Hier ist heute wohl mal wieder die Clownfraktion unterwegs.

In einem gewissen Sinne gesehen sind Währungen allesammt nicht sicher. Sie haben ja nur einen Nennwert und keinen wirklichen materiellen Wert. Kommt es zur Krise, kommt es zur inflation. Da ist es egal ob du Schweizer Franken, Euro oder Dollar hast. Klar, wenn es nur in Deutschland zur Krise kommt, dann hast du den Euro in der Inflation, und es kann sogar sein, dass der Franken stärker wird. Das gleiche kann aber auch umgekehrt passieren (Schweiz in der Krise, CHF Inflation, stärkerer Euro). Deswegen investiert man am besten immer in etwas, was materiellen Wert hat. Ich kann dir dafür Edelmetalle empfehlen. Mittlerweile gibt es eine breite Auswahl and Gold und Silbermünzen (Unzen), mit allen möglichen Motiven. Also nicht nur eine sichere Anlage, sondern auch schön zum ansehen.

...zur Antwort
Die Forderung begleichen

Das ist legitim. Du bist wohl in Rom (egal ob ausversehen oder nicht) durch eine Fussgängerzone/Beruhigte Strasse gefahren. Dies wurde durch Verkehrs/Maut Kameras dort aufgenommen (diese Kameras stammen von der Firma "Safety21"). Wenn du das nicht begleichst, kannst du in Zukunft Reisen nach Italien vergessen und hast einen schönen Schufa eintrag.

...zur Antwort

Du schreibst Käfig, wie groß ist der denn? Käfige sind in den meisten Fällen nicht artgerecht.
Auch sind laut deinem Kommentar deine Kaninchen (du hast Kaninchen, keine Hasen) nicht kastriert. Dies solltest du schleunigst nachholen. Kastrierte Böcke sind um einiges verträglicher.

...zur Antwort

Nein, kann man nicht. Das ist (zum Glück) illegal.

Übrigens gibt es keine "Mini, Teacup, Micro" Schweine. Das ist eine Erfindung der "Züchter" um diese besser zu verkaufen. All diese Schweine werden bis zu 80-100kg schwer! Zudem brauchen sie einen Stall der Mindestents 3qm gross ist, und täglichen Freilauf auf Weiden. Sie müssen Angemeldet werden, Hygieneschutz muss eingehalten werden, uvm.

Lies dich ein:

https://www.schweinefreunde.de/minischweine/die-haltung-von-minischweinen/

...zur Antwort

Die meisten Bundesländer haben noch ziemlich strenge Einschränkungen, das mit 13 Personen zusammen - vor allem im Restaurant/Bar oder ähnlich wird also schwierig. Was wäre denn euer Budget?

Die meisten Campingplätze haben Nachtruhe. Von etwa 10 Uhr abends bis 6-7 Uhr morgens. Ein bis zwei Bier kann man natürlich auch auf dem Campingplatz trinken. Ein saufgelager kann man eher nicht veranstalten. Wenn ihr also wirklich nur trinken wollt, könnt ihr das genauso gut daheim. Klar mal was trinken ist vollkommen ok, aber man fährt eigentlich in den Urlaub um was zu sehen und nicht um nur zu saufen.

...zur Antwort

Es gibt spezielle Gurte zum anschnallen. Zb: https://www.zooplus.de/shop/hunde/hundetransportbox/sicherheitsgurte/629503

Das Geschirr auf dem Bild ist alles andere als gut zum Autofahren. Es ist ja garnicht gepolstert. Kaufe bitte ein vernünftig gepolstertes Geschirr. Die von Curli sind zum Beispiel sehr gut. Das Model Vest müsste ihr eigentlich noch passen.

...zur Antwort

Mir scheint es, als wenn du kaum Ahnung von den Tieren hast. Hast du überhaupt die Mindestanforderungen und Gehemigungen (wenn nötig) um diese Tiere zu halten? Dir ist klar, dass die Mindestanforderung an Fläche für 2 Alpakas 1000m^2 beträgt? Dass du Bestandbuch führen musst? Und ganz wichtig: Alpakas absolut keine Kuscheltiere sind und zu viel Menschenkontakt sogar zu Krankheiten führen kann (das erklärt auch das Strick...)? Mir scheint es, dass du sehr Leichtsinnig an die Sache rangehst. Was qualifiziert dich solche Tiere zu halten?

Ein Ultraschall wäre also mit Immensen Stress verbunden, man müsste das Tier wahrscheinlich Sedieren. Wenn es trächtig ist, wäre dies also Kontraproduktiv. Und nein, Zwillinge gibt es so gut wie nie, und wenn endet dies meist in Fehlgeburten.

...zur Antwort

Mir vorwerfen, dass ich keine Ahnung habe, aber dann nochmals solche Fragen stellen.

Nochmal: bei Arabern sind alle Fellfarben zur Zucht zugelassen. Schimmel werden Dunkel geboren, und werden mit der Zeit heller. Rappen, Füche und Braune werden bereits mit ihrer Fellfarbe geboren.

"Von der Fellfarbe her kann ein Araberpferd sowohl Brauner als auch Fuchs, Rappe oder Schimmel sein." Quelle

...zur Antwort

Wo hast du den Hamster her?

Was für Aktivitäten bietest du ihm?

Wieviel Einstreu hast du im Gehege?

Ganz wichtig: wenn du den Hamster "umziehen" lässt: nimm das alte Streu mit in den neuen Käfig, zumindest teilweise. So wird ihm die eingewöhnung leichter fallen.

Und natürlich wird er immer versuchen am Holz zu nagen. Bei deinem scheint es aber schon fast ein Zwang zu sein. Hast du denn keine Alternativen wie zb. Zweige zum knabbern.

...zur Antwort

Die Frage macht keinen Sinn. Es gibt Araber in allen Farbvariationen, es sind bei der Zucht alle Farbvariationen zugelassen. Auch sind Araber keine Wildpferde, sondern eine gezüchtete Rasse. Da wird also von Menschen selektioniert, mit welchen Tieren gezüchtet wird. Sofern man die Vorfahren kennt, lässt sich dann die Fellfarbe vom Nachwuchs erahnen (bzw. es gibt ja immer Prozentsätze für die Wahrscheinlichkeit verschiedener Farben).

...zur Antwort

Warum kaufst du dir ein Pferd, wenn du nichtmal solche Grundgelegenen Sachen lernst die man selbst beim RA10/9 lernt?

Auch: du darfst ein Pferd nicht allein halten und einfach so allein auf eine Koppel stellen. Zusätzlich muss die auch sämtliche Auflagen erfüllen. Zusätzlich kann nicht jedes Pferd 24/7 auf der Koppel gehalten werden - zb. Rehe Pferde, Pferde die zu Koliken neigen oder Leichtfuttrige Pferde.

Dann kommt es darauf an, was du mit dem Pferd machen willst. Wenn es täglich oder fast täglich trainiert wird schadet ein Zuckerfreies/Hochwertiges Müsli oder Hafer bei den meisten Pferden nicht. Auch kommt es drauf an, wie das Gras beschaffen ist, bei manchen Weiden reicht leicht Heu dazufüttern, bei anderen muss man mehr dazufüttern. Zusätzlich muss man im Herbst und Winter wenn das Gras wenig bis garkeine Energie liefert mehr Heu verfüttern.

Fazit: es kommt immer auf das Pferd und was du mit dem Pferd machen willst drauf an.

...zur Antwort
  • Ein Assistenzhund darf nach GB nicht mit in der Kabine fliegen, ledeglich wenn er Anerkannt ist (SVAN). Also reicht eine Ausbildungsbestätigung nicht. Auch ist GB sehr kritisch, was die Einreise von Hunden betrifft. Du musst wirklich alles genau Dokumentiert haben, ansonsten stecken die dir den Hund in Quarantäne. GB erkennt meist nur zwei Organisationen für Assistenzhunde an, aber eben nur wenn der Hund fertig Ausgebildet ist:
  • Assistance Dogs International
  • International Guide Dog Federation

Also reist dein Hund als "normaler" Hund ein.

Mehr Infos findest du hier:

https://www.gov.uk/take-pet-abroad

https://www.gov.uk/take-pet-abroad/guide-dogs

...zur Antwort

Da wird die LukaUndShiba wohl gleich noch eine (sehr viel bessere als meine) Antwort zu geben.

Aber generell: weil sie nicht "mal" nicht tun was du willst, sondern immer nicht tun was du willst. Du musst konstant den Shiba überzeugen, dass er machen soll was du möchtest. Ansonsten macht der immer was er möchte. Quasi: der Hund hat keinen will-to-please, sondern eher Herrchen/Frauchen sollten beim Shiba den will-to-please haben.

...zur Antwort

Und deswegen kauft man nicht beim Vermehrer.

Zu deiner Frage: hat eine Gewebeentnahme/Untersuchung stattgefunden? Habt ihr ein großes Blutbild gemacht?
Was füttert ihr momentan?

Mit so einem Problem würde ich immer in eine Tierklinik gehen. Dort sind mehrere Spezialisten und diese können sich zusammen beraten und ihr gesamtes Wissen liefern.

...zur Antwort

Alle Supermarkt Futter sind Schrott, da ist nichts Premium dran.

Trockenfutter braucht keine Katze, das ist sehr schädlich. Füttere ein hochwertiges Nassfutter 3-4x am Tag (ein hochwertiges Nassfutter hat mind. 70% Fleisch/Innereien Anteil (klar deklariert, Innereien sind nicht gleich nebenerzeugnisse), ohne Getreide und ohne Zucker). Solche Futter findest du zb hier: https://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/getreidefreies_katzenfutter

Und ja, du kannst einen kitten problemlos „normales“ Futter geben. Kittenfutter sind eine Erfindung der Industrie um ahnungslose Besitzer noch mehr Geld aus der Tasche zu locken.

...zur Antwort

Schonmal für die Gaumensegel OP sparen. Artikel durchlesen sowie die unten verlinkten Quellen: https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=20194

Auch ist der Hund wohl nicht erzogen. Ein erzogener Hund bellt nicht einfach so.
Lasst den Hund sich 2-3 Wochen einleben und dann sucht ihr euch einen kompetenten Trainer. Im Moment ist es wichtig, dass er ankommen darf - bedrängt ihn nicht. Füttert ihn normal (was bekommt er zum Essen?), und geht normal eure runden. Die meisten Hunde brauchen Routine, das gibt ihnen Sicherheit. Fangt also gleich mit dieser an.

...zur Antwort

Vintage Sachen sind oft sogar teurer als neue Sachen!

Gute (und echte - mit Garantie) Vintage Produkte findest du bei entsprechenden Auktionen. Nein, Auktionen gibt es nicht nur für Kunst sondern auch für Vintage Marken Artikel. Bei Verkaufsportalen hat man oft das Risiko, dass die Sachen nicht echt sind.

...zur Antwort

Das ist keine Münze, sondern eine Medaille oder ähnliches. Obwohl ich bezweifle, dass es eine Medaille ist. Sieht eher aus wie ein Spezieller Casino Chip oder ähnliches.

Hat also keinen Sammlerwert, sondern nur Materialwert. Dieser wird nicht viel sein.

...zur Antwort

Ich kenne keinen Hof, der irgendwelche Kameras hat. Aber auf den Höfen leben die Besitzer auch mit auf dem Hof und haben Hunde, da wär keiner so doof und würde Einbrechen.

...zur Antwort