Wie reagiert ein Lehrer,wenn es der Schülerin nicht so gut geht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In die Mädchentoilette wird er schon gegangen sein, das musste er ja, um mit ihr zu reden, aber natürlich nicht in die Kabine, wo das Mädchen war. Er wird das Mädchen dann aufgefordert haben, aus der Kabine zu kommen. Und dann ist er vielleicht mit ihr irgendwo hingegangen, wo er in Ruhe mit ihr reden konnte. Es gibt sicher in euer Schule so einen Raum. Und dann wird er dem Mädchen angeboten haben, mit ihm über ihre Probleme zu reden. Und da das ja ein sehr netter Lehrer ist, hat er sie sicher auch nett getröstet und sie ein bisschen beruhigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mara122
06.02.2016, 10:33

Wie beruhigt? Wie handelt man in so einer situation? In den Arm nehmen?

0

Selbstverständlich betritt er die Mädchentoilette, wenn sich darin eine Schülerin befindet, der es nicht gut geht. Höchstwahrscheinlich wird er sich noch einmal selbst von ihrem Zustand überzeugt haben, fragen was los ist und sie dann in das Sekretariat bringen und von ihren Eltern abholen lassen. Vorrausgesetzt sie ist nicht mehr in der Lage, am Unterricht teilzunehmen.

VG, Sv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch einfach die Klassen Kameradin, die muß es schließlich wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube er ist auf das Mädchenklo im Notfall dürfen Lehrer das und hat mit ihr geredet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ich denke mal das er halb aufs klo rein und dann sie angesprochen hat.
Ich denke sie wurde nach Hause dann geschickt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wenn er nett ist dann wird er sich wahrscheinlich um sie gekümmert haben aber wenn schon in den vorraum gegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?