Wie kann man herausfinden, wem ein Gebäude gehört?

8 Antworten

Im Normalfall gehört das Gebäude immer dem Grundstückseigentümer, was man z.B. über das Amtsgericht - Grundbuchamt herausfinden könnte.

Ausnahme würde nur dann bestehen, wenn es sich um ein Erbbaurecht handelt. Dann ist der Grundstückseigentümer meist die Stadt, Kirche, Land oder Bund - in Rheinland-Pfalz z.B. auch die Reichswaldgenossenschaft.

Dann müsste man den Grundstückseigentümer befragen.

Man bekommt  aber nur eine Auskunft wenn man ein berechtigtes Interesse vorbringen kann.  Also sollte man sich darüber mal Gedanken machen.

Die Auskunft kostet aber immer ein paar Euros - bei Behörden bekommt man keine Auskunft kostenlos.

Ja: Mieter und/oder Nachbarn fragen.

Kostenpflichtige Auskünfte aus dem Grundbuch gibt es nur bei berechtigtem Interesse. Gleiches gilt für Gemeindeverzeichnisse wie Kataster etc.......Liegenschaften.....und/oder mit Vollmacht vom Eigentümer.

cheerio

Eigentümer des Gebäudes ist derjenige, dem das Grundstück gehört.

Informationen über den Eigentümer darf keine Behörde herausgeben, sofern du nicht ein berechtigtes Interesse nachweist.

Wie finde ich den Besitzer eines Hauses?

Hallo,

ich interessiere mich für verlassene Häuser und würde gerne wissen wie ich den Besitzer finden kann und mit ihm reden kann?

Gibt es irgendeine Möglichkeit herauszufinden, wem es gehört?

LG

...zur Frage

Wem gehört das Vermögen einer Firma dem "Zahler" oder "Eigentümer"?

Hallo, ein Bekannter von mir hat vor rund 30 Jahren einen Verein gegründet (spielt jetzt keine Rolle, welcher das ist). Er hat aber eine GmbH eingetragen und sich als den alleinigen Gesellschafter. Für den Verein hat er ein Gebäude errichtet für rund 3 Mio. Euro (Halle). Das Darlehen wurde ausschließlich von den Vereinsmitgliedern bezahlt.

Nun ist der Verein ausgelöst, wem gehört das Vermögen? Er ist alleiniger Eigentümer der GmbH. Finanziert durch beiträge der mitglieder.

...zur Frage

kann man durch eine urinprobe herausfinden wem es gehört?

...zur Frage

Eigentumswohnung-> Wem gehört was wenn Gebäude abgerissen wird?

Kann sein, dass diese Frage ganz banal ist aber mir schwirrt sie seit einiger Zeit durch den Kopf und google findet leider keine passende Antwort.

Und zwar:

Wie sieht es eigentlich aus, wenn ich eine Eigentumswohnung in einem Hochaus kaufe und das Hochhaus nach 10 oder 15 Jahren abgerissen wird? (wer entscheidet über einen abriss? wird abgestimmt durch die Eigentümer?)

Bekommt man dann irgendwelche Entschädigung als Besitzer?

Wenn nein: Wie sieht es mit dem Grund und Boden aus auf dem das Hochhaus sich befindet?

Wird dieser durch die 40 Eigentumsparteien geteilt, sodass jedem beispielsweise 50 qm zustehen?

Vielen Dank für die Antworten!

Lg antwortsuchend8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?