrollierten.

Es hätte sich alles sehr gut entwickeln können, sowohl im Westen als auch weltweit.

Das deutsche Kaiserreich wurde aber leider zerschlagen. (ist ein anderes Thema)

Im zwanzigsten Jahrhundert haben die westlichen Völker es aber wenigstens noch geschafft mit militärischem Zusammenschluss die Russen und somit den Bolschewismus in Schacht zu halten. Wenn es anders gekommen wäre dann hätte Stalin sicher Europa unterwerfen können, so jedoch nur Osteuropa, welches sich später vom Sozialismus wieder befreien konnte.

Aber wenn man die letzten Jahrzehnte anschaut, sowohl in Deutschland als auch allen möglichen anderen Staaten, man diskutiert über jeden möglichen Schwachsinn, egal ob jetzt soziale Gleichheit oder Frauenquoten oder toxische Männlichkeit oder was auch immer.

Aber man hat es verabsäumt eine ordentliche verteidigung gegen Russland und China etc. aufzubauen.

Man hat jede Menge Steuergelder für Sozialstaat und Pensionen und soziale Gerechtigkeit etc. verschleuert (gut die Steuern sind eh viel zu hoch). aber mal dafür zu sorgen, dass die ukraine teil der NATO wird und die NATO staaten dort entsprechende Militärstützpunkte errichten um Russland abzuschrecken, wäre man nicht gekommen.

der ganze krieg hätte vermieten werden können.

Man hätte auch nicht sich bei der Energieversorgung von Russland abhängig machen dürfen. Mit dem Feind hätte man keine Sekunde kooperieren dürfen. Jetzt haben wir den Salad.

...zum Beitrag

Da denken einige schon an die Zeit nach Putin....

...zur Antwort

Schon längst überfällig ....! 🤭

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

Kommt halt besonders auf deren Stückzahl an!!

https://www.youtube.com/watch?v=o4t9AteftzI

...zur Antwort

bei manchen nicht ..... !

Bild zum Beitrag

...zur Antwort
Stimmt nicht

Dann merkt nicht nur die Sonneberger AfD, das man "zum kochen Wasser braucht", oder anders ausgedrückt, ohne Koalitionspartnern mit denen man die meisten Stimmen hinter sich vereinigt, wird es wieder nix mit der Machtübernahme....! 🤭

So einfach wie früher, geht das 2024 nicht mehr....!

1932/33

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

Russland ist ja riesig! Viele große Flugzeuge kamen ja aus der Ukraine!

Auch hier gilt....

Bild zum Beitrag

...zur Antwort
Ja auf jeden Fall

Gerade bei GF gibt es eine ganze Menge davon, weil blau/braune hier sehr aktiv sind....!

Bild zum Beitrag

...zur Antwort