Was passiert mit einem Staubsauger im Weltall?

11 Antworten

Nichts weiter.

Der Propeller würde sich drehen und der Elektromotor würde nach wenigen Minuten überhitzen, weil keine Luft durch in durchströmt, die ihn kühlt.

Genau. Weil kein Medium da ist was den Motor kühlt kann er die Wärme nur abstrahlen wie ein Heizkörper. Das funktioniert aber erst gut wenn der Motor richtig heiß ist. D.h der Motor wird die Abwärme nicht los überhitzt und Teile aus Plastik und Lötzinn schmelzen. Und natürlich ist ein Staubsauger ohne Luft sinnlos weil der Motor ja einen Ventilator treibt der genau dazu da ist Luftteilchen eins mitzugeben so dass sie in eine bestimmte Richtung fliegen... ohne Luft kein sog.

0

Der würde sich in engegengesetzter Drehrichtung des Motors drehen und deswegen in kürzester Zeit das Kabel aufrollen und aus der Steckdose ziehen, aus.

Woher ich das weiß:Hobby – Die Realität der Vergangenheit vor 0,13 sec.. Astrophysik.

Er kann dann nichts einsaugen. Viel problematischer ist aber, dass keine Konvektion auftreten kann und er überhitzt.

Nicht viel, ein Staubsauger saugt durch erzeugten Unterdruck Luft an. Keine Atmosphäre bedeutet auch nichts zum ansaugen, bzw. es kann kein Unterdruck entstehen.

Abgesehen von der Drehung des Lüfterblattes würde nichts passieren.

Was möchtest Du wissen?