Kann es sein, dass du bisher ein ziemlich problemloses Leben hattest ohne grössere Krisen, schwere Krankheiten usw.? Daran kann das liegen, dass du so jung aussiehst. Oder auch daran, dass du viel Körperpflege betreibst. Wegen deiner Gesundheit brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Es gibt keine Krankheit, die dafür sorgt, dass man jung aussieht. Es gibt nur eine Krankheit, die dafür sorgt, dass man vorzeitig altert. Da sehen dann z.T. Kinder wie Greise aus.

...zur Antwort

Ich selber gucke keine bestimmten Filme immer zu Weihnachten. Ich weiss aber, dass jedes Jahr zu Weihnachten wieder "Der kleine Lord" gezeigt wird und meistens auch die Sissi-Filme.

Als ich Jugendlicher war, das war in den 80er Jahren, gab es im ZDF immer extra eine Weihnachtsserie, wovon an den Feiertagen und "zwischen den Jahren" jeden Tag eine Folge gezeigt wurde. Das waren z.B. Serien wie Nesthäkchen, Anna, Silas usw. Das haben wir auch damals als DDR-Bürger sehr gerne gesehen.

...zur Antwort

Glaubst du wirklich, dass Leute, die nicht an Gott glauben, nicht Weihnachten feiern? Natürlich tun sie das. Für die ist dann eben einfach kein christliches Fest, sondern ein Fest der Familie und der Geschenke. Ich komme aus einer atheistischen Familie, wir haben immer Weihnachten gefeiert und machen das auch heute noch.

...zur Antwort

Ich finde das auch ziemlich unverschämt. Du hast den Termin rechtzeitig abgesagt, also dürfen sie keine Kosten von dir verlangen. Sowas geht nur, wenn du einen Termin versäumst, ohne das vorher mitzuteilen. Dann kann der Arzt Geld verlangen, weil er auf dich gewartet hat und in der Zeit keinen anderen Patienten behandeln konnte. Oder weil er bestimmte Vorbereitungen für die Untersuchung oder Behandlung umsonst gemacht hat.

...zur Antwort

Vielleicht würde dir eine Gesprächstherapie bei einem Psychologen helfen. Mal darüber reden zu können bei jemandem, der einem wirklich zuhört, kann schon eine Menge bringen. Ansonsten, solche schlimmen Erlebnisse können einen auch irgendwie stärker machen. Man hat es bewältigt und überstanden ohne daran zu zerbrechen, das ist etwas, worauf man stolz sein kann.

...zur Antwort

Wahrscheinlich hat dich jemand in seine Sperrliste eingetragen. Du kannst zwar anrufen, aber das Telefon klingelt nicht mehr. Man sieht nur in der Anruferliste, dass du angerufen hast. Dagegen kannst du nichts machen, jedenfalls nichts Technisches. Du kannst höchstens mit demjenigen, der nicht mit dir telefonieren will, versuchen, irgendwie anders Kontakt aufzunehmen und dich mit ihm auszusprechen, z.B. indem du ihm einen Brief schreibst oder ihn zu Hause besuchst.

...zur Antwort

Geh auf www.geschenkidee.de. Da gibst du ein, für wen du ein Geschenk suchst. Dann werden dir da besondere, tolle Geschenkideen gezeigt. Wenn du möchtest, kannst du das Geschenk da auch gleich bestellen.

...zur Antwort

Falls dir Geräusche beim Einschlafen helfen: Mach das Radio oder den Fernseher an. Dann legst du dich in deine übliche Schlafposition und hörst solange zu, bis du eingeschlafen bist. Radio oder Fernseher kannst du per Sleeptimer ausschalten lassen.

Ansonsten, beim Wachbleiben helfen Cola oder Kaffee. Oder du isst Schokolade, das ist Nervennahrung.

...zur Antwort
"Fleischesser"

Mir schmecken Fleisch und Wurst gut

Ausserdem, als Diabetiker muss ich sowieso schon auf so einiges verzichten. Da lasse ich mir nicht auch noch den Genuss von Fleisch und Wurst nehmen. Sowas kann man als Diabetiker nämlich unbesorgt essen, weil solche Produkte keinen Zucker enthalten.

...zur Antwort

Wenn dein jetziges Handy nicht gerade neu ist, könntest du dir ja ein neues Handy wünschen. Oder du wünscht dir Sachen für dein Hobby, vielleicht etwas was du dir selber nicht kaufen kannst.

...zur Antwort

Wahrnehmungsstörungen sind das eher nicht. Unter Wahrnehmungsstörungen versteht man etwas anderes. https://de.wikipedia.org/wiki/Wahrnehmungsst%C3%B6rung

Was du hast, klingt für mich ehrlich gesagt ein bisschen nach Verfolgungswahn.

...zur Antwort

Sein Leben wegzuwerfen , an sowas sollte man erstmal gar nicht denken. Man kann viel tun, um sein Leben schöner zu machen. Gut, es gibt immer mal Zeiten, wo man Probleme und Schwierigkeiten hat, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten.Manchmal muss man eben auch kämpfen, sich wehren, etwas unternehmen, damit das Leben schöner wird. Aber das lohnt sich auch. Aufgeben tun nur Feiglinge...

...zur Antwort

Nein, Narkosen sind nicht schädlich. Das ist nicht so wie mit zu vielen Röntgenaufnahmen, wo man dadurch strahlenkrank werden kann. Es gibt Leute, die vertragen Narkosen nicht so gut und müssen sich dann hinterher übergeben. Dafür bekommt man bei manchen Operationen inzwischen Medikamente, damit das nicht mehr passiert.

...zur Antwort

Paranormales Erlebnis, was war das?

Hallo ihr lieben, vor etwa einem halben Jahr hatte ich ein extrem unheimliches Erlebnis und dieses hat mich damals mega erschrocken, vorweg, es ist alles genauso passiert und hier wird nichts hinzugedichtet, auf einige mag es zwar unglaubwürdig wirken, aber Ich finde, man sollte immer etwas über den Tellerrand hinaus schauen, aber nun zum Ereigniss. Ich war damals wie heute 17 und weiß, das ich an einem Abend mit Freundinnen getrunken und gekifft haben,halt etwas Party. Am Ende des gelungenen Abends ging ich nach hause und legte mich schlafen, es war gegen drei Uhr morgens und extrem heiß. Ich schlief dennoch nach einer Weile ein und dann passierte das unheimlichste Ereigniss meines Lebens, gegen fünf Uhr morgens, als es schon hell wurde, hörte ich in meinem.Ohr eine tiefe Stimme, verstand jedoch nicht was sie sagte, dann öffnete ich meine Augen und ich war zu 100% wach, es war kein Traum, dennoch konnte ich mich nicht bewegen, als sei Ich versteinert, obwohl ich wie gesagt wach war und dann sah ich eine schwarze teufelsähnliche Kreatur, möglicherweise mit Hörnern, welche von meinen Schreibtisch auf mich blickte ich geriet in Panik und wollte aus meinem Bett, konnte mich dennoch für etwa weitere 15 bis 20 Sekunden nicht bewegen, bewusst schließ.ich meine Augen und öffente sie wieder, dann war wieder alles normal, keine Kreatur mehr, keine Stimme und ich war nicht mehr versteinert. Es war wie gesagt mega schockierend und fast schom traumatisch für mich, da Ich eine Zeit danach extra mein Bett umstellte um keinen Blick auf den Schreibtisch zu haben, außerdem schlief ich seit Jahren wieder mit einem kleinem Licht. Bis heute weiß Ich nicht was das war, aber Ich bin mir sicher, mir dies weder eimgebildet noch geträumt zu haben, Ich habe es mit meinen eigenen Augen gesehen. Auch bin ich nicht paranoid, psychich krank oder ängstlich im Gegenteil. Was könnte dies gewesen sein und inwiefern hatte der Alkohol und das Cananbis Einfluß auf mein Erlebnis? Zum Punkt der Sichtung war ich ja wieder nüchtern. Hat jemand sogar sowas ähnliches erlebt? Mein Freund meinte, es könnte sich um einen sogenannten Jim gehandelt haben, einen im Islam vorkommenden bösen Dämon, was haltet ihr davon?

...zur Frage

Ich glaube, dass das am Alkohol und am Kiffen lag. Nicht jeder verträgt Cannabis und erst recht nicht in Verbindung mit Alkohol. Was du erlebt hast, war vielleicht eine Halluzination ,ausgelöst durch das Alkohol trinken und Kiffen zur gleichen Zeit.

Du bist ausserdem sehr jung, da verkraftet der Körper sowas noch nicht so gut.

...zur Antwort

Du kannst das Kleidungsstück trotzdem zurückschicken. Leg das Etikett einfach auf das Kleidungsstück drauf, dann ist das schon okay.

...zur Antwort

Geh auf www.geschenkidee.de. Da gibst du ein, für wen du ein Geschenk suchst. Dann werden dir da besondere, tolle Geschenkideen gezeigt. Wenn du möchtest, kannst du das Geschenk da auch gleich bestellen.

...zur Antwort

Woher willst du wissen, dass der Darm leer ist? Kannst du da reingucken? Sei froh, dass dein Darm arbeitet und dafür sorgt, dass er bei der Untersuchung frei ist und die Ärzte ihn deshalb gut beobachten und beurteilen können bei der Darmspiegelung.

...zur Antwort