Wie mit Avancen der Mutter eines Freundes umgehen?

6 Antworten

Von Experte DianaValesko bestätigt

Das ist mir vor drei, vier Jahren ernsthaft mal passiert und ich war leider noch nicht mal der Einzige, bei dem sie es versucht hat. Ich war 27 oder 28 ... und sie war mindestens 47 oder 48, wenngleich sie jünger aussieht und tatsächlich eine durchaus coole, freundliche, liebe und hübsche Frau ist. Ich habe ihr von Anfang an aber klar gemacht, dass ich das nicht möchte und ich nur der Freund ihres Sohnes bin, aber nicht irgendeiner, der mit ihr abends ausgehen und womöglich noch mehr machen will. Besonders pikant war, dass die Frau verheiratet war und ist - ich war damals kurzzeitig Single.

Für Beklemmungen sorgte allein schon die Art, wie sie mit mir sprach. Nicht so, als sei ich der langjährige Kumpel des Sohnes, der zu Besuch war und auf den Kumpel wartete, sondern eher, als sei ich ein Typ, mit dem sie mal ausgehen wollen würde. Vielleicht habe ich das auch nur so interpretiert, aber es war komisch ... sie machte mir total viele Komplimente, wollte mit mir ausgehen, schickte mir WhatsApps und so weiter. Muss aber eine Lanze für sie brechen: Als ich ihr wiederholt persönlich (nett und freundlich, aber doch direkt) sagte, dass wir gern miteinander reden können und ich sie sympathisch finde, ich das aber einfach nicht will, endete das und der Kontakt war wieder normal.

Ich habe es so interpretiert, dass sie mit um die 50 auf dem YOLO-Trip angekommen war und allen noch mal zeigen wollte, was sie noch zu bieten hatte und wie cool sie sein kann. Da helfen aber auch keine Leggings und keine "Kurzarm über Langarm"-Shirts und keine Chucks und auch keine Schminke. Es wirkt nicht echt.

Wie dem auch sei: Ich rate von so was absolut ab. Entweder sagst du ihr, dass du das nicht willst und stehst auch weiterhin dazu, oder du riskierst eine Freundschaft und gesellschaftliche Ächtung, weil "junger Mann und ältere Frau" eine Konstellation ankommt, die nicht wirklich akzeptiert wird trotz Filmen wie "Harold and Maude" (sehenswert) und Chansons wie "Und es war Sommer" von Peter Maffay oder "Er war gerade 18 Jahr" von Dalida. Ich kann dir nicht vorschreiben was zu tun ist, aber ich rate dir: Lass' es sein - du machst dich unglücklich und riskierst zu viel ... und findest sicher jemanden in deinem Alter.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Direkt vorweg ein Dankeschön für deine ausführliche Antwort und das Teilen deiner eigenen Erfahrungen. Nachfolgend darauf eingehen möchte.

Ich war 27 oder 28 ... und sie war mindestens 47 oder 48, wenngleich sie jünger aussieht und (...) hübsche Frau ist.

In meinem Fall sieht es ganz ähnlich aus. Ich bin Anfang 30, sie ist Anfang 50. Äußerlich und von ihrer Art wirkt sie aber eher wie Ende 30.

Besonders pikant war, dass die Frau verheiratet war und ist - ich war damals kurzzeitig Single.

Das ist natürlich nochmal eine Nummer extremer, bei ihr aber nicht der Fall. Sie lebt alleine und ist Single. Letzteres trifft auch auf mich zu.

sie machte mir total viele Komplimente, wollte mit mir ausgehen, schickte mir WhatsApps und so weiter.

In meinem Fall ganz ähnlich. Angefangen von harmlosen Nachrichten, über zweideutige Aussagen. Das geht schon eine längere Zeit so und mich selber belügen würde, wenn ich abstreite, dass ich nicht irgendwie Gefallen daran habe.

und gesellschaftliche Ächtung, weil "junger Mann und ältere Frau" eine Konstellation ankommt, die nicht wirklich akzeptiert

Das sehe ich selber relativ entspannt, da ich ohnehin in keine Schablone passe. Wenn mir die Freundschaft egal wäre, was sie nicht ist, hätte ich mich wohl möglich längst darauf eingelassen. Das macht aber alles nur noch schwieriger für mich. Ich habe ihr auch schon gesagt, dass es nicht gut wäre. Ich dachte, es legt sich wieder von alleine, wenn ich einfach Besuch und Kontakt meide. Dem ist aber nicht so. Wohl möglich, weil ein Teil von mir sich wie auch immer angezogen fühlt.

und findest sicher jemanden in deinem Alter.

Ich bin kein Adonis, aber auch nicht hässlich wie die Nacht. In der Vergangenheit gab es schon Beziehungen und sexuelle Bekanntschaften zu "älteren" Frauen. Ebenso mit gleichaltrigen oder jüngeren Frauen zusammen war. Das war nicht immer allen recht, was mich selber aber nie gestört hat. Nichtsdestotrotz ist mir natürlich bewusst, dass es gesellschaftlich auf viel Unverständnis stößt, wenn eine Frau einen jüngeren Partner hat.

LG medmonk

1
@medmonk
In meinem Fall ganz ähnlich. Angefangen von harmlosen Nachrichten, über zweideutige Aussagen.

So in etwa war das auch bei mir. Ich fand es aber im Gegensatz zu dir sofort unangenehm, obwohl ich auch schon Bekanntschaften zu "älteren" Frauen hatte und eine kurzzeitige Beziehung zu einer ehemaligen Kollegin, die ... 14 oder 15 Jahre älter war. Das war alles in Ordnung, aber in dem Fall war es mir einfach unangenehm, wobei der Tonfall da maßgeblich war. Und der war stellenweise echt "peino".

Das geht schon eine längere Zeit so und mich selber belügen würde, wenn ich abstreite, dass ich nicht irgendwie Gefallen daran habe.

Klar fühlt man sich da gebauchpinselt, aber frage dich noch mal intensiv, ob das eine Beziehung auf Dauer wäre oder nur eine Art Spaßgeschichte oder so - und wie viel dir die Freundschaft wert ist. Wissen musst du das selber, aber ich würde dir absolut davon abraten. Es steht einfach viel zu viel auf dem Spiel.

 Ich dachte, es legt sich wieder von alleine, wenn ich einfach Besuch und Kontakt meide. Dem ist aber nicht so. Wohl möglich, weil ein Teil von mir sich wie auch immer angezogen fühlt.

Bei mir war es genauso. Ich habe den Kontakt vermieden, aber es ging halt doch weiter - bis ich ihr eines Tages bei einem Besuch sagte, dass ich sie als Mensch sympathisch finde, aber auf diesem "Niveau" nicht bereit bin zu Kontakt und das auch angesichts ihres Ehemanns als schamlos empfinde und sie das mit weiß-Gott-wem ruhig machen kann, aber eben nicht mit mir. Da hat sie dann erst mal etwas verdrömmelt geschaut, es jedoch akzeptiert. Wir haben nie mehr drüber gesprochen, sehen uns alle paar Wochen mal, der Kontakt ist freundlich.

Angezogen fühlte ich mich von ihr ... eigentlich nicht. Betonung liegt auf "eigentlich". Wenn sie mal richtig coole Klamotten trug, die ich an Frauen allgemein gern sehe, fand ich sie schon sehr attraktiv - aber es lag dann wahrscheinlich eher an den Klamotten. Es gab auch Outfits, in denen ich sie furchtbar fand und in denen ich mich neben ihr geschämt hätte.

Im Ganzen kann ich dir nur sagen: Ich würde es sein lassen, weil zu viel auf der Kippe steht, selbst wenn sie Single ist. Wer weiß denn überhaupt, ob sie das ernst meint oder ob es spätpubertäre Anwandlungen und überbordende YOLO-Spätfrühlingsgefühle sind?! Am Ende hat sie etliche Typen am Start und wechselt dich aus, so wie es ihr passt und dann bist du auch deinen Kumpel los - ich weiß, wie manche "Best-Ager" drauf sind (auch Männer) und bin sehr froh, dass meine Mam (53) so nicht ist und sich auch nicht so präsentiert. Mam ist selbst mit Gehgips auch eine super coole und sympathische Singlefrau, eine beliebte Lehrerin und hat einen tollen Kleiderschrank *zwinker-zwinker*, ich nehme ihre Outfit-Tipps gerne an (umgewickeltes Jeanshemd^^) und wenn sie nicht meine Mam wäre und ich nicht verheiratet wäre, würde ich auch mit ihr ausgehen *nochmal zwinker-zwinker* - aber ja ;-)

Zurück zu den "Best-Agern": Ich überzeichne vielleicht und das ist auch subjektiv was ich schreibe... aber die meisten von ihnen sind keinen Deut besser als ein Teenager, der nicht weiß, wo links ist und wo rechts ist und in der Sache emotional mal mehr und mal weniger unzurechnungsfähig. Im dümmsten Fall wärst du nur ein billiges Opfer für sie bzw. eine Hilfe für sie, das Älterwerden auszublenden und sich mal wieder begehrt zu fühlen. Und das wäre ich, glaube ich, trotz aller Nettigkeit für die Mutter meines Freundes genauso gewesen.

2
@rotesand
war. Das war alles in Ordnung, aber in dem Fall war es mir einfach unangenehm, wobei der Tonfall da maßgeblich war. Und der war stellenweise echt "peino".

Interessant zu lesen, wie unterschiedlich die Reaktion doch sein können. Bei mir war größtenteils das komplette Gegenteil der Fall. Ich weiß nicht, warum oder wieso es so ist, wie es ist. Mir jedenfalls nicht gezielt ältere Frauen "angele".

Klar fühlt man sich da gebauchpinselt, aber frage dich noch mal intensiv, ob das eine Beziehung auf Dauer wäre oder nur eine Art Spaßgeschichte oder so - und wie viel dir die Freundschaft wert ist.

"Bruder vor Luder" - diesen Spruch habe ich schon unter einer anderen Antwort geschrieben - und da ist auch etwas Wahres dran. Ich ziehe eine gute und langjährige Freundschaft jedenfalls vor, anstelle eines heißen Abenteuers oder einer ungewissen Beziehung mit Konfliktpotenzial wie in diesen Fall.

Angezogen fühlte ich mich von ihr ... eigentlich nicht. Betonung liegt auf "eigentlich". Wenn sie mal richtig coole Klamotten trug, die ich an Frauen allgemein gern sehe, fand ich sie schon sehr attraktiv - aber es lag dann wahrscheinlich eher an den Klamotten.

Ich kann es leider Gottes nicht auf Klamotten reduzieren. Schön, wenn's so wäre. Ganz am Anfang dachte ich bloß "Wow, coole und ne attraktive Mum". Die ganzen Avancen triggern halt schon extrem. Wenn es eine andere Frau wäre, why not?

Nochmals vielen Dank für deine Antworten. Ich habe ja bereits viel und intensiv darüber nachgedacht, es fehlte mir nur noch eine Drittmeinung von jemanden, der weder mich noch sie oder mein Umfeld kennt. Ich werde weiterhin die Finger von ihr lassen. Es gibt da draußen ja noch genügend Mütter mit hübschen Töchtern und/oder umgekehrt. ;) Na ja, abwarten, was die Zukunft bringt.

LG und schönes Wochenende, medmonk

1
@medmonk
Ich kann es leider Gottes nicht auf Klamotten reduzieren. Schön, wenn's so wäre.

Bei mir war es so. Als ich sie mal in einer beigen engen Cargohose sah, die sie gekrempelt hatte, mit rotlackierten Fußzehnägeln und einem umgewickelten dunkelblauen Jeanshemd dazu - und einmal mit einer schwarzen engen Cargohose zu weißem Longsleeve und rotem Kurzarmpolo drüber zu Ballerinas - da dachte ich mir auch ... wow, coole und attraktive Mam ;-). Einmal hatte sie einen Gipsfuß wg. Bänderriss und sie hat es beim Kaffeetrinken sogar geschafft, dass ich ihr auf ihren Wunsch die Zehen massiert habe - da trug sie dieses Polo-Longsleeve-Outfit auch wieder - aber das war einmalig und rein "freundschaftlich". War i.wie cool^^ ich war an dem Tag wohl auch sehr gut drauf.

Aber dann sah ich sie an anderen Tagen auch wieder in anderen Klamotten und dachte mir so ... nee, das passt hinten und vorne nicht zusammen.

Ganz am Anfang dachte ich bloß "Wow, coole und ne attraktive Mum". Die ganzen Avancen triggern halt schon extrem. Wenn es eine andere Frau wäre, why not?

Eben: Wenn's eine andere Frau wäre. Aber hier machst du das schon richtig, indem du ihre Avancen so stehen lässt und zwar nett und freundlich bist im Umgang mit ihr, aber eben nicht "mehr" draus werden lässt.

Es gibt da draußen ja noch genügend Mütter mit hübschen Töchtern und/oder umgekehrt. ;) Na ja, abwarten, was die Zukunft bringt.

...genau ;-). Das ist die richtige Denkweise. Wird schon werden und ich wünsche dir alles Gute, viel Erfolg und viel Freude :-)

2

Hände weg!

Entweder der Frau ganz klar zu verstehen geben, dass du mit ihrem Sohn befreundet bist und diese Freundschaft dir zu viel bedeutet, als dass du sie wegen eines Techtelmechtels mit seiner Mutter aufs Spiel setzen würdest,

oder in Zukunft dieses Haus bzw. diese Wohnung meiden. Dir wird schon was als Ausrede einfallen, wenn dein Freund sich wundert, dass du nicht mehr zu ihm nach Haus kommst.

der Frau ganz klar zu verstehen geben, dass du mit ihrem Sohn befreundet bist und diese Freundschaft dir zu viel bedeutet,

Ich habe ihr bereits gesagt, dass wir "das" nicht machen können oder sollten, weil mir die Freundschaft zu ihrem Sohn etwas bedeutet. Mir fällt es jedoch zunehmend immer schwerer, da ich selber zunehmend Gefallen an ihr habe.

Ich war jetzt bereits seit über einem Jahr nicht mehr zu Besuch, eben weil ich diese Bedenken habe. Zumal ich eigentlich ganz genau weiß, wie es endet würde, wenn ich erst einmal bei einer gemeinsamen Feierlichkeit gut angetrunken wäre.

1
@medmonk

Könnte es sein, dass es dir einfach schmeichelt, von dieser sicher um einiges älteren Frau begehrt zu werden? Hast du keine Freundin, pfeifst du so auf dem letzten Loch, dass du dir die Mutter deines Freundes nicht aus dem Kopf schlagen kannst? Und was ist das überhaupt: im Suff mit ner Frau ins Bett steigen? Na, ich würde mich schön bedanken! Ich wollte keinen angetrunkenen Kerl im Bett haben, igitt! Ganz abgesehen davon, dass ein Suffkopp zu befriedigendem, einfühlsamen Sex gar nicht in der Lage ist.

1
@spanferkel14
Könnte es sein, dass es dir einfach schmeichelt, von dieser sicher um einiges älteren Frau begehrt zu werden?

Natürlich schmeichelt es, wenn Avancen von einer Frau gemacht werden. Ich selber bin jetzt Anfang 30, sie ist Anfang 50. Ich hatte in der Vergangenheit bereits des Öfteren etwas mit "älteren" Frauen. Meine letzte Ex war auch fünf Jahre älter. Ich hatte/habe aber genauso Beziehungen und sexuelle Bekanntschaften zu jüngeren Frauen.

Hast du keine Freundin, pfeifst du so auf dem letzten Loch, dass du dir die Mutter deines Freundes nicht aus dem Kopf schlagen kannst?

Aktuell ungebunden und nein, ich pfeife trotzdem nicht auf dem letzten Loch. Dennoch nicht so leicht abhake, wenn eine attraktive Frau mir Avancen macht. Vielleicht bin ich als Kerl auch zu einfach gestrickt, warum ich darauf anspringe.

Und was ist das überhaupt: im Suff mit ner Frau ins Bett steigen? Na, ich würde mich schön bedanken! Ich wollte keinen angetrunkenen Kerl im Bett haben, igitt!

Ich wollte damit eigentlich nur gesagt haben, dass mich die durch Alkoholeinfluss heruntergesetzte Hemmschwelle dazu verleiten würde, mich doch darauf einzulassen. Weil ich ihr Interesse an mir im Hinterkopf habe, eben solche Situationen meide, in denen ich wohl möglich nicht mehr ganz Herr der Lage bin.

1
@medmonk

Ich muss zugeben, du machst dir wirklich Gedanken. Tja, da heißt es abwägen, was dir wichtiger ist. Für deinen Freund wäre es wohl nicht so leicht, damit klarzukommen, wenn du und seine Mutter ... Ich schätze, da wäre einfach das Kopfkino zu schlimm. Jede andere ältere Frau, nur eben nicht seine Mutter!

1
@spanferkel14
Tja, da heißt es abwägen, was dir wichtiger ist.

Es gibt ja den Spruch "Bruder vor Luder", ähnlich verstehe ich es auch. Sprich eine guten und langjährige Freundschaft mehr wertschätze, als ein heißes Abenteuer oder eine Beziehung mit Konflikten und ohne die Garantie das es längerfristig hält. Mal schauen wie es jetzt weitergeht. Ich danke dir jedenfalls für deine Antworten.

LG und schönes Wochenende, medmonk

1
@medmonk

Ich bin ganz zuversichtlich, dass du die für alle beste Lösung findest. Dir auch ein gutes Wochenende, bitte mit 🏞blauem Himmel und 🌞Sonne! LG🐷

1

Darauf einlassen auf keinen Fall, damit zerstört du eure Freundschaft. Ich würde es ignorieren und ihr aus dem Weg gehen. Falls es zu aufdringlich ist, würde ich es ihr freundlich sagen, wenn dein Freund nicht in der Nähe ist.

Falls es zu aufdringlich ist, würde ich es ihr freundlich sagen, wenn dein Freund nicht in der Nähe ist.

Ich habe ihr bereits gesagt, dass wir "das" nicht machen können. Ich gehe ihr bereits aus dem Weg bzw. versuche zumindest gewisse Zusammenkünfte zu vermeiden. Sei es Feiern oder ähnliches. Alleine schon, weil ich sehr genau weiß, wie ich vor allem unter Alkoholeinfluss auf solche Annäherungen reagieren würde.

1

Da würde ich ganz deutlich meine Grenze zeigen.

Sich darauf einzulassen, hinterlässt früher oder später nur Verlierer.

Ich habe meine Grenzen insofern gezogen, in dem ich seit über einem Jahr nicht mehr zu Besuch war. Mein größtes Problem ist jedoch, dass ich inzwischen selber Gefallen an ihr habe. Gemeinsame Feierlichkeiten kommen für jedenfalls nicht infrage, da ich eigentlich genau weiß, wie ich alkoholisiert darauf reagieren würde.

0

Was ist dir wichtiger? Die Freundschaft oder ein sexuelles Abenteuer mit der Mutter? Geh einfach nicht mehr hin.

Eben wegen der Freundschaft existiert dieser Zwiespalt. Einerseits möchte ich die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen, andererseits fällt es mir zunehmend schwerer, mich nicht doch im geheimen mit ihr zu treffen.

0
@medmonk

triff dich einfach mit ihr. Wenn sie das auch will, dann ist das doch ok?

0

Was möchtest Du wissen?