Es ist nicht möglich Tiere wiederzubeleben.

Da du dich angeblich länger damit beschäftigst, aber dennoch die Wörter schwarze und Satan in den Mund nimmst, gehe ich sowieso nicht davon aus, dass du die Frage ernst meinst.

Falls doch: Natürlich gibt es Trance Reisen, das wäre das, was am ehesten daran kommt. Aber es gibt auch Psychiater und ich denke, wenn dein Freund von der Leiche seines Haustiers träumt, ist das auch die beste Lösung.

LG

...zur Antwort

Du solltest erst einmal sicher sein, dass du keine unrealistischen Vorstellungen hast.

Es gibt viele Vorstellungen darüber, was eine Hexe ist. Viele Menschen glauben, dass Hexen sich ihr Leben anhand von Zaubersprüchen einfacher machen, genauso wie man es im Fernsehn oft sieht. Aus diesem Grund wollen viele ebenso Hexe werden. Manchmal denken wir bei Hexen auch an alte Frauen, die aus Händen lesen und die Zukunft vorhersagen. Darum hier ein paar Beispiele dazu, was das Wort Hexe eigentlich bedeutet und was eine Hexe ausmacht.

Moderne Hexen versuchen bewusst in Einklang mit der Natur zu leben und bauen ihr Wachstum auf die Arbeit mit der Natur und die in ihr wohnenden Kräfte auf (dazu gehört auch Magie). Der Schwerpunkt des Hexenlebens ist also weniger die Magie an sich, sondern das was dahinter steht - die Arbeit mit der Natur, an sich selbst und den Menschen, die auf der Erde leben - manchmal auch mit einer religiösen Überzeugung (zum Beispiel aus dem Wicca).

Ein erster Schritt, wenn man Hexe werden möchte ist deshalb sich selbst und die Natur wieder kennen zu lernen. Das haben wir Menschen heutzutage oftmals verlernt, da wir in Städten wohnen oder kaum Kontakt mit der Natur haben. Hexe zu werden oder zu sein ist ein fortwährender Prozess. Und da es niemanden gibt, der definiert wie eine Hexe zu sein hat, ist dies auch ein sehr persönlicher Prozess. Jede Hexe geht den eigenen Weg und definiert sich selbst, welches ihre Ziele sind und inwiefern er/sie sich weiterbildet. Es gibt immer wieder neues zu entdecken - in jedermanns Leben. Ein Leben im Einklang mit der Natur bedeutet einen Prozess des Aufmerksam-werdens - zuhören und erkennens - es bedeutet Übung und Erfahrung zu sammeln und Verständnis zu bekommen für die Energien und Phasen der Natur.

Zum lernen kann ich dir für den Anfang folgendes empfehlen (erst Bücher, dann Internet Seiten):

Wicca von Scott Cunningham

Das große Hexenhandbuch von Skye Alexander

https://ruhrgur.jimdofree.com/hexenschule - Meine eigene Website :P Vermittelt dir die Grundlagen und führt auch an selbstständiges weiter lernen heran.

http://www.thewhitegoddess.co.uk - Informationen über verschiedenste Naturreligionen

https://witchipedia.com - Hervorragend zum Nachschlagen

https://www.hexenzirkel.info/bb/app.php/portal - Wird im Moment überarbeitet, aber bietet eine tolle Möglichkeit der Kommunikation

Ansonsten empfehle ich noch Amino oder Discord.

LG

...zur Antwort

Was ist für dich bitte die "esoterische Sicht"? Den Begriff würde ich niemals verwenden, denn er hat heute eine ganz andere Bedeutung.

Zum eigentlichen der Frage: Nichts ist stärker. Stark ist die Kraft der Gedanken, nicht mehr und nicht weniger. Ganz gleich, wie auch immer diese eingesetzt wird.

LG

...zur Antwort
Denn eine Bibel wie im Christentum gibt es hier natürlich nicht.

Doch. Nennt sich die Edda.

Aber zurück zur Frage.

http://www.thewhitegoddess.co.uk - Nicht speziell über Germanen; vertritt ein breites Spektrum an Naturreligionen und Mythologien.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Germanische_Religion - Von Wikipedia bin ich kein Fan, aber lesen kostet ja nichts.

Es gibt aber nicht so viel in Internet, was speziell den religiösen Respekt beleuchtet. Ich würde dir stark zu Büchern raten; in Deutschland ist der Buchpreis nicht Marktwirtschaftlich, also solltest du sie dir auch leisten können.

LG

...zur Antwort

Einfach Mal Facebook Downloader in die Suche eingeben. Gibt dutzende Anbieter.

Oder einfach Rechtsklick, Element untersuchen und dann immer weiter ausklappen, bis man zum Datenbanklink des Videos kommt. (Keine Ahnung ob das bei Facebook geht, aber müsste es eigentlich)

...zur Antwort

Engel sind etwas religiöses. Daher gibt es auch nur zwei Optionen.

Christentum:

Engel werden hier nicht beschworen. Man glaubt an sie, nicht mehr und nicht weniger.

Engels-Wicca:

Auch hier werden Engel nicht "beschworen". Die Vorstellung von dem was Engel sind, unterscheidet sich nicht wesentlich von der des Christentums.

Das einzige, was bei (Engels-) Wicca in dieser Richtung geht wäre ein Begleiter. Jeder Mensch hat einen und muss ihn gemäß diesem Glauben nur finden. Meist ist dies zwar ein Tier, jedoch ist die Form nicht aus etwas tierisches beschränkt und auch ein Engel, oder sogar Einhorn wäre denkbar. Ein Begleiter soll einen im Alltag begleiten und beschützen. Es lässt sich mit ihm über Träume und Astralprojektion kommunizieren. Auch um seinen Begleiter zu finden, wird meistens Astralprojektion empfohlen.

LG

...zur Antwort
Nein gibt es nicht ( weil )

Wenn es wirklich ein Wesen gibt, dass (je nach Übersetzung der Bibel) die gleichen Kräfte hat, wie ein bärtiger Typ im Himmel der die Erde erschaffen hat, was solltest du ihm bitte anbieten, was er wirklich gebrauchen könnte? Deine Seele? Nein, eine Seele besteht ja nur aus Energie und da alles aus Energie besteht könnte der Teufel ja auch theoretisch neue Seelen erschaffen.

Mal abgesehen davon, dass ich sowieso nicht davon ausgehe, dass es einen Teufel gibt; den Deal mit ihm gibt es auch nur hier:

https://youtu.be/4ehEVRE24mM

...zur Antwort

Nekromantie ist entgegen vieler Auffassungen keinesfalls die Wiederbelebung von Toten. So etwas ist ja auch logischerweise gar nicht möglich.

Nekromantie ist einfach nur der Überbegriff, für sämtliche Divinations Methoden, die mit dem Jenseits zu tun haben.

LG

...zur Antwort

Natürlich. Wenn auch nicht so, wie du es dir wahrscheinlich vorstellst.

Es gibt viele Vorstellungen darüber, was eine Hexe ist. Viele Menschen glauben, dass Hexen sich ihr Leben anhand von Zaubersprüchen einfacher machen, genauso wie man es im Fernsehn oft sieht. Aus diesem Grund wollen viele ebenso Hexe werden. Manchmal denken wir bei Hexen auch an alte Frauen, die aus Händen lesen und die Zukunft vorhersagen. Darum hier ein paar Beispiele dazu, was das Wort Hexe eigentlich bedeutet und was eine Hexe ausmacht.

Moderne Hexen versuchen bewusst in Einklang mit der Natur zu leben und bauen ihr Wachstum auf die Arbeit mit der Natur und die in ihr wohnenden Kräfte auf (dazu gehört auch Magie). Der Schwerpunkt des Hexenlebens ist also weniger die Magie an sich, sondern das was dahinter steht - die Arbeit mit der Natur, an sich selbst und den Menschen, die auf der Erde leben - manchmal auch mit einer religiösen Überzeugung (zum Beispiel aus dem Wicca).

Ein erster Schritt, wenn man Hexe werden möchte ist deshalb sich selbst und die Natur wieder kennen zu lernen. Das haben wir Menschen heutzutage oftmals verlernt, da wir in Städten wohnen oder kaum Kontakt mit der Natur haben. Hexe zu werden oder zu sein ist ein fortwährender Prozess. Und da es niemanden gibt, der definiert wie eine Hexe zu sein hat, ist dies auch ein sehr persönlicher Prozess. Jede Hexe geht den eigenen Weg und definiert sich selbst, welches ihre Ziele sind und inwiefern er/sie sich weiterbildet. Es gibt immer wieder neues zu entdecken - in jedermanns Leben. Ein Leben im Einklang mit der Natur bedeutet einen Prozess des Aufmerksam-werdens - zuhören und erkennens - es bedeutet Übung und Erfahrung zu sammeln und Verständnis zu bekommen für die Energien und Phasen der Natur.

--

Wenn du ein paar Beispiele willst, dann ließ auf Wikipedia Mal den Artikel zum Thema Wicca (auch wenn da nicht alles stimmt) , oder schaue dir einmal diesen Kanal auf YouTube an. Du wirst sehen, so wie du es dir vorstellst, ist es bestimmt nicht :)

LG

...zur Antwort

Am deinem Denglisch erkennt man, dass du höchstwahrscheinlich bisher keine guten Quellen benutzt hast. Also hier ein paar Empfehlungen.

Bücher:

Das große Hexenhandbuch von Skye Alexander - Sehr gutes Grundlagenwerk, das viele Themen behandelt. Außerdem koster es trotz seines großen Umfangs als Hardcover unter 10€

Wicca von Scott Cunningham - Gibt es auch auf Deutsch. Nicht nur für Wicca, auch für das Thema allgemein ein sehr gutes Buch

Internet:

https://ruhrgur.jimdofree.com/hexenschule - Meine eigene Seite. Dort findest du die absoluten Grundlagen, die du auf jeden Fall wissen solltest, sowie in Lektion 20 auch eine Anleitung, wie du am besten selbstständig lernen kannst. Lektion 1 wäre übrigens auch sehr hilfreich für dich.

https://witchipedia.com - Gutes Nachschlagewerk für Kräuter/ Kristalle/ ... allerdings auf Englisch

http://www.thewhitegoddess.co.uk - Gute Seite zum Thema Heidentum und gut zum Nachschlagen für das Thema Mythologien. Allerdings ebenfalls auf Englisch.

Ich hoffe das hilft dir!

LG

...zur Antwort

PTBS ist das sehr wahrscheinlich nicht.

Um solche Lieder wieder zu ertragen ist tatsächlich Hypnosetherapie, oder Tiefenundierte Psychotherapie das Beste.

Auch im allgemeinen solltest du letzteres in Erwägung ziehen. Nur weil du schlechte Erfahrungen gemacht hast, ist das kein Grund Hilfe abzulehnen. Es gibt sehr viele sehr gute Therapeuten.

Wenn du über diese schlechten Erfahrungen anonym und kostenlos mit jemandem reden möchtest, dann nutze bitte die Nummer 0800/1110111

LG und gute Besserung.

...zur Antwort