Wie Fliegenpilz umpflanzen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Pilz lebt unterirdisch, als so genannten Myzel. Er geht eine Symbiose mit dem nächsten Baum ein und breitet sich mehrere Quadratmeter weit durch den Boden aus. Das rote Hütchen ist nur der Fruchtkörper, also etwas Ähnliches wie eine Blüte.

Um ein Stück Pilz umzusieden, musst du einen großen Quader Erdboden rund um den Fruchtkörper ausstechen. Damit er in deinem Boden neu wachsen kann, muss dieser jedoch ein passendes Nährstoff-Substrat enthalten. Für Austernpilze reicht Stroh, Shiitake wächst auf Kaffeesatz, aber Fliegenpilz ist da wohl spezieller. Du kannst es mit einer Mischung aus Strohpellets, Pappe und zerkrümeltem Waldboden versuchen.

Das heißt, in deinem Garten musst du ein ziemlich großes Loch graben, es mit dem Substrat deines Vertrauens auskleiden, das Myzel aus dem Wald grob zerbröseln und unters Substrat mischen. Dann die Stelle immer schön feucht halten und hoffen, hoffen hoffen.

Hört sich nach einen ziemlich großen Projekt an. Aber da ich Ferien habe versuch ich es auf jeden Fall einmal. Danke für die Antwort.

1

Ich hab's zwar noch nie probiert aber ich würde den ausgestochenen Quader direkt bei der Fichte wieder vergraben, damit das Myzel intakt bleibt. Es kann gut sein, daß in diesem Waldbodenstück noch andere Pilze sitzen, aber das macht ja nichts :)

0

Pilze haben keine Wurzeln sondern ein Myzel. diese Myzel bildet den eigentlichen Pilz. das war wir als Pilz bezeicnhen ist nur der Fruchtkörper. der eigentliche Pilz lebt unter der Erde und oft in Symbiose mit Bäumen und anderen Pflanzen. Pilze zählen nicht zu den Pflanzen sondern bilden ein eigenes Reich. nur den Fruchtkörper umsetze würde nichts bringen da der wirkliche Pilz die Myzel ja noch in der Erde ist. nur der Fruchtkörper überlebt nicht. die Plizmyzel kann sehr groß werden. das größte Lebewesen der Erde ist ein Halimaschpilz. er ist so groß wie 1200 Fußballfelder und wiegt 600 Tonnen.

Wow unglaublich was es alles gibt :o

0

der fliegenpilz ist nur der fruchtkörper, wie z.b. ein apfel der fruchtkörper eines apfelbaumes ist.

du kannst versuchen, den hut eines richtig alten fliegenpilzes mitzunehmen und mit den lamellen nach unten an die stelle zu setzen, wo du gerne welche hättest. wie schon jemand schrieb: der standort muss stimmen. und es kann länger dauern (jahre), bis der pilz groß genug ist, um fruchtkörper zu treiben - wenn die ansiedlung überhaupt klappt.

Danke! Das werde ich versuchen :)

0

Was möchtest Du wissen?