Wie weitermachen (starke Schmerzen)?

Hast Du psychische Probleme und/oder negativen Stress? Solche Dinge können durchaus auch (zusätzlichen) negativen Einfluss haben…

Inkognito-Nutzer   21.02.2024, 17:56

Nein, ich habe inzwischen psychische Probleme durch die Schmerzen. Mein Leben wäre wunderbar, wäre das nicht.

2 Antworten

Bevor du dein Leben organisieren kannst muss sich deine Gesundheit stabilisiert haben.

Oberste Priorität hat also die Genesung - inwieweit hier unterstützende Maßnahmen notwendig und sinnvoll sind können nur die behandelnden Ärzte vor Ort beurteilen, weil nur die kennen deine Anamnese.

Bespricht das also mit den behandelnden Ärzten vor Ort.

Inkognito-Nutzer   21.02.2024, 17:56

Danke für die Antwort.

0

wenn es dir jetzt akut darum geht, bis zur genauen Diagnose durchzuhalten, kann der behandelnde Arzt Schmerzmittel verordnen.

Bei einer Colitis ist man da natürlich etwas eingeschränkt, Metamizol sollte aber gehen.

Deine aktuelle Notlage ist übrigens auch eine Indikation für eine Reha, die ist ja eigentlich eh dazu da, deine Arbeitsfähigkeit zu erhalten, und würde nichts mehr bringen, wenn du nicht mehr therapierbar bist

Inkognito-Nutzer   14.03.2024, 12:12

Danke für den Hinweis.

1