Wie bekomme ich nur selbst eine Sosse für Gulasch hin?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich "macht" sich die Soße vom Goulasch durchs mitkochen der vielen Zwiebeln und Paprika schon von alleine.

Einfach nach dem kochen abschmecken, evtl noch etwas Salz, Paprika dazu. Ein Löffel Zucker macht das Ganze dann rund.

Wenn dir die Soße noch nicht sämig genug ist etwas andicken, z.B. mit Soßenbinder und je nach Geschmack kannst du auch noch etwas Sahne dranngeben.

Guten Appetit ;-)

Eigentlich nicht schwer, und das sage ich als Mann. Ich habe im Gulaschtopf immer genügend Flüssigkeit drin. Zuerst man brate ich das Fleisch ziemlich heiß an, damit es gut Farbe bekommt. Wenn es schon recht gebräunt ist, gebe ich die Zwiebeln dazu, damit sie nicht verbrennen, wenn man sie früher hineingibt. Dann lösche ich meistens mit trockenen Wein ab und gebe auch noch Fleischbrühe (ab und zu selbstgekocht, oder Wela) hinzu. Wenn das Gulasch fertig ist, also weich, (köchelnd nach 90 bis 120 min, im Dampfdrucktopf nach 30 min), dann schmecke ich die Flüssigkeit (=Soße) ab, ist es zu wenig, noch Wasser hinzu, gebe noch Gewürze dazu und binde sie etwas mit Soßenbinder. Gulasch-Fix ist dafür absolut unnötig.

....als erstes solltest du nicht nur rind, sondern auch schwein verwenden, im verhältnis 3:1! dann ist es ganz wichtig ,und das nicht nur für die sauce, dass du die, nicht allzu kleinen stücke, scharf anbrätst. Das fleisch sollte rundum dunkel-braun angeröstet werden. das sind die berühmten röststoffe, die neben dem fett des fleisches ,den dann erst entstehen typischen geschmack erzeugen. Auch solltest du, um eine wirklich leckere sauce, OHNE diese chemischen zutaten, zu bekommen, den sich am boden des brattopfes entstandenen dunkel-braunen satz mit etwas wasser und /oder rotwein, ablöschen, und dann vom boden loskratzten...ein oder zwei eiskalte flöckchen butter binden die sauce und runde die ganze chose richtig ab!!,

Ich esse sehr eintönig da mir nicht viel schmeckt?

Hallo,

ich habe folgendes Problem was ich auch sehr gerne beheben möchte:

Ich esse sehr eintönig, als Beispiel:

Ich esse eine einzige Fleischwurstsorte und der Rest schmeckt mir nicht immer wenn ich was neues probiert habe. Ich esse von Gemüse nur Brokoli und Blumenkohl, ansonsten das typische wie Kartoffeln und Nudeln (ohne Soße da ja dort meist Fleisch drin ist zumindest bei Bolognese). Tomatensauce ist kein Problem aber wenn ich Tomaten esse oder andere Dinge die mir nicht schmecken bekomme ich auch einen leichten Reiz zu kotzen.

Das beeinträchtigt mich sehr da mir einige Vitame fehlen und meine Essensauswahl ist sehr eingeschränkt und ich habe keine Ahnung wie ich vorgehen soll um dies zu beheben. Meine Größe lässt sich wie ich finde auch sehr gut erklären durch meine Nahrungsmittelaufnahme da ich sehr klein bin im Gegensatz zu meiner Familie.

Das gleiche Problem hatte ich früher mit Wasser, aber dann habe ich einfach ein paar Wochen nurnoch Wasser versucht zu trinken und mittlerweile trinke ich nicht nur Cola wie früher sondern zu einem sehr großen Teil Wasser.

Am aller besten ohne irgendwelche Medikamente die mir die nötigen Vitame geben.

Vielen Dank für's lesen und ich hoffe ihr habt ein paar Ideen.

...zur Frage

Schweinsbraten-Soßen-Verlängerung?

Ohne Fix-Produkte?

Werte Hausfrauen, wie kriegt ihr das hin?

Is ja nicht so das Problem bei Sachen wie Coq au vin oder Gulasch, wo mann mit Flasche Rotwein oder Tomatenpüree viel Soße zaubern kann

Habe zwar leckren Wirsing dazu, aber mehr Soß dääd ned schaden :)

PS: Ich mach den meist mit Salz, Pfeffer, viel Kümmel, Knoblauch etc. und heißem Wasser. Einfach mehr Wasser angießen kann doch nicht der Stein des Weisen sein?

...zur Frage

Wie viel Kalorien Soßen Fix?

Wieviel kalorien haben diese Soßen Fix von Maggi zum Beispiel? Hinten steht immer nur drauf wieviel ein Beispiel Gericht mit der Soße hat

...zur Frage

Knorr Fix Paprika Gulasch Kalorienangabe?

Hey Leute,
Es geht um eine Kalorienfrage und zwar habe ich mich schon immer gefragt, wie genau die Angaben auf einer Gewürzpackung gemeint sind.
Z.b Knorr Fix Paprika Gulasch Zigeuner hat z.b Energie160kcal pro 100 zubereitet.
'Meinen die hier zubereitet mit den 375ml Wasser oder zusammen 100g mit dem Fleisch ?

...zur Frage

Verzweifelt ._. Schmoren aber wie?

Hallo Liebe Gemeinde,

ich habe ein grosses Problem. Also zuallerst gehts ums Schmoren .. Was schmoren ist usw. weiss ich meine Frage ist wie mach ich das richtig!?

Also ich wollte Gulasch schmoren .. erst habe ich in einem normalen Topf auf Stufe 5 das Fleisch angebraten dann die Sosse / Flüssigkeit dazu getan und kurz aufkochen lassen .. dann habe ich die Gradzahl von Stufe 5 auf 2 runtergedreht .. wollte das jetzt 1 1/2 h schmoren lassen und alle 10min umrühren usw.

Jetzt die erkenntnis mist is .. nix umrühren alles angebrannt .. was mach ich falsch bin nen toller Kochlaie =(

...zur Frage

Kann jede Suppe zu einer Soße werden?

Ich bin noch ein Kochanfänger und koche meistens nicht nach Rezept, sondern einfach "frei Schnauze". Hierbei ist mir eine Sache aufgefallen und ich würde von euch gerne wissen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liebe... Es geht um ein Grundprinzip beim Kochen :)

Wenn ich eine deftige Soße machen möchte und keinen künstlichen Soßenbinder benutzen will, reicht es völlig aus, einfach ne Suppe zu kochen und sie so lange auf dem Herd stehen zu lassen, bis das Wasser verdampft und die Suppe die Konsistenz einer Soße annimmt, wobei die Soße naturgemäß stärker gewürzt ist als die Suppe, weil die Gewürze usw. ja im Topf bleiben und sich deren Konzentration erhöht. Wenn die Soße dann die richtige Konsistenz hat, einfach noch mal abschmecken udn ggfs. nachwürzen.

Wenn ich feststelle, dass meine Soße zu dickflüssig ist, Wasser nachgießen, wenn ich feststelle, dass sie zu dünn ist, evtl. nen Esslöffel Mehl in den Topf.

Seht ihr das auch so, doer verallgemeine ich da zu stark :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?