Frendschaft zwischen Lehrer und Schülerin oder Lehrerin und Schülerin?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird wahrscheinlich nicht gelingen. Wie soll eine Freundschaft zwischen so ungleichen Personen gestaltet sein? Dass ein Lehrer sich um einen Schüler / eine Schülerin besonders kümmert, weil diese zuhause nicht gut versorgt wird, kann vorkommen, ist aber keine Freundschaft, sondern der Lehrer spielt Elternersatz. Dass Lehrer und Schüler in einer Sportgruppe gemeinsam trainieren, ist auch keine Freundschaft, sondern Clubkameradschaft. Die Unterschiede in Alter, Lebenserfahrung und Status sind einfach zu groß um eine gleichberechtigte Freundschaft zu führen. Oder wie soll ein Schüler einem Lehrer z. B. bei privaten Problemen beistehen?

Also ich glaube schon, dass das kein Problem ist. Ich kenne einen jungen Lehrer der mit vielen von uns gut befreundet ist. Außerhalb der Schule dürfen wir ihn sogar "Du-tzen". Also ich sehe da kein Problem xD Im Gegenteil, ich würde es bevorzugen, dass Lehrer und Schüler offener miteinander sind. In Dänemark soll das ganz normal sein. ;))

MfG Min Jee Wolf

Klar geht das und klappt auch. Ich und meine Kunstlehrerin sind der Beweis. Wir tratschen, erzählen uns alles etc. Sie meinte auch, dass wir wohlmöglich sogar nach meinem Abschluss sich mit den Handynummern austauschen und im Kontakt bleiben werden. ;)

Das geht, aber nur, wenn die Lehrerin/ der Lehrer es auch wollen.

darf ein lehrer einen schüler wegen privaten sachen mit polizei drohen

Eine schülerin und ich(junge).

die Schülerin ist zu einer lehrerin gegangen weil ich stress mit ihr habe.die lehrerin hat der schülerin nicht richtig zugehört und denkt das sie sich bedrängt fühlt.

Dann hat mich der Lehrer aus dem Unterricht genommen und hat mich zwei Schulstunden lang gefragt was ich ihr gemacht hab.dann denkt er an was falsches und droht mir mit Polizei und Schulleitung.sagt mir das er Screen Shots vom Chat mit mir und der Schülerin hat obwohl er sie nicht hat und droht mir weiterhin das die Polizei am nächsten tag zu mir nach hause kommt und die Sache klärt.obwohl die Polizei gar nicht kam?

Darf ein lehrer sowas machen?

was soll ich machen?

die haben mich gesehen als wär ich ein Terrorist und die ganze zeit laber keinen müll.

...zur Frage

LehrerIn: Berührungen (Grenzen)

Wann geht er/sie zu weit? Ein Mädchen auf meiner Schule erzählt gerade rum, dass ein Lehrer seine Schülerin (und eine Lehrerin ihren Schüler) nicht berühren darf. (Handgeben, Schulterklopfen, Einklatschen etc.) Ich denke das ist ziemlicher Blödsinn. Hier ein Beispiel: Eine Schülerin bekommt z.B. Heulkrampf, Angst o.ä., wie soll man als Lehrer dann eine Schülerin beruhigen, die gerade unter Schock steht und hyperventiliert. Ich denke, als Lehrer kann man schlecht hingehen und nur auf die Schülerin einreden in Form von "PSHT, alles ist gut..." denn sowas hätte mich nicht sehr beruhigt. Mir wurde dann eine Hand auf die Schulter gelegt (usw.), dass hat mir ziemliche Sicherheit gegeben.

Jedenfalls: Gibt es Grenzen und Ausnahmen? Würde mich interessieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?