Kann die Lehrer eine Schülerin heimschicken wenn sie geweint hat?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt ganz auf die Situation an...

Wenn etwas so schlimmes vorgefallen ist, dass die Schülerin unbedingt nach hause wollte, oder der Lehrer es für sinnvoll hält, das die Schülerin sich zuhause beruhigt, ist dass durchaus angemessen und sinnvoll.

Wenn es dagegen etwas "harmloses" ist, und die Schülerin sich schnell beruhig, geht dass natürlich nicht. Evtl. reicht es auch, wenn die Schülerin mit einer Mitschülerin in einen Ruheraum geht, sofern die Schule soetwas hat.

Kommt darauf an, weswegen die Schülerin weint. Aber in der Regel ja; Lehrer können Schüler/innen immer nach Hause schicken, wenn was nicht in Ordnung ist.

Kommt auf den Grund an: weint sie vor schmerzen dann ja. Weint sie aus trotz dein nein.

wegen einer schlechten Note, einem "blöden" Lehrer, etc.

1

Was möchtest Du wissen?