Kann man von Pilzen aus dem Wald high werden?

16 Antworten

Nimm lieber Magic Mushroom‘s, (wenn du schon etwas halluzinogenes nehmen solltest), das Risiko, dass Dir dort etwas passiert ist deutlich geringer und außerdem gibt es keinen Grund, warum man ohne Ahnung in den Wald nach Pilzen suchen sollte und sein Leben riskiert, wenn man auch Shrooms mit deutlich geringerem Risiko nehmen kann?

Ja kann man je nach Dosis . Beim Fliegenpilz ginge das auf jeden Fall oder beim Mutterkorn ein giftiger auf Getreide wachsender Pilz aber es ist gefährlich

Mutterkorn: ein giftiger Getreidepilz – früher gefürchtet ...

Und auch von sehr vielen Pflanzen kann man high werden oder man kann sie als Drogen nutzen. Zb Engelstrompete, Stechapfel, Tollkirsche oder blauer Eisenhut .

Stechapfel | Drogen Informationen bei Drug Infopool

Engelstrompete | Drogen Informationen bei Drug Infopool

Tollkirsche | Drogen Informationen bei Drug Infopool

Eisenhut - Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen

Pflanzen sind sehr gute Giftmischer . Mit diesen Giften wollen sie eigentlich Fressfeinde abschrecken und es eben verhindern gefressen zu werden. Auch die Tabakpflanze hat das Nervengift Nikotin entwickelt um sich vor Fressfeinden zu schützen.

Viele Pilze sind auch sehr gute Giftmischer auch wenn das was man sieht nicht der eigentliche Pilz ist.

Hallo.

Ja das geht zum Beispiel mit den Fliegenpilz.

Aber Achtung, ich rate dir ab es zu machen und übernehme mit meiner Aussage keinerlei Verantwortung.

Denn: Der Wirkstoffgehalt kann um bis zu 500% schwanken und es können heftige Nebenwirkungen eintreten.

Die Website hier: https://drugscouts.de/de/lexikon/fliegenpilz hat darüber genauer berichtet. Dort findest du alle Informationen und Risiken.

Beste Grüße

soll man das essen den ganzen Pilz?

0
@KenoDerBoss

Bloß nicht. Lies dir den Inhalt auf der verlinkten Website genau durch. Dort steht alles wichtige.

0

Was möchtest Du wissen?