https://www.wissen.de/wortherkunft/voll

Ich kann nicht bewerten, ob dies stimmt.

...zur Antwort
Ja, der Islam ist problemlos mit Veganismus vereinbar

Natürlich ist eine vegane Lebensweise mit dem muslimischen Glauben zu vereinbaren.

Dass es für Menschen, die in der Wüste leben, wie die Beduinen (ähnlich wie die Inuit in den Polarregionen) eher problematisch ist, da dort kein Ackerbau betrieben werden kann, ist wohl selbsterklärend.

In Europa ist das leichter und wird auch praktiziert.

Zum Opferfest wird eher gespendet als geschlachtet/geschächtet.

...zur Antwort

Die Motivation, clean zu werden, steigt mit jedem Tag auf der Straße.

Die Motivation dazu muss vom ihm selbst kommen. Je mehr du ihm abnimmst, umso weniger hilfst du ihn.

Ist leider so.

...zur Antwort

Wenn man schon Rassismus und Genetik in einer Frage zusammenwurschtelt, dann sollte man doch wenigstens wissen, wie dieser Gendefekt richtig heißt.

Es ist Trisomie.

Und nein, auf dem afrikanischen Kontinent sind genetisch bedingte Krankheiten nicht häufiger anzutreffen als auf dem übrigen Planeten. Es werden nur häufiger Kinder mit Behinderung geboren, solche, die hier in Europa aufgrund der verbreiteten Pränataldiagnostik gar nicht erst auf die Welt kommen, weil sie vorher abgetrieben werden.

...zur Antwort

Wir hatten damals keine Spielzeugwaffen (meine Eltern haben schlichtweg solche Sachen nicht gekauft). Wir haben uns dann Pistolen gebastelt aus Ästen, aus Lego, aus allem, was in Kombination mit reichlich Klebeband etwas in der Art darstellen konnte.

Ein Verbot solcher Spielzeugwaffen ist relativ sinnfrei. Kinder spielen Filme und Bücher nun einmal nach.

Lediglich in den USA würde ich mit aller Macht verhindern, dass meine Kinder mit Waffen spielen, die irgendwie authentisch wirken. Da hätte ich Angst um deren Leben.

...zur Antwort

Bitte deinen AG um unbezahlten Urlaub.

Elternzeit hättest du frühzeitiger beantragen müssen.

Du könntest mit deiner Krankenkasse klären, ob du in dieser Situation Krankentage für dein Kind nutzen kannst, mMn stimmen aber die Voraussetzungen nicht, da dein Kind ja betreut ist in der Klinik.

...zur Antwort

Nein, das sind keine Gründe, dass der Steuerzahler dir die eigene Wohnung finanziert.

...zur Antwort
Sachsen sollte aus der Bundesrepublik austreten

Aber bitte auch direkt einen antifaschistischen Schutzwall drum bauen.

...zur Antwort

Im Regelfall (wenn du nicht gerade das Sekretariat machen möchtest) ist ein Studium der sozialen Arbeit (oder ein gleichwertiger Bildungsgang) der Weg.

...zur Antwort

Wenn du etwas haben möchtest, aber dir fehlt noch das nötige Geld dazu, dann such dir eine Arbeit und verdiene das fehlende Geld.

Diese Lektion wirst dir in deinem gesamten weiteren Leben von Nutzen sein.

...zur Antwort

Schreibe eine mögliche Diskussion zwischen Vater und Tochter, mit möglichen Argumenten beider Seiten.

Argumente Tochter: aber alle dürfen, ich bin kein Baby, ihr seid voll uncool, ihr seid peinlich, ich kann auf mich aufpassen, aber alle dürfen, ....

Argumente Vater: Jugendschutzgesetz, ist in dem Alter verboten, Angst um die Tochter, nächsten Morgen Schule, Sorge um möglichen Alkoholkonsum...

...zur Antwort
Ist keine Krankheit

Sie ist eine erwachsene Frau und stört oder schadet gar niemanden mit ihren Tun.

Es gibt viele Frauen, die sich mit einer Puppe (dann allerdings meist mit einer realeren, sogenannte Reborn-Puppe) die Sehnsucht nach einem eigenen Kind kompensieren. Warum nicht? Warum muss man alles hinterfragen oder gar als krankhaft abtun?

...zur Antwort

Es obliegt nicht eurer Entscheidung, dass ihr euer Kind in eine Wohngruppe schicken könnt.

Wenn nach Prüfung aller anderen Möglichkeiten diese Option ansteht, hilft euch ein Blick ins SGB VIII, §92.

https://dejure.org/gesetze/SGB_VIII/92.html

...zur Antwort

https://www.nachhilfe-team.net/lernen-leicht-gemacht/parabel/

...zur Antwort