Wie bewegt sich eine Rakete im Weltall vorwärts?

7 Antworten

Einmal aufgenommene Fahrt behält die Rakete dank Trägheit weitest gehend bei. Es gibt ja nichts, was abbremst - also keine Reibung. Und zusätzliches Beschleunigen, Abbremsen oder Lenken funktioniert sozusagen über das Abstrahlen bzw. Abstoßen von Teilchen. Schleudere ich einen Ball von mir weg, drücke ich mich selbst in die Gegenrichtung. Das funktioniert auch im Vakuum.

Anderes Beispiel der wirkenden Kräfte: Wenn ich aus einem Boot aussteige, schwimmt es gleichzeitig von mir weg.

0

Raketen funktionieren nicht im Weltraum, nur in der Atmosphäre. Die auszustossende Masse einer Rakete ist viel zu klein um in einem Vakuum voran zu kommen und zu manövrieren. Eine Rakete funktioniert durch das Rückstossprinzip. Die Behauptung das durch einen Druckaufbau einer Brennkammer eine Rakete nach vorne gedrückt wird ist eine Lüge. Der Druck in einer Druckkammer drückt in alle Richtungen gleich stark. Sobald man den Druck in ein Vakuum hinaus lässt, vermindert man nur den Innendruck der Druckkammer. Der Flüssigtreibstoff wirt verbrannt und in einen gasförmigen Agregatszustand umgewandelt. Gas hat zu wenig Masse um in einem Vakuum eine Rakete oder Raumschiff in bewegung zu setzen. Wenn man z. B. Ein Raumschiff mit einem Gewicht von 100 Tonnen mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h in 10 minuten erreichen möchte, benötigt man eine zusätzliche Masse die mindestens 100 Tonnen schwer ist, um das Raumschiff daran abzustossen. Durch den Rückstoß einer Rakete braucht es immer ein Gegengewicht. In der Atmosphäre ist es die Luft und den Atmosphärendruck. Im Wasser ist er das Wasser und den Wasserdruck. Um Weltraum gibt es keinen Druck, auch keinen Widerstand, deshalb funktionieren im Weltraum keine Raketen. Und Ionen schon garnicht. Um sich im Weltraum fort zu bewegen, benötigt man andere Fortbewegungsmaschinen. 

ein Körper bleibt in Bewegung so lange keine Kraft auf ihn einwirkt. Im Weltall wirken zwar geringe Gravitationskräfte, aber das wesentliche für eine Abbremsung den Luftwiderstand und die Reibungskräfte gibt es nicht.

Gravitation gibt es nicht,und sollte es so was geben warum können Stationäre Satelliten sich mit der Erde drehen

0

Was möchtest Du wissen?