Wie laut ist ein Hamster nachts?

5 Antworten

Ganz ehrlich? Es kommt drauf an wie Geräuschempfindlich man selbst ist. Aber für mich sind Hamster auf jeden Fall nicht leise - trotz teurem Laufrad. 😁

Mit einem teuren Laufrad lässt sich die Lautstärke aber sehr minimieren.

Schau mal bei Rodipet vorbei. Ich besitze das Wodent Wheel und bin sehr zufrieden!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrene Hamster-Halterin

Ich habe das Ø 33 cm Getzoo Premium Holzlaufrad

0

Ein artgerecht gehaltenen Hamster (mit einem hochwertigen Laufrad) hörst du nachts kaum.

Hallo,

mein kleiner raschelt sehr viel und leider hat er es geschafft etwas in die Schraube vom Laufrad zu bekommen...

Bei einem artgerechtem Gehege und artgerechtem Laufrad, hört man praktisch nix. Das einzige was man hört, wenn der Hamster sein Futter im Rad bunkert und dann zu laufen anfÀngt..^^

Woher ich das weiß:Hobby – Ich befasse mich schon seit Jahren mit Hamster
 - (Tiere, Haustiere, Hamster)

Sehr aktiv und je nach Käfigeinrichtung sehr sehr laut

Keine Käfighaltung. Ein Hamster gehört nicht in einen Käfig! artgerecht gehalten hört man ihn kaum.

3
@DasNeueProfil

Ja kannst ihn ja auch in ne Dose stecken đŸ€Šâ€â™€ïž

0
@Shaokid

Nein, aber in ein artgerechtes Gehege. Hamster sind dann laut, wenn sie falsch gehalten werden und dadurch Verhaltensauffälligkeiten zeigen (wie zB am Gitter nagen).

1
@DasNeueProfil

Der Hamster ist auch ohne am Gitter zu nagen laut. Er wühlt und läuft Laufrad, knabbert an Holz oder Kaustangen rum. Hamstert. Wer empfindlich ist, der hört sowas.

1
@Shaokid

Ausgelastete Hamster knabbern nicht an Holz und Kaustangen sind ein absolutes NOGO. Artgerecht gehaltene Hamster sind tatsächlich nicht laut :)

2
@OrangeLila

Quatsch. Das kommt auf den Hamster an sich an. Ich hatte zwei, drei Kandidaten bei denen ich nachts aufstehen und nachsehen musste, ob das der Hamster ist oder ob meine Bude grade leer geräumt wird.

0
@MrWhatzittooya

Natürlich. Wenn ein Tier sich nicht dem normalen Verhalten entsprechend verhält ist es meist auf nicht artgerechte Haltung zurückzuführen. Oder auf Trauma.

1
@NoLies

Wenn du das so gut weißt, dann brauch ich Tierquäler dazu ja nichts weiter sagen.

0
@MrWhatzittooya

Ist ganz normal, alles was nicht der Meinung diese Users entspricht ist mit Tierquälerei zu begründen. 😂

1
@MrWhatzittooya

Das hat nichts mit Wissen zu tun (gut, vielleicht ein bisschen, aber jeder der ein Tier hält, sollte sich vorher über dieses informieren), sondern ist eigentlich der ganz normale Verstand, welcher hier leider vielen Leuten fehlt.

0
@Shaokid

Sagt der, der selber einen Zwergspitz hält und nichtmal weiss, dass Pomeranian und Zwergspitz zwei Namen für die gleiche Rasse sind. Oder einen Zwergspitz als Pferdebegleithund empfehlen. Ich stelle mir gerade die Poms von Jeffree Star vor, wie sie neben einem Pferd rennen, können die garnicht. Also so viel zu dem Thema wissen. Du glänzt hier oft mit Ahnungslosen Antworten.

0
@MrWhatzittooya

Ich habe nicht gesagt, dass Du ein Tierquäler bist, sondern dass Du mit grosser Wahrscheinlichkeit ein Gitterkäfig hattest und dies ist nicht artgerecht.

1
@NoLies

Ein "normaler Verstand", den du ja zu haben scheinst, ist nicht unbedingt etwas positives. Zumindest nicht, wenn man sich grundlos auf eine Meinung versteift und dann so seltsam abweichende Antworten gibt bei denen ich mich fragen muss, ob und wenn ja was das mit dem zu tun hat, was ich geschrieben hab.

1
@Shaokid

Auch für Dich nochmal, ich habe nicht gesagt, das Du ein Tierquäler bist, sondern, das Gitterkäfighaltungen nicht artgerecht ist.

1
@RogerHamster

Nein, ihr/du sagtest, dass ich mein Tier nicht artgerecht gehalten habe. Kein "es könnte sein" oder dergleichen. Das war eine grundlose Unterstellung wegen der Bennennung eines Charakterzuges meines damaligen Hamsters.

1
@NoLies

Du hast keinen echten Zwergspitz. Und diese Poms wie sie so oft bezeichnet werden, haben mit einem Zwergspitz nichts zu tun! Das sind die recht modernen Minizuchten, die noch kleiner und leichter sind, als ein normaler Zwergspitz vom Urtyp! Nur weil du anscheinend mal irgendwas im Internet gesehen hast, heißt es nicht, dass es sich dabei um die Realität handelt. Du hast keine Ahnung vom Zwergspitz. Das ist Fakt. Bei dir ist jeder ein Tierquäler oder ein Ahnungsloser, der nicht mit deiner Meinung konform ist!

1
@RogerHamster

Weil es diene Meinung ist. Du bist aber nicht der Einzige Mensch auf diesem Planeten, der Erfahrungen in der Tierhaltung hat und hast uns hier nicht zu erklären, was deiner Meinung nach alles nicht artgerecht ist. Danach wurde nicht gefragt, sondern nach der Erfahrung, ob ein Hamster nachts sehr laut ist.

0
@Shaokid

Ich habe garkeinen Zwergspitz, da ich solche Qualzuchten nicht unterstützte. Sieh dir mal einen normalen Deutschen Kleinspitz an und dann die Kleingezüchteten Zwergspitze. Vielleicht nimmst du ja irgendwann mal die Rosarote Brille ab. Das hat nichts mit im Internet gesehen haben zu tun.

Und das teil doch mal bitte dem FCI mit. Zwergspitze und Poms sind das gleiche. Und das du dies nicht weisst, zeigt, dass du keinerlei Ahnung hast.

Hier nochmal das offizielle Dokument des FCI, wo es genauso drinsteht. http://www.fci.be/nomenclature/Standards/097g05-de.pdf

0
@Shaokid

Nochmal: ein Hamster der sehr laut ist, ist verhaltensgestört. Das hat nichts mit Meinung zu tun.

2
@NoLies

Du bist unbelehrbar und hast selber keine Ahnung. Ich habe meinen Hund und die Erfahrung, du hast deine Internetweisheiten. Belassen wir es dabei.

1
@NoLies

Dann ist wohl auch ein Mensch der mal sehr laut ist, gleich verhaltensgestört, genauso Hunde, Katzen, Papageien........ .

1
@NoLies

Dann war mein Hamster wohl, wenn du unbedingt weiterhin grundlos auf deinen Internetinformationen beharren willst, behindert. Vergessen wir Individualität und ähnlichen Blödsinn.

1
@Shaokid

Ich werde es Dir mal ganz einfach erklären. Wenn antworten kommen, der Hamster ist sehr laut, ist dies schlicht übertrieben oder eben nicht artgerechte Haltung. Ich hatte schon 15 Hamster in verschiedene Gehege gehabt. Terrarium, Aqua- Becken, Holz Gehege und mein aktuelles selbstgemachte Gehege aus Fliesen, Glas und beschichtetem Holz. All die Jahre mit verschiedenen Gehegen, hört man höchstens das Laufrad, wenn der Sockel auf einen festen Untergrund ist, wie Fliese oder Holz. Dann muss man halt eine Hanfmatte oder Klopapier drunter tun. Oder wenn der Hamster sein Futter im Laufrad Bunkert und dann läuft..^^ Ansonsten hört man praktisch fast nichts, ausser man schläft neben dem Gehege. Dann hört man vielleicht die  Maisgranulat rumspicken, wenn der Hamster darin gräbt, falls dies überhaupt der Besitzer besitzt. Wenn man aber ein Gitterkäfig hat, dann wird es laut. Die Metallgitter beschallen das Ganze. Noch schlimmer wird es, wenn das Laufrad am Gitter befestigt ist. Oder irgend so ein Kalkstein am Gitter befestigt ist. Auch wenn der Hamster rauf klettert und runterfällt oder am Gitter knabbert.

1
@RogerHamster

Was für "Dann sag mir doch"? Sowas sollte man höflichst erFRAGEN, BEVOR man irgendjemandem etwas unterstellt, nur weil er andere Erfahrungen als du gemacht hat. Danach hättest du mir gerne immer noch Vorwürfe machen können, aber das ohne irgendeine Information zu tun, ist lächerlich. Ich muss hier glücklicherweise keine Rechenschaft ablegen und das möchte ich in diesem Fall auch gar nicht mehr.

Schön, dass die Leute hier immer wissen, wie man Tier XY perfekt halten muss und dazu gleich immer ungefragt ihr unendliches Wissen Kundtun, aber scheinbar keinerlei Respekt vor anderen Menschen und andere Umgangsformen- ja, selbst im Internet ist sowas möglich- kennengelernt haben.

1
@MrWhatzittooya

Lächerlich bist nur Du mit Deiner Aussage : " MrWhatzittooyavor 5 StundenKommentar melden @OrangeLila Quatsch. Das kommt auf den Hamster an sich an. Ich hatte zwei, drei Kandidaten bei denen ich nachts aufstehen und nachsehen musste, ob das der Hamster ist oder ob meine Bude grade leer geräumt wird."

Du bist der, der am lautesten bellt. Da Du Dich ja betroffen fühlst, muss unsere Vermutung stimmen. Schau, es ist mir egal, wie Du Deine Hamster gehalten hast, aber dann posaune nicht so ein Stuss raus, wenn keine Ahnung von Hamster und Haltungen hast.  

0
@Shaokid

Ja, lassen wirs. Bringt nix an Leute die stur dran festhalten. Obwohl ich eine Erklärung / Argumente abgegeben hatte
..  

0
@RogerHamster

Nach deinen Erklärungen und Argumenten hat dich hier niemand gefragt,

1
@RogerHamster

Es gibt diesen feinen aber kleinen Unterschied zwischen "sich betroffen fühlen" und "ohne Gründe beschuldigt werden und Fremden Internetfutzis mehr Futter bieten ihr Wissen ungefragt zu teilen".

Ich habe ja nichtmal behauptet, dass du Unrecht hast oder dergleichen. Eben nur, dass ich andere Erfahrungen gemacht habe, sonst nichts. Aber ich bin stur, klar.

Gute Nacht dann. Auf dass du höflicher wirst.

1
@Shaokid

Man hat Dich auch nicht um diese Antwort hier gefragt, und trotzdem empfiehlst Du Käfighaltungen.....  

Antwort von Shaokid

vor 6 Stunden

Antwort folgenAntwort meldenLink zur Antwort kopieren

Sehr aktiv und je nach Käfigeinrichtung sehr sehr laut

ï»ż

1
@RogerHamster

Wo habe ich was empfohlen? Ich sehe schon, lesen und verstehen ist nicht deine Stärke. Und selbst wenn ich es empfohlen hätte, ginge es dich einen Dreck an! Du entscheidest Gott sei Dank nicht, wie man welche Tiere hält.

1

Was möchtest Du wissen?