Wie oft denkt ihr Männer in einer Partnerschaft an andere Frauen?

12 Antworten

Ich persönlich würde in einer Beziehung öfters - vielleicht sogar öfters am Tag - an andere Frauen denken.

Wenn man als Mann an andere Frauen denkt, dann kann das folgende Motivationen haben (aber nicht jeder Mann denkt so):

- erotische Inspiration - man steht derzeit auf irgend etwas - z.B. auf Frauen und wie die sich duschen, Frauen, die aus Versehen ihre Klamotten verlieren - was auch immer: und dann läuft man an einer hübschen Frau vorbei und stellt sich so eine Szene vor. Man plant das nicht sondern das ist einfach der erste Gedanke, wenn man diese hübsche Frau sieht

- liebes Lächeln - wenn eine Frau einfach fröhlich durch die Straßen läuft, fällt das oft sehr auf, weil viele Menschen ja eher gestresst durch die Stadt laufen und dann fallen positive Menschen mehr auf - man muss also nicht unbedingt, wenn man sich für eine Frau interessiert, sie hübsch oder sexy finden

Es gibt also beide Phänomene. Umso besser der Sex ist umso seltener ist es aber eigentlich, dass andere Frauen so wahnsinnig interessant sind - gilt auch nicht immer aber oft.

Meine Freundin erlaubt mir sogar Frauen hinterher zu gucken, obwohl sie dabei ist. - Dafür liebe ich sie noch mehr.

Wenn ich eine (für mich) hübsche Frau sehe, schaue ich hin und meistens gibt es dann auch einen 3sec Tagtraum. Aber gut ich habe auch einen wohl etwas stärkeren Trieb als andere.

Zudem ist die ganze Sache an sich entspannter, wenn es nicht "verboten" ist oder darüber gemeckert wird.

Oder wenn es mal ne Durststrecke (von 24+ Std.) gab, dann denkt man(n) auch ohne reale Vorgabe an sowas. (zumindest bei mir)

Dennoch; ich liebe sie unglaublich und über alles, meine Königin halt :) gerade, weil sie mich so akzeptiert. - "was du liebst lass gehen, wenn es wieder kommt, gehört es dir"

Deine Freundin findet es vollkommen ok das du sobald du eine schöne Frau siehst von ihr träumst. .?:D hat sie kein Selbstbewusstsein oder bekommt sie kein anderen ab...?:D

0
@Keineliebe88

ich denke seine freundin hat ein ganz ordentlichen selbstbewusstsein, da es ihr nichts ausmacht, wenn ihr freund eine andere anschaut. sie denkt sich wahrscheinlich, dass er sowieso keine bessere als sie selbst findet und wenn er sagt sie sei seine königin, seh ich da auch nicht das problem. ich mein gut, ich finde es auch etwas seltsam dann da ein 3sec tagtraum zu haben, immerhin ist man gebunden, aber solange man es nicht in die realität umsetzt, ist doch okay.

0
@Keineliebe88

also ich bleibe dann nicht stehen und gucke in die Luft und träume von der soeben gesehenen Frau :D

Ich seh eine hübsche Frau - und schaue ihr hinterher. Ob meine Königin dabei ist der nicht.

Wie meine Vorredner schon sagten; ja sie hat ein gutes Selbstwertgefühl. ich weiß nicht wie andere sie sehen. Ich sehe sie als wunderschön. Sie hat zum Glück nicht das typische "F**k mich wie im Porno"-geschminktes Gesicht. :)

Und ja ich kann es teilweise nicht verstehen warum sie mich will, aber ich versuche ihr gerecht zu werden und mich zu steigern/ bessern :)

Sie schaut sich auch hübsche Kerle an (meisten oben ohne im TV durchtrainiert). Soll sie ruhig :)

P.S. Wir sind sehr offen miteinander und sprechen "störende" Faktoren an und beheben sie gemeinsam

Ich würde sie für keine aufgeben, außer vielleicht für eine Nacht mit Scarlet Johannson, aber das hat sie mir erlaubt und hat sich somit erledigt :) dafür liebe ich sie noch ein Stück mehr!

0

gucken dürfen und sollen wir alle...Dafür sind die Augen da!:-) aber der Rest der Aussage. ..

0
@Keineliebe88

willst du jetzt Gedanken reglementieren? XD Woher soll dein Freund wissen, ob du beim Sex wirklich an ihn denkst? Und wie viele Frauen denken beim Sex an einen anderen Mann? Dreh doch solche Voraussetzungen, die an Männer gestellt wird einfach mal um; du kommst meistens drauf, dass viele Frauen nicht anders ticken.

0

zahlen. ..Also ich denke immer nur an einen Mann und das ist meiner...;-) joop sowas gibt's! :-D trotz dieser modernen wegwerfgesellschaf Jawooooohl

0
@Keineliebe88

Für manche ist folgendes Argument schon ausgelutscht, aber das macht es nicht weniger wahr/ wichtig:

biologische-Genetik...

Mann: viele schwängern
Frau: Mann halten für Schutz, Nahrung und Kind.

Deswegen schauen wir Frauen hinterher, auch wenn wir die optimale Partnerin schon neben uns haben.

 

0

Wenn eine Frau an mir vorbeiläuft und mir ein kurzes Lächeln schenkt, ich sie hübsch finde, dann macht mich das schon aufmerksam. Aber nicht in dem Sinne, dass ich jetzt mit ihr etwas anfangen möchte.

Wir sind nun mal Augentiere und nehmen unsere Umwelt wahr. Frauen genauso wie Männer.

Wenn jemand in der Partnerschaft von anderen träumt, egal ob Frau oder Mann, dann könnte in der Beziehung etwas nicht stimmen.

Man darf das nicht immer alles nur auf Männer reduzieren. Da macht man sich die Sache zu einfach.

Oder seid ihr Frauen Menschen wie Engel, die nur lupenreine Gedanken haben ?

Das verschleiern wollen, was sie wirklich denken.

Klar, der Gedanke ist schon des öfteren da. 

Hier sollte man dann aber unterscheiden, ob es bei einem Gedanken bleibt, oder man es in die Tat umsetzt.

Natürlich finde ich andere Frauen neben meiner Freundin auch "sexy", trotzdem würde es für mich nie in Frage kommen, dieses unbekannte und vielleicht doch etwas anziehende einer gut laufender Beziehung vorzuziehen. 

Für mich steht die Treue über allem anderen. Ich möchte nie, dass man mir sowas antut und genau aus dem Grund, würde ich es auch niemandem anderen zumuten. Ich habe in meinem Umfeld eben auch schon mitbekommen, wie Ganze Familien desswegen zubrüche gingen, weil man seine Lüste nicht unter Kontrolle hatte. Was danach aber kam, mit Scheidung, Hausverkauf, Verschulden, Erziehungsberechtiger usw. ist dann ne ganz andere Nummer. Das sieht man aber im ersten Moment natürlich nicht und hat nur das feucht fröhliche Abenteuer vor sich.

Oftmals ergeht es dem Menschen so, dass er begehrt, was er nicht hat.

Gerne lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf das, was wir vermissen und bemängeln, weniger auf unseren bereits vorhandenen Reichtum.

Verliert er etwas, so weiß er plötzlich den Wert besser zu schätzen, dann aber ist es ja meist erst mal zu spät.

Wollte der Mensch, was er hat, hätte er, was er will.  ;-)

Aber Zufriedenheit findet sich selten. Generell. Nicht nur in Partnerschaften.

Wie oft denkt ihr Männer in einer Partnerschaft an andere Frauen?

Schon sehr oft.
Sie sehnen sich, wie wohl viele Menschen, sprich auch Frauen, nach anderem und mehr.

Frauen selbst denken gerne über sich selbst, dass sie allein nicht ausreichend genug für einen Mann sind, was natürlich auch so seine Folgen hat.  ;-)

Also, dass Männer sich nach anderen Frauen sehnen ist wohl sehr selten und zeugt eher von einer Unzufriedenheit in der Beziehung.

An andere hübsche Frauen zu denken hat eher diese zwei Gründe:

- erotische Inspiration - es gibt Szenen, die sich von Monat zu Monat verändern - mal findet man Szenen gut, wo eine Frau duscht, mal eine Szene, wo von mir aus eine Frau gefesselt ist etc. etc - wenn man dann an einer hübschen Frau vorbei läuft und gerade "geil" ist, dann denkt man für Millisekunden an so eine Szene

- liebes Lächeln - es gibt Frauen, die wir irgend wie sofort nett finden. Da spielt in der Regel keine sexuelle Komponente eine Rolle. Einfach die Art und Weise wie eine Frau sich Verhält spielt da eine Rolle. Gerade in Zeiten, bei denen viele Menschen und eben auch Frauen eher gestresst aussehen, kann eine Frau, die fröhlich lächelnd, lachend und vergnügt herum läuft, positiv auffallen.

Also deinen Fall gibt es, aber ich würde ihn eher auf unzufriedene Männer beziehen. Ein zufriedener Mann träumt nicht heimlich von einer anderen Beziehung.

0
@zahlenguide

Ja, meine Begründung war weniger ausführlich, stimmt, auch versuche ich nichts zu beschönigen, betrachte und beschreibe es nüchtern, stimmt auch, aber am Ende sehnst du dich, wie ich schrieb, nach anderem und mehr. Fertig.

Ein zufriedener Mann träumt nicht heimlich von einer anderen Beziehung.

Das kann man so oder so sehen.
Aber auch du, als du zufrieden warst, hattest deine Phantasien nach anderem und mehr.

Heimlich? Hm. Erzählst du also deine Phantasien alle deiner besseren Hälfte?

In deiner Phantasie hast du eine Beziehung zu einer anderen, wenn auch nur kurz, wenn auch einzig für Sex usw.... , aber es ist eine. So viel Unterschied muss man zwischen mental und körperlich nicht machen, denn auch beim Körperlichen dann hängt viel vom Mentalen ab.  ;-)

Also, dass Männer sich nach anderen Frauen sehnen ist wohl sehr selten

Klar. Deshalb ja auch ist z.B. die Pornoindustrie ein so großer und wichtiger Wirtschaftsfaktor in Deutschland und natürlich auch in anderen Ländern.  ;-)
Weil sich fast keine Männer nach anderen Frauen sehnen......

Wir zwei beide sehen das wohl unterschiedlich. Darf auch sein.

0
@zahlenguide

*push Sonja66*

Dein Gehirn macht kein unterschied zwischen realer und fiktiver Beziehung ;)

Deswegen kannst du mit deinen Gedanken und noch mehr mit deinem Herzen steuern und beeinflussen, aber das ist ein anderes Thema.

0

Was möchtest Du wissen?