Wie sicher ist das Kartenlegen?

4 Antworten

Hallo,

gleich eines vorweg, ich selbst könnte eigentlich nur für die Astrologie sprechen und lege selbst keine Zigeuner- oder Tarotkarten dergleichen, sondern wenn dann astrologische Karten. Aber soviel ist mir doch trotzdem auch klar geworden, dass es Menschen oder auch Situationen gibt im Leben, die für gewisse intuitive Strömungen offen sind und möglicherweise so auch über das Kartenlegen, eine spirituelle Verbindung zu einem Gegenüber herstellen können. Das geht sozusagen über das Schlüssel-Schloss-Prinzip, etwas was in der eigenen Seelenwelt angelegt ist, kann auf die Art aktiviert oder verstanden werden.

Woher ich das weiß:Beruf – Fitness Ernährung Philosophie Psychologie Astrologie

Vertraue nicht den Karten, sondern deiner Vernunft. Es ist natürlich verlockend eine derartige Sicherheit für die Zukunft zu bekommen, aber leider gibt es sie nicht.

Ich kann es nachvollziehen, dass es manchmal wirklich so wirkt, als ob Kartenlegen wirklich funktionieren würde. Aber bei den scheinbar treffenden Ergebnissen von Tarotkarten handelt es sich um den sogenannten "Barnum Effekt". Denn die Botschaften auf den Karten sind so allgemein gehalten, dass sie theoretisch auf jeden Menschen in jeder Lebenssituation passen. So funktionieren auch Horoskope. Ich möchte diese Aussage aus einem Tageshoroskop als Beispiel anführen:

"Heute ist ein guter Tag, aber er kann auch seine Schwierigkeiten mit sich bringen"

Dir fällt wahrscheinlich auf, dass diese Aussage auf fast jeden Tag zutreffen könnte. Du kannst es ja auch einmal mit den Tarotkarten ausprobieren, indem du einfach wahllos Karten vom Stapel nimmst und schaust, wie diese auf dich zutreffen könnten. Du kannst dir dann auch einmal Gedanken darüber machen, wie diese Aussagen auch auf andere Leute zutreffen könnten.

Sehr interessant & empfehlenswert finde ich dieses Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=m2cpS84ezBY

Natürlich sagt man dir nicht, dass du dich von ihm distanzieren sollst. Denn du musst sehen, dass Wahrsagerei motiviert existiert & das Ziel ist nicht dein Wohl, sondern Geld. Je mehr du mit deinen Problemen in Verstrickung bist, umso mehr Probleme hast du. Und je mehr Probleme du hast, umso abhängiger wirst du.

Bitte verlass Dich nicht darauf und lass Dich vor allen Dingen nicht verunsichern.

Es gibt tatsächlich Menschen die gewisse Fähigkeiten haben mit Karten einige Voraussagen zu treffen, das sind allerdings sehr wenige Menschen. Vielen geht es einfach darum Geld zu verdienen. Die Aussagen die dabei gemacht werden sind oft so allgemein dass sie auf eine Menge Menschen zutreffen können aber nicht müssen.

Mit wurden mal vor mehr als 30 Jahren die Karten gelegt, die Dame sagte mir Dinge aus meiner Vergangenheit die sie nicht wissen konnte, aber die wirklich so passiert sind. Es war nichts Allgemeines sondern ein paar Ereignisse die ich erlebt hatte. Ach für die nahe Zukunft sagte sie mir etwas was genau so eintraf.

Ich bin selbst sehr spirituell und weiß dass es sehr viel gibt was für die meisten Menschen unerklärlich ist.

In die meisten Kartenlegerinnen habe ich allerdings kein Vertrauen, denn nur mit Kartenauslegen und einem allgemeinen Geschwätz ist es nicht getan. Daran glaube ich nämlich garnicht.

Bitte höre lieber auf Dein Bauchgefühl und auf Dein Herz und vergiss schnell wieder was Dir gesagt wurde.

Das war eine Erfahrung die Du nicht gebraucht hättest und die Dich wahrscheinlich nur Geld gekostet hat. Falls Dir eine Freundin die Karten gelegt hat, hätte sie Dir das nicht erzählen müssen weil es wahrscheinlich nicht stimmt.

In ein paar Jahren lachst Du mit Deinem Schatz darüber weil Ihr dann sicher noch immer Euren gemeinsamen Weg geht.

Euch alles Liebe.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung 💕

Das ist esoterischer Unfug und nicht im Sinne des Erfinders.

Arthur E. Waite hat das heute bekannte Tarot gezeichnet und zwar als Möglichkeit zur Selbstreflexion, nicht um die Zukunft vorherzusagen. So etwas ist nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?