Wie lange sollte man ein Rindergulasch kochen lassen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rindfleisch braucht so lange, wie es braucht. Wie lange es genau braucht, hängt vom Fleisch ab. Zum einen, welches Stück man genommen hat, zum anderen, wie gut abgehangen es ist und dann spielen die Fleischqualität an sich und selbstverständlich die Würfelgröße und die Gartemperatur noch eine Rolle.

Da kann es bei einem Gulasch schon mal Schwankungen von bis zu 1 Stunde geben. Da Gulasch eh aufgewärmt besser schmeckt, würde ich immer mit Puffer kochen. Und dann gilt das, was eigentlich immer beim Kochen und meist beim Backen gilt: man kann probieren. Sticht man in ein Fleischstück und braucht Unterstützung bei Einstechen und Rausziehen, dann brauchts noch was. Kann man leicht einstechen und auf dem Teller das Fleischstück mit zwei Gabeln auseinander ziehen, ist es sicher zart.

Hallo, ich finde vor allem beim Rindfleisch ist es wichtig sich Zeit zu lassen. Persönlich lasse ich das Fleisch, bei geringe wärme Zufuhr gute Zwei Stunden kochen.

bis das fleisch weich ist!!! notfalls guten schuss cognac rangiessen! geht wirklich schneller! besser ueber nacht in rotwein,lorbeerblatt und pfefferkoerner legen!!

Was möchtest Du wissen?